munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Zurück nach Dalarna

Zurück in die Provinz

Zurück nach Dalarna, Kino, Kinoprogramm, München Familienfeste können eine ganz eigene Dynamik gewinnen. Unzählige Spielfilme handeln davon, was alles schief gehen kann, wenn sich die Anverwandten nach langen Jahren wieder einmal in trauter Runde in Geselligkeit üben. Nicht immer geht es gleich so arg ans Eingemachte wie in Thomas Vinterbergs "Das Fest". Aber ohne Zank, Eifersucht, Tränen und verschmähter Liebe läuft es nie ab. Auch in "Zurück nach Dalarna!", dem Debütfilm der schwedischen Regisseurin Maria Blom, nicht. Zu tief sind die innerfamiliären Verletzungen, zu kalt der Neid der Geschwister. Die Computerspezialistin Mia (Sofia Helin) aus Stockholm fährt nach langer Zeit zum ersten Mal wieder nach Hause in die tiefste schwedische Provinz. Dort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Von dem Moment an, in dem die junge erfolgreiche Frau aus der Großstadt die Schwelle ihres Elternhauses übertreten hat, wird sie von allen nur noch als das unmündige Nesthäkchen behandelt. Die Eltern vergöttern Mia wie immer, und die beiden älteren Schwestern Eivor und Gunilla verfolgen sie mit ihrer seit Jahrzehnten gepflegten Eifersucht. Auch sonst hat sich nicht viel geändert: Die Nachbarn lästern über jeden, der Dorfschürzenjäger steigt immer noch jedem Rock hinterher und der größte Besserwisser des Ortes gibt auch jetzt noch ungefragt seine Meinung zum Besten. Doch während Mia beschließt, die Geburtstagsfeier ihres Vaters nur mit viel klaren alkoholischen Getränken überstehen zu können, passiert einiges...

Zurück nach Dalarna, Kino, Kinoprogramm, München "Zurück nach Dalarna!" ist eine geschickt arrangierte Tragikomödie. Rund um die Heimkehr der verlorenen Tochter inszeniert Maria Blom pointierte Szenen voll skurriler Komik oder beißendem Sarkasmus, um im nächsten Augenblick ganz Herz ergreifend sentimental zu werden. Wirklich unbekannt ist ihr Thema nicht, aber Blom belebt die familiären Streitigkeiten und die in diesem Genre obligatorische schmerzhafte Lebensinventur auf unterhaltsame Weise neu. Ingesamt bleibt ihr Blick im Gegensatz zu Vinterberg aber immer spöttisch-mild und wird nie sezierend-denunzierend. Bei allen Konflikten und Konfrontationen schwingt stets ein versöhnlicher Grundton mit. Sogar die Hinterwäldler aus Dalarna kommen trotz aller Tölpelhaftigkeit letztlich recht gut weg. Eigentlich kein Wunder, schließlich ist die Regisseurin selbst vor kurzem von Stockholm ins wirklich überaus malerische Dalarna gezogen.

kinostart: 09. Februar 2006

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Tragikomödie länge: 98 min Original: Dalecarlians Darsteller: Sofia Helin, Kajsa Ernst, Ann Petrén, Zurück nach Dalarna! Regie: Maria Blom, Zurück nach Dalarna! Drehuch: Maria Blom, Drehjahr: 2004 FSK: 12 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Zurück nach Dalarna! im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film

<uf>

Sehr unterhaltsam und dabei herrlich ehrlich inszeniert ist der Film von maria blom! ich hab mich sehr amüsiert!

sys-co sagt: e-bert sagt:

Ein netter Film ist es schon, aber Geschichten aus der Provinz sind mir im skandinavischen film derzeit zu häufig! Die Hauptdarstellerin Sofia Helin hat mir gut gefallen!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen