munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Willkommen bei den Sch'tis

Ab in die Provinz

Willkommen bei den Sch'tis, Kino, Kinoprogramm, München Das soll man auch nicht tun! Um eine Beförderung zu ergattern, die extra für körperlich beeinträchtigte Kollegen ausgeschrieben wurde, gab sich Philippe (Khad Merad) als Rollstuhlfahrer aus. Die Sache fliegt auf. Philippe wird strafversetzt in den französischen Norden, in die Provinz Nord-Pas-de-Calais. Ausgerechnet dorthin, wo nur Alkoholiker und Geisteskranke leben und die Temperaturen selbst im Sommer arktisch zu nennen sind. Frau und Sohn bleiben also vorerst in der sonnig-warmen Provence, während sich Philippe mutig in den Norden wagt.
In Bergues angekommen, scheinen sich sofort sämtliche Vorteile zu bewahrheiten. Es regnet wie aus Eimern und die kauzigen Eingeborenen nuscheln in einen unverständlichen Dialekt.

Genau dieser Dialekt ist das Problem der deutsch synchronisierten Fassung von 'Willkommen bei den Sch'tis'. Während die Franzosen sich am originalen 'Sch'ti' erfreuen konnten und dadurch dieser liebenswerten, souverän und pfiffig gemachten Komödie zu Recht die enormsten Besucherzahlen aller Zeiten bescherten (über 20 Millionen Zuschauer), leidet der Witz erheblich, wenn man ihn ins Deutsche überträgt. Manche Gags des Films funktionieren ohne 'Sch'ti'. Die werden auch hierzulande amüsieren. Aber meistens stellen sich einem die Haare auf, wenn auch im Deutschen die Leute statt einem S ein SCH sprechen und anstelle des CH ein SS. Das permanent von allen Figuren im Mund geführte 'Schisser' lässt sich so leicht enttarnen. Dieses Rätselraten unterhält eine Weile und die in die Synchronisation investierte Sorgfalt und Mühe ist deutlich zu erkennen. Irgendwann nervt es trotzdem nur noch. Das intensiv bemühte, im Original charmant überzeichnete Lokalkolorit leidet immens unter der eingedeutschten Tonspur. So sehr, dass die sympathischen Charaktere und der hinreißende Schwung des Films völlig in den Hintergrund geraten. Und es bleibt die betrübliche Erkenntnis, dass sich eben nicht alle Witze in beliebige viele Sprachen übertragen lassen.

Kinostart: 30. Oktober 2008

<uf>

Leider, leider funktionert der Film in der Syncronisation nicht wirklich! Ganz lustig ist er trotzdem!

sys-co sagt: e-bert sagt:

Die deutsche Übersetzung geht einem nach einer Zeit fast ein bisschen auf den Geist, aber amüsiert hab ich mich dennoch!

Willkommen bei den Sch'tis - Trailer

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Komödie länge: 106 min Original: Bienvenue chez les Ch'tis Darsteller: Kad Merad, Dany Boon, Zoé Félix, Willkommen bei den Sch Regie: Dany Boon, Willkommen bei den Sch Drehuch: Dany Boon, Alexandre Charlot, Drehjahr: 2007 FSK: oA Starttermin: 30.10.2008 Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Willkommen bei den Sch'tis im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen