munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Spiel ohne Regeln

Hinter Gittern

Spiel ohne Regeln, Kino, Kinoprorgamm, München Im Suff demoliert der frühere Footballstar Paul Crewe (Adam Sandler) die Luxuskarosse seiner Ex-Freundin und landet dank diverser Vorstrafen gleich im übelsten Knast von ganz Texas. Dort bedrängt ihn der Gefängnisdirektor, eine Sträflingsmannschaft zusammenzustellen – die dem überaus schlagkräftigen Team der Wärter als „Aufwärmgegner“ vor wichtigen Spielen dienen soll. Tatsächlich wollen die sadistischen Wärter auf diese Weise ihre Häftlinge nur noch weiter schikanieren. Nachdem Paul das perfide Treiben endlich durchschaut hat, formiert er mit Hilfe eines ehemaligen Football-Trainers (Burt Reynolds) aus dem müden Haufen Knastbrüder eine ehrenwert kämpfende Mannschaft.

Spiel ohne Regeln, Kino, Kinoprorgamm, München American Football ist hierzulande bei weitem nicht so beliebt wie Fußball, und die Regeln werden nicht viele deutsche Zuschauer kennen. Das stört jedoch nicht sehr, denn wenigstens die Grundprinzipien des Sports erschließen sich auch dem Laien recht schnell. Irgendwer in monströser Kampfmontur muss einen ähnlich gewandeten Gegner niederprügeln, um an ein Lederei zu kommen. Und auf viel mehr legt der eher holzschnittartig inszenierte Spielfilm von Peter Segal auch gar keinen Wert. Die Bösen gegen die Guten, noch dazu auf dem Sportplatz, dem eigentlichen Feld der Ehre für jeden Amerikaner, da ist das Ende nicht wirklich überraschend. Verglichen mit diesem Remake erscheint das gleichnamige Original aus den Siebzigern geradezu fein ziseliert und voller ausgefeilter Dialoge.
Erstaunlich ist dagegen die Ernsthaftigkeit, mit der Adam Sandler sich von seinem Image als ewiger Klassenkasper zu etablieren sucht. Sogar in diesem eher lauen Filmchen ohne große Ansprüche müht sich Sandler redlich. Gegen die Präsenz eines gealterten Burt Reynolds, der 1974 selbst noch die Hauptrolle spielte, kommt er allerdings zu selten an.

kinostart: 22. September 2005

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Drama, Liebesfilm, Literaturverfilmung länge: 131 min Original: Die weiße Massai Darsteller: Nina Hoss, Jacky Ido, Katja Flint, Die weiße Massai Regie: Hermine Huntgeburth, Die weiße Massai Drehuch: Johannes W. Betz, Drehjahr: 2005 FSK: 12 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Die weiße Massai im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film

<uf>

Der Film ist eigentlich totaler Quatsch, der außer dem alten Burt Reynolds nichts zu bieten hat!

sys-co sagt: e-bert sagt:

Naja, was besonderes ist der Film wirklich nicht, aber immerhin ganz unterhaltsam!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen