munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 userwertung:  Stern Stern Stern Stern Stern 

The Hole

Das Loch

the holeZunächst sieht man Füße, nur in Strümpfen, die durch einen Wald hasten, stolpern, straucheln, weiter laufen, dazu hört man atemloses Keuchen. Endlich sieht man eine junge Frau mit wirrem Haar, die in einem viel zu großen, verdreckten Mantel in ein Gebäude taumelt, an das Telefon stürzt, wählt, einen markerschütternden Schrei in den Hörer stößt und darauf ohnmächtig zusammenbricht. Diese furiose, visuell atemberaubend umgesetzte Exposition zieht den Zuschauer sofort in den Film hinein. "Was ist geschehen?" - Diese Frage zelebriert der britische Theaterregisseur Nick Hamm in seinem Psychothriller in aller Ausführlichkeit: Vier Schüler eines Elite-Internats lassen sich von einem Freund in einem alten Bunker im Wald einschließen, um dort drei Tage lang die Party ihres Lebens zu feiern.

the holeNach zwei Wochen taucht Liz (Thora Birch) als einzige Überlebende wieder auf, und eine Psychologin versucht herauszubekommen, was geschehen ist. Anfangs wirkt "The Hole" wie eine englische Teenie-Variante des Existentialisten-Dramas "Geschlossene Gesellschaft" von Jean-Paul Sartre: Die anfängliche Partylaune der Teenager mutiert zum psychischen Belastungstest, als die Luke zum Bunker nach den verabredeten drei Tagen verschlossen bleibt, die Lebensmittel verderben und die Nerven so blank liegen, dass man sich wegen einer Coladose an die Gurgel geht. Aus den unterschiedlichen Perspektiven der Beteiligten erzählt Hamm seine beklemmende, perfekt aufgebaute Geschichte immer wieder neu, bis man nicht mehr weiß, was sich wirklich zugetragen haben könnte. "The Hole" erinnert an "Rashomon" und an vor allem an "Das Experiment", geht aber in seiner verstörenden Radikalität noch wesentlich weiter, denn wie man dank Sartre weiß, "Die Hölle, das sind die anderen".

kinostart: 20. september 2001

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Horrorfilm länge: 102 min Original: The Hole Darsteller: Thora Birch, Desmond Harrington, Keira Knightley, The Hole Regie: Nick Hamm, The Hole Drehuch: Ben Court, Caroline Ip, Drehjahr: 2001 FSK: 16 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ The Hole im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film

<ug>

ein toller film, den man sich fast zweimal ansehen muss!

sys-co
e-bert

gut und spannend, aber ich hätte vielleicht besser aufpassen sollen!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


userwertung:  stern stern stern stern stern 


Bisher haben 4 User eine Bewertung zu diesem Thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


Dabei wurden zuletzt folgende Kommentare abgegeben:

 

name:Tine
Kommentar:   super genial der film schnell anschauen und staunen
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:26.07.2004 14:43

 

name:MM
Kommentar:   Geiler Film, sehr spannend und interessant. Würde ich mir jederzeit gern wieder auf Video ansehen.
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:17.09.2003 15:13

 

name:Jennifer
Kommentar:   total verstörender film, der immer spannend ist und sich langsam aufbaut
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:20.05.2002 15:07

 

name:lost
Kommentar:   ich find den film sehr gut
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:04.05.2002 18:46


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen