munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Vatel

Der Koch des Königs

vatelEinen Film zum hemmungslosen Schwelgen wollte Roland Joffe� da inszenieren: Verschwenderisch ausgestattet ist sein Kost�mepos "Vatel" tats�chlich, jeden Cent der angeblich 38 Millionen Dollar teuren Produktionskosten sieht man � an den Tressen der Pferde, die kurz durchs Bild gef�hrt werden, ebenso wie in den schweren samtenen Roben der Komparsen und den aufwendig nachgestellten Darbietungen zur Erheiterung der illustren Runde rund um K�nig Ludwig XIV. Geholfen hat das alles nichts, denn "Vatel", ein aufw�ndiges Historienepos rund um den Zeremonienmeister eines Prinzen, der zum Hofkoch des Sonnenk�nigs avancieren soll, wirkt trotz aller Opulenz nicht lebendig und lustvoll, sondern nur oberlehrerhaft dem Geschichtsbuch der Sekundarstufe 2 nachbuchstabiert.

vatelDaran kann auch G�rard Depardieu in der Titelrolle als einfallsreicher und perfektionsbesessener Diener nichts mehr �ndern. Zu durchsichtig sind manche S�tze des Drehbuchs, die den eigensinnigen Koch als besonders unkonventionell und dicksch�delig kennzeichnen sollen. Kommt nicht r�ber. Genauso wenig wie die Liebesaff�re, die Vatel ausgerechnet mit Anne (Uma Thurman), der Lieblingsm�tresse des K�nigs eingeht. Warum sich die bildsch�ne Adelige ausgerechnet f�r den dicklichen B�rgerlichen interessieren soll, will Joff� in ein paar l�cherlich simplen Szenen erkl�ren. Da passt nichts zusammen und es wird klar, dass sich der Regisseur an dem opulenten Mahl, das er dem Zuschauer servieren wollte, doch geh�rig verhoben hat: Die hintergr�ndigen Intrigen und R�nkespiele, mit denen sich die dekadenten Hofschranzen auf Kosten der ehrbaren, arbeitenden, b�rgerlichen Domestiken die Zeit vertreiben, werden zu detailreich und zu wenig fokussiert pr�sentiert, es f�llt schwer, sich f�r diese Verwirrspiele zu begeistern. Der Rest ist viel Pathos und blo�es Dekor.

kinostart: 31. mai 2001

vatel besetzung: G�rard Depardieu, Uma Thurman, Tim Roth, Timothy Spall, Julian Glover... regie: Roland Joff� drehbuch: Jeanne Labrune produzent: Alain Goldman, Roland Joff� schnitt: Noelle Boisson kamera: Robert Fraisse f/gb 2000 genre: drama verleih: tobis orginaltitel: vatel länge: 103min. <pg>

tolle kostüme, tolle szenerie, aber ansich ein rechter schmarrn!!

sys-co
e-bert

ein langweiliger, unstimmiger kostümschinken!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen