munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Good Vibrations - Sex vom andern Stern

Nur das eine im Kopf

good vibrationsharolds (gary shandling) heimatplanet ist bedroht. dort leben nur männer, was die fortpflanzung erheblich erschwert! daher ist die einzige rettung, einen mann auf die erde zu schicken, der dort ein kind zeugen muß, damit die menschheit langsam unterwandert wird. den schließlich will man die erde ja gleich unterwerfen! der glückliche, der vom "führer" (ben kingsley) auserwählt wird, ist natürlich harold! trotz der ausgiebigen schulung, ist das alles andere als eine leichte aufgabe. die frauen sind weitaus unberechenbarer als in der trockenübung und die extra angefertigte penisprotese beginnt in den ungünstigsten augenblicken laut zu brummen. schließlich kommt ihm auch noch der cia langsam auf die schliche.

good vibrationsallein die tatsache, daß oscarpreisträger mike nichols ("the birdcage", "die waffen der frauen") die regie übernommen hat ist noch keine garantie für eine guten film. obwohl schauspieler wie ben kingsley ("gandhi"), john goodman und anette bening dabei sind, kommt der film nicht über das mittelmaß hinaus. die witze sind nur wenig spritzig und zu vorhersehbar. der running gag der summenden männlichkeit ist beim drittenmal auch kaum noch komisch. und das großangelegte happy-end zieht den streifen noch tiefer in den keller der belanglosigkeit. da hatte das deutsche pendant "harald" mit heinrich schafmeister, trotz geringerem budget, ein lichtjahr mehr an witz und charme!.

kinostart: 1. juni 2000

good vibrations besetzung: gary shandling, annette bening, john goodman, greg kinnear, ben kingsley, judy greer, danny zorn, ann cusak... regie: mike nichols drehbuch: garry shandling, michael leeson produzent: mike nichols, garry shandling, neil machlis kamera: michael ballhaus a.s.c. schnitt: richard marks musik: carter burwell usa 2000 genre: komödie verleih: columbia tristar orginaltitel: what planet are you from? länge: 115min. <pg>

wer harald gesehen hat sollte sich diesen film sparen, er ist nur durchschnittlich komisch!

echt nicht besonderes! in einer komödie sollten mehr gut lacher stecken.




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen