munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Cheri

Eine Komödie der Eitelkeiten

Cheri, Kino, Kinoprogramm, München Junger Spund liebt reife Dame. Das Thema reizte schon Regisseure von Bunuel über Fassbinder bis Fellini und sorgt sogar heute noch für Schlagzeilen in der Klatschpresse. Im Paris der Belle Époche aber galt eine solche Liaison als veritabler Skandal Sogar in der Welt der Kurtisanen, in der Stephen Frears 'Chéri' angesiedelt ist. Der britische Regisseur, seit 'Gefährliche Liebschaften' erwiesenermaßen ein Könner, wenn es darum geht, messerscharfen Sarkasmus im eleganten Kostümfilm unterzubringen, hat sich diesmal einen Roman der französischen Schriftstellerin Colette vorgeknöpft.
Den sentimentalen, betulichen Ton der Vorlage hat Frears glücklicherweise nicht übernommen. Stattdessen hat er die Dialoge mit Zweideutigkeiten und kleinen Gemeinheiten gepfeffert, die aus den Auftritten der alten Lebedamen ein Feuerwerk der Boshaftigkeit entstehen lassen. Von der übrigen Gesellschaft weit gehend geächtet, sind die ehemaligen Kokotten trotz des im Lebensherbst angehäuften Reichtums zum dauernden Umgang miteinander gezwungen.

Frears inszeniert diese Treffen der gealterten Demi Mode als einen mit Seide ausgeschlagenen Kriegsschauplatz. Da segeln dann die Frauen als mit Rüschen, Hüten und Handschuhen aufgetakelte Fregatten aufeinander zu. Wobei der Ausstattung eine besondere Funktion zukommt, betont sie doch die modische und geistige Rückständigkeit von Madame Péloux (Kathy Bates) und die aufgeschlossene Experimentierfreudigkeit der Léa de Lonval (Michelle Pfeiffer). Man trifft sich in den Salons, umkreist sich und kann sich irgendwie doch leiden. Jetzt, wo die Konkurrenz weggefallen ist und sich beide im Ruhestand befinden. Gewetzt werden die verbalen Klingen erst wieder, als Léa eine Affäre mit dem 19-jährigen Sohn der anderen beginnt. Fred, genannt Chéri, ist ein verwöhntes Jüngelchen, und man fragt sich in den ersten Minuten seines Auftretens, was diese wunderschöne Frau an ihm finden kann. Doch Rupert Friend verleiht dem schnöseligen Chéri genau das rechte Maß an Naivität, Esprit und jungenhaftem Strahlen, das verdeutlicht: Hier geht es gar nicht um den Kerl, der die Titelrolle spielt. Frears streift in seinem opulenten Historienfilm die Stimmungen der damaligen Zeit, die Zukunftsängste, die Aufbruchstimmung, die Dekadenz und den Weltschmerz. Der Dandy Chéri ist gewissermaßen nur eine Leerstelle, in die Léa alle ihre Träume von der Alterslosigkeit und der ewigen Liebe gesteckt hat. Da es beides nicht gibt, sieht man in einer der letzten Einstellungen wieder die zwei Frauen, von denen eine im Verblühen missgünstig und tyrannisch geworden ist, während die andere mit endgültig versteinerter Miene und ebensolchem Herzen dasteht.

Infos über den Film & Trailer im Internet: [ cheri-derfilm.de ]

Kinostart: 27. August 2009

<uf>

Ein toller Film mit scharfem Humor und tollen Kostümen!

sys-co sagt: e-bert sagt:

Nett und ansehnlich, aber leider recht altmodisch!

Cheri - Eine Komödie der Eitelkeiten - Trailer

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Liebesfilm länge: 95 min Original: Cheri Darsteller: Michelle Pfeiffer, Kathy Bates, Rupert Friend, Cheri - Eine Komödie der Eitelkeiten Regie: Stephen Frears, Cheri - Eine Komödie der Eitelkeiten Drehuch: Christopher Hampton, Drehjahr: 2008 FSK: 6 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Cheri - Eine Komödie der Eitelkeiten im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen