munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Was am Ende zählt

Freiheit und Geborgenheit

Was am Ende zählt, Kino, Kinoprogramm, München Kleines naives Mädchen trifft coolen Großstadt-Helden und wird sofort schwanger. Kennt man aus Literatur und Film. Der Plot gabelt sich üblicherweise in die Liebesgeschichte, in der sich der Playboy letztlich durch die sanften Rehaugen zu einem besseren Menschen und einem braven Bürgerdasein bekehren lässt. Oder in die Tragödie, in der die Unschuld vom Lande den Freitod wählt, während der Mann weiter gen Horizont zieht. Regisseurin Julia von Heinz bietet in ihrem Debütfilm eine neue, ungewöhnliche aber nicht weniger dramatische Lösung des Dilemmas an. Denn Carla (Paula Kalenberg) ist zwar blutjung und schwanger, aber kein ahnungsloses Seelchen. Sie will auf die Kunstakademie, und als sie die vagabundierende Lucie (Marie Luise Schramm) und ihren drogenabhängigen Bruder kennen lernt, hecken sie rasch einen Plan aus: Die fürsorgliche, patente Lucie gibt das Kind als ihres aus, die leicht versponnene Carla wird studieren.

Natürlich geht das nicht so glatt, wie die Mädchen es gerne hätten, dafür sorgen Behörden, Krankenversicherungen, Lucies Bruder und der ahnungslose Kindsvater. Doch gerade die unvorhersehbaren Wendungen des Drehbuchs machen diesen rauen Film mit seinen schroffen, ungekünstelten Figuren so sehenswert. Klug beschreibt Julia von Heinz in 'Was am Ende zählt' das Aufeinanderprallen zweier unvereinbarer Sehnsüchte: dem Drang nach Freiheit und der Sehnsucht nach Geborgenheit und einem Zuhause.

Kinostart: 01. Mai 2008

<uf>

Ein sehr guter und immer wieder überraschender Film, der neue Ideen und gute Schauspieler bietet!

sys-co sagt: e-bert sagt:

Anfangs hat mich die Geschichte etwas abgeschekt, doch ich war überrascht, dass Julia von Heinz das so hinbekommen hat!

Was am Ende zählt - Trailer

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Drama länge: 104 min Original: Was am Ende zählt Darsteller: Paula Kalenberg, Marie-Luise Schramm, Vinzenz Kiefer, Was am Ende zählt Regie: Julia von Heinz, Was am Ende zählt Drehuch: Julia von Heinz, John Quester, Drehjahr: 2006 FSK: 12 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Was am Ende zählt im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen