munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Keine halben Sachen

Mafia zum Schießen

kinofilm - galaxy questscheinbar lebt nick (matthew perry), genannt "oz" das perfekte leben in einer vorstadt von montreal. doch nur nach außen. in wirklichkeit hat er die größten probleme mit seiner frau sophie (rosanna arquette), seiner schwiegermutter und den schulden die ihm sein vater hinterlassen hat. eines tages zieht in das haus neben an der professionelle autragskiller jimmy "die tulpe" (bruce willis) ein. oz ist klar, daß er ihn die abgeschiedenheit der vorstadt gezogen ist, um von seiner vergangenheit abstand zu gewinnen. als er sophie davon erzählt, hat sie sofort eine idee um daraus kapital zu schlagen. sie schickt oz nach chicago. dort soll er die berüchtigte mafiafamilie godlak aufsuchen, die mit jimmy noch eine rechnung offen haben. doch seine frau sophie ist hinterhältiger, als er sich jemals vorstellen könnte: kaum sitzt er im flieger geht sie zu jimmy und berichtet über "seinen" plan ihn zu verpfeiffen. "die tulpe" muß ihn aufhalten...

"keine halben sachen" ist ein kurzweilige mafia-komödie, wie schon "mickey blue eyes" mit hugh grant oder "reine nervensache" mit robert de niro. leider gelingt es nicht immmer an die herzhaften lacher der genre-vorgänger anzuknüpfen, dafür mischt jonathan lynn noch eine prise romantik unter den schwarzen humor. dazu kommt ein gutes staraufgebot, in dem sich erstaunlicherweise auch bruce willis in einer "komischen rolle" bewährt. langsam scheint ihm der absprung vom reinen actionhelden zu gelingen, wenn auch diese rolle noch eher zu seinen alten filmchen paßt.

kinostart: 20. april 2000

keine halben sachen besetzung: bruce willis, matthew perry, rosana arquette, michael clarke, natasha henstridge, amanda peet, kevin pollak, harland williams, carmen ferlan...  regie: jonathan lynn drehbuch: mitchel kapner produzent: david willis, allan kaufman kamera: david franco schnitt: tom lewis musik: bruce willis & spring aspers usa 2000 genre: komödie verleih: fox orginaltitel: the hole nine yards länge: 102min. mehr bei imdb ] <pg>

schon wieder ein mafia-spektakel! aber nicht schlecht, ich hab schon gelacht. auch bruce fand' ich recht überzeugend!

irgendwie war's nichts neues! keine frage lustig ist er, aber gibt's denn in zukunft nurnoch gangster-komödien?




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen