munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 userwertung:  Stern 

Lourdes

Wer's glaubt wird selig?

Lourdes, Kino, Kinoprogramm, München Kühl gleißt das Neonlicht von der Decke, schief steht der angestaubte Blumenschmuck im Raum. Das Lourdes der österreichschen Regisseurin Jessica Hausner ist ein Ort, an dem sogar Priester vom Glauben abfallen könnten: Die Hotelhalle, Dreh- und Angelpunkt dieses betont nüchternen Spielfilms, verströmt den Charme einer Autobahnraststätte. Und die Art, mit der die Pflegerinnen des Malteserordens ihre Schutzbefohlenden behandeln, erinnert an die geschäftstüchtige Freundlichkeit von Immobilienmaklern kurz vor der Vertragsunterzeichnung. Unter dem sezierenden Blick Hausners und ihres großartigen Kameramanns Martin Gschlacht verlieren alle, die mit der katholischen Wunderfabrik im Süden der französischen Pyrenäen zu tun haben, sehr bald ihren Heiligenschein.
Der Ort war nicht die erste Wahl, als Christine (Sylvie Testud) ihren Urlaub geplant hat. Aber viele Alternativen hat die an Multipler Sklerose erkrankte junge Frau nicht. Eine Gruppenreise mit dem Maltesercorps ist gut, damit sie aus den eigenen vier Wänden kommt. Doch anstatt nach Rom, wohin Christine lieber gefahren wäre, 'weil es dort mehr Kultur gibt', verbringt sie nun ihre Tage unter fachmännischer Bevormundung des christlich-routinierten Pflegepersonals im Pilgerzentrum Lourdes.

In präzise ausgezirkelten Einstellungen macht Hausner klar, dass der Wallfahrtsort aller Gebrechlichen, Lahmen und Siechen auch ein Zentrum des Massentourismus ist. Ein Ort des Glaubens und des Schmerzes - aber mit einer effektiv arbeitenden Verwaltung im Hintergrund. Über sechs Millionen Menschen pilgern jährlich dorthin in dem Wunsch, bitteschön als nächstes 'Wunder von Lourdes' die Heimreise antreten zu können. Geheilt. Ohne Rollstuhl, Fütterung oder Sabberlätzchen. Das geht nicht spurlos an dem Dorf vorüber. An den in diesem gigantischen Betrieb Beschäftigten auch nicht.
Ausgerechnet der eher skeptischen Christine widerfährt dann zwischen Plastikmadonnen, Heilwasserkanistern und ritueller Waschung dieses Schicksal. Und die Frommen in ihrer Reisegruppe müssen sich damit abfinden, dass die Ungläubigste von ihnen auserwählt wurde.
'Lourdes' ist ein knallharter, grausamer Film, wenn er das fragile Gefüge der Gläubigen untereinander beleuchtet, die sich stets nur mit zwei Fragen quälen: Warum ist mir noch kein Wunder geschehen? Warum immer den anderen? Andererseits ist 'Lourdes' aber auch ein sehr zarter, feinfühliger Film. Denn in dem anfangs so unbarmherzig erscheinenden, distanzierten Blick der Regisseurin auf dieses Disneyland des Glaubens liegt ein besonderes Verständnis für ihre Figuren. Die Erzählweise ist kühl und beobachtend, manchmal zynisch, manchmal boshaft. Aber die verzweifelten Sehnsüchte der Protagonisten verrät Hausner nie.
Wie schon ihre ersten zwei Langfilme hat auch 'Lourdes', obwohl woanders angesiedelt, sehr viel mit Österreich selbst zu tun, mit dieser Melange aus Spießertum, Katholizismus, Anarchie, Humor und Selbstmitleid. In der schonungslosen Parabel 'Lourdes' untersucht Hausner das soziale System Religion. Das funktioniert überall genauso. Immer noch.

Infos über den Film & Trailer im Internet: [ lourdes-derfilm.de ]

Kinostart: 01. April 2010

<uf>

Ein großartiger Film über die Wunderfabrik Lourdes, in der leider fast nie Wunder geschehen!

sys-co sagt: e-bert sagt:

Kritisch und besonders wertvoll! Ein großartiger Film der an einem besonderen Ort spielt!

Lourdes - Trailer

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Drama länge: 99 min Original: Lourdes Darsteller: Gillette Barbier, Walter Benn, Aurelia Burckhardt, Lourdes Regie: Jessica Hausner, Lourdes Drehuch: Jessica Hausner, Drehjahr: 2009 FSK: oA Starttermin: 01.04.2010 Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Lourdes im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


userwertung:  stern 


Bisher hat 1 User eine Bewertung zu diesem Thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


Dabei wurden zuletzt folgende Kommentare abgegeben:

 

name:halligalli
Kommentar:   der film ist so was von SCHLECHT !!!!!
Bewertung:stern 
datum:21.05.2010 22:03


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen