munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 userwertung:  Stern Stern Stern Stern 

Das Haus am See

Brieffreundschaft und mehr

Das Haus am See, Kino, Kinoprogramm, München Es gibt ihn doch, den einen Menschen, der perfekt zu einem passt. Irgendwo auf Gottes Erdboden wandelt er, und man muss nur lang genug daran glauben, dann klopft er auch schon an die Tür, der Märchenprinz. Hollywoods Romanzen verbreiten seit jeher die reine Lehre der romantischen Liebe. Gefühle, die allen Hindernissen trotzen, mögen eine feine Sache sein. Wenn die Hemmnisse jedoch keine Ozeane oder Familienfehden, sondern gleich ein paar Jahre sind, wird die Geschichte schon bemerkenswerter. Allerdings leider nicht im positiven Sinne.
Die junge Ärztin Kate (Sandra Bullock) zieht aus einem wunderschön an einem kleinen See gelegenen Glashaus aus, um in der nahe gelegenen Großstadt Boston eine neue Stelle anzutreten. Ihrem Nachmieter hinterlässt sie einen Brief. Der, ein sensibler Architekt mit Künstlerseele namens Alex (Keanu Reeves), antwortet ihr in einem Schreiben, verfasst am 14. April 2004. Es ist aber der 14. April 2006. Schon zu unrealistisch? Regisseur Alejandro Agresti geht aber noch weiter. Die beiden beginnen eine Brieffreundschaft und schreiben sich, wie das dann im Kino immer rasch geschieht, sämtliche Herzensnöte von der natürlich äußerst empfindsamen Seele. Der Wunsch nach einem Treffen wird stärker, doch ach, wie arrangieren?! In der Zukunft, in Kates Gegenwart also, soll es stattfinden. Doch irgendwas hat Alex da wohl verwechselt in seinen zwei Jahren Wartezeit auf diese einzige wahre Verabredung seines tristen Bauleiter-Daseins, er taucht zumindest nicht auf.

Das Haus am See, Kino, Kinoprogramm, München Man sieht Sandra Bullock gerne dabei zu, wie sie zum wiederholten Male dem unkomplizierten, kumpelhaften Frauentypus gibt, auf den sie seit 'Während du schliefst' abonniert zu sein scheint. Bullock müht sich redlich, auch der sehr unscharf konturierten Kate noch etwas Charakter einzuhauchen. Keanu Reeves hingegen spielt, als wäre er am liebsten gar nicht da. Seine Sätze sagt er auf, als wären sie ihm peinlich. Man kann ihm das angesichts der logischen Leerstellen von 'Das Haus am Meer' schwerlich verübeln.
Denn während es Agresti in der ersten Hälfte dieses sehr stimmungsvoll ausgeleuchteten und mit wunderschönen Aufnahmen des Indian Summer prunkenden Spielfilms noch durch elegante Regieeinfälle über die irrwitzigen Gedankensprünge des Drehbuchs hinwegtäuschen kann, gelingt ihm dies zum Ende hin immer weniger. Der verworrene Plot mit seinen Zeitsprüngen drängt sich unangenehm in den Vordergrund, und die hübschen Bilder stehen nur noch unverbunden nebeneinander. So rührt das obligatorische Happy End letztlich auch wirklich niemanden mehr zu Tränen.

kinostart: 06. Juli 2006

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Fantasy, Liebesfilm länge: 98 min Original: The Lake House Darsteller: Keanu Reeves, Sandra Bullock, Shohreh Aghdashloo, Das Haus am See Regie: Alejandro Agresti, Das Haus am See Drehuch: David Auburn, Drehjahr: 2006 FSK: oA Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Das Haus am See im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film

<uf>

Schade, dass der Film so aus den Fugen gerät! Keanu Reeves wirkt gelangweilt und Sandra Bullock müht sich vergeblich!

sys-co sagt: e-bert sagt:

Solche Romanzen sind schon ansich nichts für mich, aber diese ist zudem noch verworren und wenig mitreißend!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


userwertung:  stern stern stern stern 


Bisher haben 9 User eine Bewertung zu diesem Thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


Dabei wurden zuletzt folgende Kommentare abgegeben:

 

name:Timo
Kommentar:   Sonst mag ich solche Liebesfilme nicht so, sehe lieber Harry Potter, the Ring oder Herr der Ringe, aber diesen Film muss man einfach mögen! Echt für jeden Geschmack.
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:12.01.2008 19:04

 

name:Nina
Kommentar:   Total schön! Keanu Reeves und Sandra Bullock haben noch nie so gut ausgesehen. Dieser Film ist mein absoluter Liebling. Den muss man einfach gesehen haben!!!!
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:12.01.2008 19:01

 

name:susanne
Kommentar:   wunderschön und gefühlvoll!
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:14.09.2006 14:50

 

name:Monika
Kommentar:   Extrem laaangaaaatmig und depri. Und Keanu Reeves hat auch schon mal besser ausgesehen. Den Film muss man wirklich nicht gesehen haben. Die Idee mit der Zeitverschiebung ist das einzig interessante, aber das reicht nicht für 98 min. Unterhaltung.
Bewertung:stern 
datum:31.08.2006 11:20

 

name:hexe
Kommentar:   wer das buch Die Frau des Zeitreisenden gelesen hat versteht diesen Film sofort. Ist eine liebe über 2 jahre verstreut so viel schlechter zu verstehen und zu akzeptieren als das stargatetor in dem man in eine andere zeit reist, es wurdert keinen das man da ist und wieder geht? so weit ist unsere welt, technik ja natürlich - gefühle oh gott nein da wird es dem einen oder anderen tecnikfreak zu ville, was?
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:31.08.2006 10:35


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen