munichx.de - Stadtmagazin für München
Veranstaltungskalender | Kinoprogramm | Tickets | Stadtplan | Newsletter | Impressum | Werben   

entania
  Essen Trinken Tanzen Kino Konzerte Kultur Sport & Freizeit Shoppen Service
    Kulturkalender     Klassik     Theater     Musicals & Shows     Ausstellungen     Buchtipps
 
>> Kulturtipps    >> Klassik    >> Theater    >> Musicals    >> Kunst  deine bewertung |

Pinakothek der Moderne

Münchens Augensternchen

pinakothek der moderne Endlich ist sie da und sichert münchen seine platzierung in der rangliste der bedeutungsvollsten kunststädte! nach dem eröffnungswochenende und der offiziellen einweihung in ihren öffentlichen dienst hat die pinakothek der moderne einer sehenswerten austellung ihr zuhause gegeben. die vier bereiche Kunst, design, grafik und architektur sollen dabei nicht miteinander konkurrieren sondern eine gleichgestellte „kommunikationsstätte“ vorweisen.

der 120 millionen euro bau prunkt und macht seinem bauherrn stephan braunfels alle ehre. nahezu das gesamte gebäude kann allein durch tageslicht erleuchtet werden und strahlt durch seine weißen und hohen wände. 12 000 qm stellen viel platz für viele besucher bereit, die nun nach einem finanzkampf zwischen sponsoren, staat und spendern für anerkennenswertes staunen und eherfürchtige blicke sorgen sollen. neugier und die kostenlose eröffnungswoche ringen dem bau seine ersten hochleistungen ab und so strahlend weiß und unantastbar neu wie zur montäglichen eröffnung wird er wohl nie wieder sein.
pinakothek der moderne

wenn man über die breite treppe den ersten stock erklommen hat, stößt man als erstes auf documenta taugliche werke der gegenwartskunst. dagegen kommt einem ein beckmann oder kirchner schon fast „alt“ vor. man muss aber dabaei immer bedenken, dass das ziel und die bestrebungen dieser pinakothek eine darstellung der moderne sind. das heißt, alle wichtigen strömungen ab dem 20. Jahrhundert werden aufgezeigt. schön ist dabei, dass durchaus großzügig mit dem platz umgegangen wurde und viele künstler einen eigenen raum für sich beanspruchen können. so waren auch einige der vertretenen künstler wie zum beispiel georg baselitz am eröffungstag in münchen, um sich über die geltung seiner kunstwerke an ort und stelle zu überzeugen.
der ausstellungsbereich der kunst zeigt sammlungen zur malerei, plastik und den neuen medien. das spektrum fängt im frühen 20. Jahrhundet an und begleitet die wichtigsten bewegungen bis in die gegenwart. die künstler des blauen reiter, der brücke sowie max beckmann oder pablo picasso bilden ebenso einen festen bestandteil der ausstellung wie die Surrealisten max ernst, rené magritte oder salvador dalí. ebso ist ein raum für andi warhol, georg baselitz oder joseph beuys reserviert. mit raum- und viseoinstallationen zeigen unter anderem Olaf Metzel, Pipilotti Rist und John Bock dem Motto zur eröffnung entsprechend „the starting line“ ein teilsegment zur gegenwartskunst. die skulpturensammlung im obersten ring ist ein wenig schüchtern ausgefallen, nichtsdestotrotz wie alles im haus überaus namenhaft!
pinakothek der moderne

die quadratische leuchtwand mit stühlen, einem fahrrad und einem automobilgerüst bestückt, fängt den blick des besuchers und läßt ihn gleich in richtung designbereich marschieren. ebenso eindrucksvoll bewegt sich ein transparenter fahrstuhl, der eine auswahl an turnschuhen, sitzgelegenheiten und anderen designstücken von oben nach unten und wieder zurück bewegt. das Repertoire des desingmuseums präsentiert sowohl industrial design, als auch teilweise dessen geschichte und einige der bedeutungsvollsten vertreter des wohn- automobil- oder high tech design. ausstellungsstücke der Avantgarde der 20er und 30er Jahre, des Funktionalismus und der bio-organische formen der nachkriegszeit, des pop art-design und der weltraumeuphorie in den 60ern, die postmoderne, der purismus ebenso wie neue designströmungen werden jeweils durch beispiele vertreten, während verschiedene themenexkurse zeitübergreifende aspekte wiedergeben.
pinakothek der moderne

die bisher nur mäßig beachtete architiektursammlung der technischen universität münchen findet endlich ihre geeignete präsentationsplattform in einem eigenen bereich. Die eröffnungsaustellung „Exemplarisch – konstruktion und raum in der architektur des 20. jahrhunderts“ umfasst zeichnungen, fotografien und modellbauten von projekten wie beispielsweise dem glaspalast oder sydneys opera. der vergleichsweise kleine bereich ist ebenso wie die grafik abteilung im erdgeschoss angeordnet. für die vergleichsweise demostrative betonung gegenüber der öffentlichkeit, dass alle bereiche gleichberechtigt und gleichbedeutend vertreten sein sollen, ist die architekturabteilung recht kleinwüchsig geraten. aber bei den kellerbeständen die münchner museen -auch im malereibereich- noch vorzuweisen haben, muss zwangsweise aussortiert werden. und einen beckmann dem foto über liebeskinds eigenheim vorzuziehen, ist in anbetracht der dahintersteckenden gelder nachvollziehbar.
pinakothek der moderne

das schatzhaus der grafischen kunst zeigt wechselaustellungen von klee, kirchner, marc, schiele, macke, de kooning, nauman und vielen anderen. der schwerpunkt der ausgewählten stücke liegt im 20. Jahrhundert und reichen „vorratskammern“ versorgen auch den regelmäßigen besucher mit immer neuen werken.

pinakothek der moderne nachdem am wochenende vom 13.9. -15.9.02 schon einige presseleute, förderer, sponsoren und prominente zur ersten besichtigung eingeladen waren eröffnete edmund stoiber die neue pinakothek der moderne am montag vormittag. generaldirektor reinhold baumstark, bundespräsident johannes rau, kunstminister zehetmair und die vier leiter der vier ausstellungsbereiche kunst, design, architektur und grafik lobten das neue zuhause der vielen internationalen kunstsschätze. am nachmittag wurde nochmals die presse eingeladen, um nach ein paar reden im auditorium durch die gänge und räume zu streifen während im erdgeschoss alle vorbereitungen für die abendliche party anliefen. als die meisten geladenen gäste ihr sektgläschen oder ihren orangensaft erreicht hatten, konnten sie nach dem üblichen sehen und gesehen werden und ein paar ansprachen ihre begleitung unter den arm hacken und eine runde durch die noblen räume riskieren. bis 23 uhr stand die ausstellung den anwesenden offen. danach wurde wohl auch wegen steigendem alkoholpegel die restlichen streuenden stauner von den kunstwerken wieder zurück auf die partyfläche verbannt. alle gästen haben die kunstsschätze wohl an diesem abend nicht bewundert und sich zunächst voll auf die mitfeiernden und die band konzentriert. schade, denn in so entspannter und fast schon leerer atmosphäre wird man die kunstschätze in der nächsten zeit wohl nicht mehr unter die lupe nehmen können. nichtsdestotrotz war die feier gelungen und den style der multimediabilder und den sound von den dj-tellern kennen wir doch irgendwoher!?
pinakothek der moderne

Bilder von der eröffnung gibt's in unserer [ galerie ]

<dg>


pinakothek der moderne ]
öffnungszeiten
Di-So: 10h - 17h
Do-Fr: 10h - 20h
Mo geschlossen
pinakothek-der-moderne.de ]

alle weiteren museen in münchen stehen in unserem [ museenguide ]

 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -


  Google-Anzeigen