oprogramm
munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 userwertung:  Stern Stern Stern Stern Stern 

Moulin Rouge

Nur echt mit der Mühle...

moulin rougeEin roter Vorhang mit Goldtressen geht auf. Wie im Stummfilm ist während des Vorspanns am unteren Bildrand ein Dirigent zu sehen, danach eine Tafel, die den Ort des Schauspiels ankündigt: Moulin Rouge. Die Kamera saust kopfüber ins Gewirr der Häuser und Straßen von Paris, kurz ist am Rand das Schild "Montmartre" zu erkennen und schon wieder vorbei, ebenso schnell sieht man Gesichter von grell aufgerüschten Prostituierten aufblitzen in einem Strudel von Farben und Formen, dann endlich die legendäre rote Mühle, Schwenk zum Nachbarhaus, dem "Hotel L´Amour", hinein ins Fenster der Dachkammer, wo ein armer Poet wie bei Spitzweg in kärglichem Ambiente haust, Schreibmaschine auf dem Tisch, Flasche Absinth daneben. Hier, nach dem rasanten Einstieg der ersten Minute, gönnt Baz Luhrmann dem Zuschauer für wenige Sekunden Pause von seinem Bilderrausch. Und man fragt sich beklommen, ob man der ungewohnten Schnelligkeit wegen nicht schon jetzt mindestens fünf originelle Einfälle und zwanzig weitere Klischees übersehen hat. In atemberaubendem Tempo saugt der Film den Zuschauer ein ins pralle, ausschweifende Leben im Paris der Jahrhundertwende. Hier verliebt sich der mittellose Schriftsteller Christian (Ewan McGregor) in die umschwärmte Kurtisane Satine (Nicole Kidman). Die ist aber nicht nur einem reichen Grafen versprochen, sondern auch noch todkrank.

moulin rougeÜberladen, übertrieben, alles schon mal dagewesen? Ja, aber so noch nicht. Denn Luhrmann, der bereits Shakespeare in seinem furiosen "Romeo + Julia" völlig auf den Kopf stellte, hat auch diesmal wieder ganz dick aufgetragen: Da wird nicht nur Röcke-raschelnd Can-Can getanzt, sondern es fliegen einem die Frauenbeine regelrecht um die Ohren. Gegen Luhrmanns traurige Szenen sind die von ihm hemmungslos geplünderten Liebestragödien wie "La Bohéme" oder "Die Kameliendame" reinste Party. Gibt es im "Moulin Rouge" Grund zur Freude, kennt die Begeisterung keine Grenzen ? die Liebe zwischen Christian und Satine ohnehin nicht. Die ständig wechselnden Kostüme, die zwar leicht durchschaubaren aber dennoch überraschenden Kamerabewegungen, die ausgefeilten Choreographien? Baz Luhrmanns barockes Star-Kino changiert irgendwo zwischen Oper und MTV: Man erkennt die Tricks, und läßt sich doch gerne darauf ein. "Moulin Rouge" ist ein orgiastischer Rausch der Sinne, ein atemloses, atemberaubendes Pop-Musical, das jedoch schließlich zwischen all den Tütüs, Lichterketten und Liebesschwüren zu einer herzzerreißenden Tragödie mutiert. Doch sogar im Moment des tiefsten Mitleidens bemerkt man wieder erleichtert die wohlgesetzte Künstlichkeit dieses flirrenden Spektakels voller Kunst und Kitsch und Krempel, denkt an den Theatervorhang zu Beginn und ist aber schon längst reingefallen auf Luhrmanns sogenanntes "Roter-Vorhang-Kino", seine naiven Phantasien, seinen Witz und seine Ironie: War doch nur alles Illusion... Ja, aber was für eine!

kinostart: 18. oktober 2001

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Musical länge: 127 min Original: Moulin Rouge Darsteller: Nicole Kidman, Ewan McGregor, John Leguizarno, Moulin Rouge (2001) Regie: Baz Luhrmann, Moulin Rouge (2001) Drehuch: Baz Luhrmann, Craig Pearce, Drehjahr: 2001 FSK: 12 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Moulin Rouge (2001) im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film

<pg>

grossartig! phantastisch inszeniert!

sys-co
e-bert

nett gemacht, aber doch ein ziemlicher quatsch!!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


userwertung:  stern stern stern stern stern 


Bisher haben 5 User eine Bewertung zu diesem Thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


Dabei wurden zuletzt folgende Kommentare abgegeben:

 

name:ali
Kommentar:   der beste film aller zeiten das sind wir auch von Nicol kidman auch gewönt den da ist alles drin romantic traurig und action messig.
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:10.05.2005 14:50

 

name:Rebecca
Kommentar:   kitschig, aber echt guter film
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:22.03.2005 17:21

 

name:franzz
Kommentar:   goil
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:19.07.2004 17:12

 

name:Christina Meyer
Kommentar:   Moulin Rouge ist einer der schönsten Liebesfilme die ich je gesehen hab.Er ist witzig aber auch zum heulen traurig,dazwischen wunderschöne Songs. Moulin Rouge muss man gesehen haben!!!!
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:25.08.2002 23:17

 

name:lara
Kommentar:   wahnsinn. ich fand den film einfach nur toll. absolut fesselnd und sooo schön
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:08.03.2002 14:25


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen