munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Jalla! Jalla!

Multikultispass

jalla! jalla! Kombinierte man die Begriffe Schweden und Kino, kam bis in die späten 80er Jahre hinein eigentlich stets nur Ingmar Bergman als kleinster gemeinsamer Nenner heraus. Bedeutungsschwere Beziehungsdramen mit stetem Blick in tiefste seelische Abgründe allüberall, und für ihren besonders trockenen Humor waren die Erfinder von IKEA und Abba bislang auch nicht gerade bekannt. Das hat sich allerdings in den letzten Jahren geändert: Eine neue Generation von Filmemachern führt das Erbe Bergmans nun auf ihre ganz eigene Art weiter. Der Regisseur Lukas Moodysson ist einer von ihnen, seine Spielfilme "Raus aus Amal" und "Zusammen!" wiesen den Weg ins neue schwedische Kino. Jetzt hat Moodysson als Produzent einen erheblichen Anteil daran, dass das Spielfilmdebüt des jungen, in Schweden lebenden Libanesen Josef Fares in die Lichtspielhäuser kommen konnte. Moodyssons Einsatz hat sich gelohnt, denn Fares‘ Multikulti-Komödie "Jalla! Jalla!" gehört zu den frischesten Brisen, die bisher in diesem Jahr vom Ausland nach Deutschland hereinwehten

jalla! jalla! Roro (Josefs Bruder Fares Fares) und sein Kumpel Mans (Torkel Petersson) sind hauptberuflich für die Müllbeseitigung in öffentlichen Parks zuständig. Das hindert sie nicht daran, das Leben stets auf die leichte Schulter zu nehmen auch wenn sich manchmal alles gegen sie verschworen hat: So soll der Libanese Roro eine Frau heiraten, die er nicht liebt, in die sich aber der von der Damenwelt arg gebeutelte Mans auf den ersten Blick verknallt. Mit leichter Hand zaubert Josef Fares einen lakonisch witzigen, kunterbunten Spielfilm über Freundschaft, Liebe, Potenzstörungen, kulturelle Gegensätze und nervtötende Verwandtschaft auf die Leinwand, der einen mit seinem beschwingten Charme und seiner pointierten, turbulenten Situationskomik von der ersten Minute an mitreißt.

kinostart: 07. märz 2002

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Komödie länge: 88 min Original: Jalla! Jalla! Darsteller: Fares Fares, Torkel Petersson, Tuva Novotny, Jalla! Jalla! Regie: Josef Fares, Jalla! Jalla! Drehuch: Josef Fares, Drehjahr: 2000 FSK: 12 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Jalla! Jalla! im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film >

<ug>

grossartig! die schweden haben echt humor!

sys-co sagt:
e-bert sagt:

da kann sich der junge deutsche film ein beispiel nehmen!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen