munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Verbrechen verführt

Britischer Humor

verbrechen verführt, High Heels and Low Lifes Die zwei Freundinnen Shannon (Minnie Driver) und Frances (Mary McCormack) werden zufällig Ohrenzeugen eines Telefonats, in dem es um einen geplanten Bankeinbruch geht. Wie es sich für brave britische Bürgerinnen geziemt, wollen die beiden es sofort bei ihrer Polizeidienststelle melden doch der an einem gewöhnlichen Londoner Samstagabend völlig überlastete Officer nimmt die zwei aufgeregten Frauen nicht ernst von einer erhofften Belohnung ganz zu schweigen. Da beschließen die Mädels, die Gangster kurzerhand nach dem Coup um ihre Beute zu erpressen. Da die Krankenschwester Shannon und die Synchronsprecherin Frances vom Killer- und Ganoven-Milieu aber keine Ahung haben, geht vom ersten Erpressungsversuch an so ziemlich alles schief.

verbrechen verführt, High Heels and Low Lifes Was sich anfangs recht lahm und bestenfalls als eine Mischung aus "Abgeschminkt" und "Thelma & Louise" anhört, entwickelt unter der entspannten Regie von Mel Smith rasch ein rasantes Tempo mit vielen äußerst pointierten und liebenswürdigen Gags. Dabei erscheinen beide Hauptfiguren schon von Anfang an erfreulich selbstbewußt und eigenständig, so dass der Spaß nicht wie oft üblich auf die Kosten von zwei Frauen geht, die in eine Männerdomäne eindringen wollen. Und "zwei Engel für Charlie" sind Shannon und Frances glücklicherweise auch nicht. Mel Smith hat sich nach seinem "Mr. Bean"-Film wieder auf die zarten, leisen Töne des britischen Humors besonnen. So haben seine Hauptdarstellerinnen weniger mit den klassischen Kriminalproblemen, sondern eher mit den kleinen Widrigkeiten des Verbrecherdaseins zu kämpfen.

kinostart: 30. mai 2002

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Krimikomödie länge: 86 min Original: High Heels & Low Lifes Darsteller: Minnie Driver, Mary McCormack, Kevin McNally, Verbrechen verführt Regie: Mel Smith, Verbrechen verführt Drehuch: Kim Fuller, Drehjahr: 2001 FSK: 12 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Verbrechen verführt im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film

<ug>

ein herrlicher film! irgendwie saukomisch, aber nicht übertrieben

sys-co sagt:
e-bert sagt:

sehr nett, aber noch nicht ganz ein echter knaller! auf jeden fall sehenswert!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen