munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 userwertung:  Stern Stern Stern Stern Stern 

Almanya

Willkommen in Deutschland

>> Filminfos      >> Spielplan

Es fehlte an heimischen Arbeitskräften. Also rief man in den Sechzigerjahren fleißige Menschen aus der Türkei, Ex-Jugoslawien, Italien und Griechenland, um sie in Deutschland zu beschäftigen. Sie kamen in Scharen. Unter ihnen Hüseyin Yilmaz, der ein wohl erzogener Zeitgenosse ist und deswegen nicht mit viel Getöse als 'einmillionster' Arbeitswilliger begrüßt wird, sondern unbeachtet als Einmillionunderster auf den Bahnhof im Ruhrgebiet tritt.
Regisseurin Yasemin Samdereli, die gemeinsam mit ihrer Schwester auch das Drehbuch geschrieben hat, erzählt in 'Almanya' sehr munter, sanft ironisch und treffend die Geschichte ihres Großvaters nach. Ihm und allen anderen so genannten Gastarbeitern haben die Samdereli-Schwestern ein herrlich originelles Denkmal gesetzt. Zwar sind die locker aus dem Ärmel geschüttelten Witze nicht immer frei von Klamotte. Beispielsweise wenn die Mutter ihre frisch in Deutschland eingetroffenen Kinder vor den teutonischen Toiletten warnt, denn 'wer weiß, was diese Deutschen für Krankheiten haben'.

Manche Einfälle sind dafür jedoch wieder so köstlich, dass man sich den Film gleich noch einmal ansehen möchte, um sie vollends auszukosten. Das Sprachgewirr ist in der deutschen Fassung dieser Multikulti-Komödie etwa überraschend clever gelöst: Um die Barriere zu verdeutlichen zwischen dem, was die Familie zuhause spricht, und dem, was ihr auf der Straße, in der Schule, den Läden und Ämtern entgegen schallt, sprechen alle Deutschen hier eine Mischung aus Charlie Chaplin in 'Der Große Diktator', irgendetwas skandinavisch Anmutendem und Kleinkindsprache.
'Almanya' beweist, dass man sich dem Themenkreis Migration, Integration und Identität einmal aus anderer Sicht nähern kann als Wallraff oder Sarrazin, nämlich leichtfüßig und trotzdem mit Niveau.

Fotostrecke: Almanya Premiere - 1.3.2011

vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern

<uf>

Ein Film der ganz leichtfüßig mit dem Thema Zuwanderung und Intregration umgeht! Sehr gut! sys-co sagt: e-bert sagt:

Schön, wie unverkrampft sich der Film dem Thema nähert und wie unterhaltsam er dabei ist!

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Komödie länge: 101 min Original: Almanya - Willkommen in Deutschland Darsteller: Vedat Erincin, Fahri Ögün Yardim, Lilay Huser, Almanya - Willkommen in Deutschland Regie: Yasemin Samdereli, Almanya - Willkommen in Deutschland Drehuch: Yasemin Samdereli, Nesrin Samdereli, Drehjahr: 2011 FSK: 6 Starttermin: 10.03.2011 Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Almanya - Willkommen in Deutschland im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


userwertung:  stern stern stern stern stern 


Bisher hat 1 User eine Bewertung zu diesem Thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


Dabei wurden zuletzt folgende Kommentare abgegeben:

 

name:martin
Kommentar:   ein wunderbarer film
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:08.04.2011 16:40


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen