munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 userwertung:  Stern Stern Stern Stern Stern 

Führer Ex

Eine Freundschaft zwischen Kommunismus und Nazitum

Führer Ex Winfried Bonengel? Genau, das war der Dokumentarfilmer, der 1993 mit seiner Produktion "Beruf Neonazi" die Kinogänger Deutschlands in helle Aufregung versetzte. In seinem Film über den Neonazi Ewald Althans habe er nationalsozialistisches Gedankengut unkommentiert wiedergegeben und überhaupt sei die Nähe des Regisseurs zur Hauptfigur ganz erschütternd, zeterten die Feuilletons quer durchs Land. Nicht jeder hat damals die Technik der Selbstentlarvung, mit der Bonengel in seinen Dokumentationen gerne arbeitet, auf den ersten Blick erkannt. Was der Qualität des Werks und seinem Erfolg keinen Abbruch tat. Der Rechtsextremismus ist, das beweisen auch andere Arbeiten wie "Ein Neonazi steigt aus" so recht Bonengels Thema. Nun hat er sich in "Führer Ex" daran gewagt, das Leben des Neonazi-Aussteigers Ingo Hasselbach auf der Grundlage von Hasselbachs Autobiographie "Die Abrechnung" als Spielfilm auf die Leinwand zu bringen. Nach Motiven des Buches erzählt "Führer Ex" die Geschichte der zwei besten Freunde Heiko (Christian Blümel) und Tommy (Aaron Hildebrandt), denen die rigiden Maßregelungen der DDR in den späten Achtzigern das Leben schwer machen. Die beiden 18jährigen Lehrlinge empfinden ihr Dasein nur noch als grau und eintönig. Sie vertreiben sich den Tag mit Saufen, urinieren aufs Parteiblatt "Neues Deutschland", zünden die DDR-Flagge an und träumen von Republikflucht.

Führer Ex Als sie den Weg über die Grenze endlich wagen, landen die zwei natürlich sofort im Knast. Dort müssen sich Heiko und Tommy gegen die übrigen Häftlinge zur Wehr setzen und geraten unter den "Schutz" einer rechtsradikalen Gruppierung. Der Film basiert auf Hasselbachs Erinnerungen ? das macht einen nicht unerheblichen Reiz des ansonsten sehr konventionell gearbeiteten Films aus. Der Untertitel "Nach einer wahren Geschichte" ist ein Zusatz, gegen den man nicht wirklich argumentativ angehen kann. Wenn Hasselbach sagt, das war so, wird es schon so gewesen sein. Gleichzeitig erschwert diese vermeintliche Authentizität aber auch die dringend notwendige Kritik am mitunter arg papierernen Drehbuch. So banal sind die Dialoge nicht einmal im wirklichen Leben, und so klischeeüberladen kann Hasselbachs Einstieg in die Neonazi-Szene auch nicht gewesen sein. Die gefährliche Suggestionskraft, die die Rechten heute unbestreitbar besitzen, wird bei Bonengel kaum gestreift. Wer in den Knast kommt, wird vergewaltigt oder Nazi, basta. Das mag bei Hasselbach so gewesen sein, aber eine weitere Öffnung des Blickfeld hätte "Führer EX" hier wie auch in anderen Szenen sicherlich gut getan. Bonengel hält sich mit Kritik zurück. Das kennt man bereits aus den Dokumentationen. Trotzdem, wird in "Führer Ex" rasch deutlich, will er unbedingt etwas behaupten. Das untermauert er mit abgeschmackten Bildern vom dummen Skin, dem armen Nachbarsmädchen aus der Friedensbewegung und der freizügig mit wechselnden Partnern lebenden, alleinerziehenden Mutti. Plakative Schlüsselszenen werden beliebig aneinander gereiht, um Bonengels Thesen zu untermauern. Wenn? s doch nur so einfach wäre im Leben! Für einen Film, der sich eines so wichtigen Themas annimmt, ist das aber doch zu wenig.

kinostart: 05. dezember 2002

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Action, Drama länge: 107 min Original: Führer Ex Darsteller: Aaron Hildbrandt, Christian Blümel, Dieter Laser, Führer Ex Regie: Winfried Bonengel, Führer Ex Drehuch: Winfried Bonengel, Drehjahr: 2002 FSK: 12 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Führer Ex im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film

<ug>

der film berührt einen sehr und und trotz der fülle der aspekte, die verarbeitet werden, kratzt er nicht nur an der oberfläche!

sys-co sagt:
e-bert sagt:

heikles thema, aber gut und packend umgesetzt!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


userwertung:  stern stern stern stern stern 


Bisher hat 1 User eine Bewertung zu diesem Thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


Dabei wurden zuletzt folgende Kommentare abgegeben:

 

name:Teresa
Kommentar:   Der Film ist geil !!! Und vorallem Christian und Aaron, die ich persönlich kennengelernt habe.
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:15.12.2002 15:38


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen