munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 userwertung:  Stern Stern Stern Stern Stern 

Pearl Harbor

"Mit heruntergelassenen Hosen erwischt"

pearl harborim jahr 1941 verhängen die usa gegen das mit nazi-deutschland sympatisierende japanische kaiserreich ein komplettes wirtschaftsembargo, um es zur kapitulation zu zwingen. die rohstoffe in japan werden immer knapper und man beginnt die verhandlungen mit den usa und setzt fest, dass wenn bis zum 15. oktober keine lösung erreicht wurde japan den usa den krieg erklären wird! am 17. november läuft dann die japanische flotte zum angriff aus. trotz zahlreicher anzeichen, dass der erste angriff pearl harbor treffen könnte, trifft präsident roosevelt keinerlei vorbereitungen. seither hält sich das gerücht, dass er den angriff auf die pazifik-flotte von vornherein, benutzen wollte, um der amerikanischen bevölkerung den kriegseintritt schmackhaft zu machen! soweit die historischen fakten.

doch die amerikaner sind immerwieder in der lage durch spektakuläre hollywoodproduktionen (140 millionen dollar) ihre eigene geschichte in ein anderes licht zu rücken. so auch dieser streifen. in "pearl harbor" werden die matrosen am sonntag morgen des 6. dezembers 1941 beim schlafen und deckschrubben von den bösen, bösen japanern, deren darstellung im film eine fast rassistische färbung hat, überrascht. fast eine stunde sieht man zahllose amerikaner ertrinken, in einzelteilen durch die luft wirbeln oder jämerlich verbluten. dem film zufolge scheint es jedoch auf der japanischen seite keinerlei verluste gegeben zu haben, und auch der amerikanischen gegenangriff auf tokio läuft so clean und ohne blutvergiessen ab, wie man es aus dem golfkrieg gewohnt ist. präsident roosevelt, der durch die friedensverhandlungen mit japan arglistig getäuscht wurde, reagiert verzweifelt aber heldenhaft auf den japanischen angriff.

pearl harbourklar, dass um den heldenmut der amerikanischen soldaten trotz der blamablen niederlage hervorzukeheren, eine liebesgeschichte eingeflochten werden muss. die ist leider so einfach gestrickt, dass sie aus der feder eines "marienhof"-autors stammen könnte. doch sie lässt sich in wenigen sätzen zusammenfassen: rafe mccawley (ben affleck) und danny walker (josh harnett) sind seit kindstagen die dicksten freunde, jetzt sind beide piloten bei der air force. rafe verliebt sich unsterblich in evelyn (kate beckinsale), verschwindet aber bei einem freiwilligen einsatz in england. danny tröstet sie, sie verlieben sich, sie wird schwanger von ihm. dann kommt der totgelaubte rafe zurück, und aus den freunden werden feinde! beide fliegen gemeinsam den vergeltungsangriff auf japan, und danny opfert sich für rape. der heiratet eyelyn und sie nennen das kind nach dem verstobenen vater, nämlich danny! sorry, aber das ist flacher als das deck eines flugzeugträgers! auch ist spätestens mit diesem film klar geworden, dass die amerikaner die eigene geschichte, sei es aus unwissenheit oder geltungssucht, gerne gerade biegen. eigentlich nichts schlimmes, denn wer erwartet schon in einer so actionbeladenen liebesgeschichte geschichtliche wahrheiten? doch wenn nach dem filmstart in den usa die umsätze von sushi-läden merklich absinken, stimmt das bedenklich!

* zitat aus der "finiancial times" vom 07.12.1941

kinostart: 07. juni 2001

pearl harbor besetzung: Ben Affleck, Josh Hartnett, Kate Beckinsale, Cuba Gooding Jr., Alec Baldwin... regie: Michael Bay drehbuch: Randall Wallace produzent: Jerry Bruckheimer, Michael Bay schnitt: Roger Barton, Mark Goldblatt, Chris lebenzon, Steven Rosenblum kamera: John Schwartzman usa 2001 genre: drama verleih: buena vista orginaltitel: pearl harbor länge: 183min. mehr bei imdb ] <pg>

langweilig, viel zu lang und einfach müll!!

sys-co
e-bert

falsch, fad und eine frechheit!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


userwertung:  stern stern stern stern stern 


Bisher haben 23 User eine Bewertung zu diesem Thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


Dabei wurden zuletzt folgende Kommentare abgegeben:

 

name:nata
Kommentar:   man kann den film immer wieder sehen. der ist leidenschaftlich und berührend gemacht.
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:17.11.2008 19:11

 

name:Volkan
Kommentar:   das isst doch totaler schwachsinn das der film müll seien soll?Der film ist echt klasse! Am ende ist er traurig und hat auch paar mitreisende szenen ! Einfach nur Klasse der FILM! Ihr 2 habt echt 0 Peilung
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:01.01.2008 02:57

 

name:dancekathi
Kommentar:   dieder film is einfach nur GEIL
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:29.12.2007 20:04

 

name:Nicole
Kommentar:   Ich finde diesen Film super das ist der baste film den ich je gesehen hab aber da waren ja auch super schauspieler Ben Affleck,Josh Hartnett und Kate Beckinsale wirklich gut ausgesucht.
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:28.07.2006 16:16

 

name:jacky
Kommentar:   das ist der beste film den ich je gesehen habe, aber kein wunder josh hartnett spielt auch mit xD
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:26.05.2006 16:19


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen