munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 userwertung:  Stern Stern Stern Stern Stern 

Dreizehn

13

Dreizehn, 13, Kino, Kinoprorgamm, München Tracy (Evan Rachel Wood) ist ein unbescholtenes, stilles Mädchen, das gute Noten und zuhause romantische Gedichte schreibt. Als sie sich jedoch mit ihrer allseits umschwärmten Mitschülerin Evie (Nikki Reed) anfreundet, gerät die Dreizehnjährige rasch auf die viel zitierte „schiefe Bahn“: Ladendiebstahl, Piercings, Drogen, Sex mit möglichst vielen Jungs – Tracy ist völlig außer Kontrolle, und die überarbeitete, alleinerziehende Mutter (Holly Hunter) sieht nur noch entsetzt dabei zu, wie aus ihrem Sonnenscheinchen ein extrem aggressiver Pubertätspudding wird.

Dreizehn, 13, Kino, Kinoprorgamm, München Regisseurin Catherine Hardwicke skizziert mit behutsam gesetztem, feinem Pinselstrich das provokante Aufbegehren eines Teenagers bis zur Selbstzerstörung. In dem klaren Gesicht von Evan Rachel Wood zeigt sich die immer stärkere Verwirrung. Denn Evie ist nicht nur eine äußerst besitzergreifende Freundin, sondern vor allem auch extrem manipulativ. Doch es dauert, und man leidet mit der verzweifelten Mutter, ehe Tracy das intrigante Spiel ihrer vermeintlichen Busenfreundin durchschaut. Der konsequente Einsatz einer wackeligen Handkamera betont den ungebrochen authentischen Charakter von „Dreizehn“, dieser eindringlichen Metamorphose eines Kindes zur Frau. Ruppig realistisch hat Hardwicke ihren Film inszeniert, mit vielen emotionalen Grenzgängen. Die Kamera bleibt stets ganz nah an den Figuren, und so gelingen Hardwicke Momente größter Intensität und Intimität zwischen den drei Hauptpersonen – Augenblicke zwischen zwei besten Freundinnen etwa, an denen Außenstehende wie Geschwister oder Mütter normalerweise niemals teilnehmen dürften. „Dreizehn“ fängt auf sehr glaubwürdige Weise ein, wie kompliziert es ist, heutzutage jung zu sein. Der erbarmungslose Druck durch Konsum und eine immer massiver werdende Sexualisierung sind da nur zwei Beispiele von vielen.

kinostart: 13. November 2003

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Drama länge: 100 min Original: Thirteen Darsteller: Evan Rachel Wood, Holly Hunter, Nicki Reed, Dreizehn (2003) Regie: Catherine Hardwicke, Dreizehn (2003) Drehuch: Catherine Hardwicke, Nicki Reed, Drehjahr: 2003 FSK: 12 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Dreizehn (2003) im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film

<uf>

Ein toller Film der die Probleme von Teenagern schonungslos darstellt!

sys-co sagt: e-bert sagt:

Sicher ein guter Film, aber mir kommt alles etwas zu ausweglos vor.




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


userwertung:  stern stern stern stern stern 


Bisher haben 32 User eine Bewertung zu diesem Thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


Dabei wurden zuletzt folgende Kommentare abgegeben:

 

name:felii
Kommentar:   Also ich finde den Film total klasse!! :) Er hat mich fasziniert, denn ich bin gerade auch in Tracys Alter ... Aber ich glaube nicht, das das auch in der realität so is ...
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:11.12.2009 22:24

 

name:van
Kommentar:   @michele Das Lied im Park ist "equalizer" von "the clinic" @tütii Ich glaub du meinst Lemon von Katy Rose ... das ist so schön das Lied ^^ Der Film ist einfach klasse und ich bin total fasziniert von den Liedern, die immer im Hintergrund laufen, weil die alle einfach toll sind und immer voll passen Ihr könnt mir ja mal ne E-mail schicken ^^
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:19.07.2008 16:16

 

name:Michele s
Kommentar:   ich find den film genial! aber ich suche einlied... das wo tracy das erste mal drogen nimmt wo sie mit den andern im park is und die wassersprenkelanlage los geht da singt die irgednwie ,, one two one two pick it together one two ... more and more" irgendwie sowas kann mir da bitte jemand weiterhelfen??
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:30.05.2008 18:25

 

name:jan
Kommentar:   Das Lied am Ende heißt Explain It To Me von Liz Phair !
Bewertung:stern stern stern stern 
datum:31.03.2008 17:10

 

name:Tütii
Kommentar:   Der film is echd gut.. aba ich suche ein Lied.. unzwa ganz am ende wenn da der abschnitt kommt wer in dem film alles midspielt und dies ganze, da läuft dann zum schluss so nen schönes/trauriges Lied wo irgendwas mid "So hurting" am anfang des refrains drin vorkommd oda so. kann mia jemand sagn wie das Lied heißt un wer es singt? danke =)
Bewertung:stern stern stern stern 
datum:03.09.2007 19:05


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen