munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv

Drama und Filmkunst in den Münchner Kinos

<< zur Übersicht

Die Termine zum gewünschten Film bekommt ihr indem Ihr auf den jeweiligen Titel klickt.

Alle anderen Filme die zur Zeit in München laufen, findet ihr mit Hilfe der verschiedenen Suchfunktionen auf dieser Seite.

 

Kurzinhalt: Paris, Anfang der 90er Jahre: Seit fast zehn Jahren wütet AIDS in Frankreich, doch Mitterrands Regierung kümmert sich nicht um sexuelle Aufklärung und die Pharma-Lobby verschleppt die Entwicklung neuer Medikamente. ACT UP, eine Aktivistengruppe von Betroffenen, will mit drastischen Auftritten auf die Missstände aufmerksam machen. Als der 26-jährige Nathan, der selbst HIV-negativ ist, zu ACT UP stößt, verliebt er sich in Sean, den Mutigsten und Radikalsten der Gruppe.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 30.11.2017 länge: 143 min Original: 120 battements par minute Darsteller: Nahuel Pérez Biscayart, Arnaud Valois, Adele Haenel, Regie: Robin Campillo, Drehuch: Robin Campillo, Philippe Mangeot, Drehjahr: 2017 FSK: 16 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Einblicke in eines der besten Streichquartette der Welt: Quatuor Ebene aus Frankreich. Hinter den Kulissen ihrer Italientournee ringen die Musiker um die herausragendste Interpretation und stacheln sich gegenseitig zu Höchstleistungen an. Klangvolle Reise und musisches Psychogramm zugleich.

>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 94 min Original: 4 Darsteller: Regie: Daniel Kutschinski, Drehuch: Drehjahr: 2015 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: länge: 79 min Original: Adios entusiasmo Darsteller: Camilo Castiglione, Laila Maltz, Mariel Fernandez, Regie: Vladimir Duran, Drehuch: Vladimir Duran, Sacha Amaral, Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 88 min Original: Alcaldessa Darsteller: Regie: Pau Faus, Drehuch: Ventura Durall, Pau Faus, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 90 min Original: Alpzyt Darsteller: Regie: Thomas Rickenmann, Drehuch: Thomas Rickenmann, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Auf Ediths Spuren

Kurzinhalt: Edith Tudor-Hart, eine mutige Frau mit einer Mission. Ein Film über eine Spionin, Fotografin und die Entdeckung eines Familiengeheimnisses. Edith Tudor-Hart rekrutierte einen der wichtigsten Spione des 20. Jahrhunderts. 1908 in Wien geboren, war die jüdische Großtante des Regisseurs Peter Stephan Jungk unter anderem Kommunistin, Montessori-Kindergärtnerin, Bauhaus-Schülerin und eine erfolgreiche Spionin des sowjetischen Geheimdienstes KGB.

>> Spielplan

genre: Biografie Dokumentarfilm Starttermin: 09.11.2017 länge: 92 min Original: Auf Ediths Spuren Darsteller: Regie: Peter Stephan Jungk, Drehuch: Peter Stephan Jungk, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Katjas (Diane Kruger) Welt bricht zusammen, als ihr Mann Nuri (Numan Acar) und ihr Sohn Rocco (Rafael Santana) bei einem Bombenanschlag umkommen. Katja ist vom Schmerz wie betäubt. Niemand kann ihr in dieser Situation helfen. Die folgenden Tage übersteht sie nur unter Tränen und Drogen. Ihren Liebsten in den Tod zu folgen, darum kreisen ihre Gedanken. Doch dann verhaftet die Polizei das Neonazi-Paar Edda (Hanna Hilsdorf) und Andre Möller (Ulrich Friedrich Brandhoff). Beide werden durch die vorgelegten Beweise schwer belastet. Andres Vater (Ulrich Tukur) gab der Polizei den entscheidenden Hinweis. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava (Denis Moschitto), Katja als Nebenklägerin. Der Prozess verlangt Katja alles ab, aber die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck (Johannes Krisch) gelingt es, geschickt, Zweifel zu säen – die belastenden Beweise sind nicht so eindeutig, wie zunächst gedacht. Schließlich muss das Gericht die Angeklagten freisprechen. Doch ohne Gerechtigkeit wird Katja niemals Frieden finden.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 23.11.2017 länge: 106 min Original: Aus dem Nichts Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Numan Acar, Regie: Fatih Akin, Drehuch: Fatih Akin, Hark Bohm, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Eine multimediale Webserie über einen allzu alltäglichen Durchgangsort: eine alte Raststätte an der B12. Auf der Bundesstraße rasen die Autos vorbei, in der kleinen Imbissbude vor dem riesigen Parkplatz aber halten auch viele inne. Um die großen Themen des Lebens zu verarbeiten: Liebe, Tod, Freundschaft, Familie – oder die Qualität einer Weißwurst.

>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm TV-Serie Starttermin: länge: 45 min Original: B12 - Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens Darsteller: Regie: Christian Lerch, Drehuch: Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Bayern - sagenhaft

Kurzinhalt: Joseph Vilsmaier zeigt unter dem doppeldeutigen Titel "Bayern - sagenhaft" Feste, Bräuche und Traditionen seiner Heimat. Diese gehen oft auf uralte Sagen und Legenden zurück und haben außerhalb Bayerns oft eine skurrile Wirkung. Sagenhaft im Sinne von einmalig ist auch vieles in Bayerns Kunst und Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und Sport.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 26.10.2017 länge: 91 min Original: Bayern sagenhaft Darsteller: Regie: Joseph Vilsmaier, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Kurdistan, Irak 1990: Die Brüder Zana (7) und Dana (10) leben als Waisenkinder auf den Straßen des von Saddam Hussein regierten Landes. Als eines Tages "Superman" im örtlichen Kino gezeigt wird, klettern die beiden auf ein Dach, um einen Blick auf den größten Helden aller Zeiten zu erhaschen. Von da an wird Amerika zur "Stadt ihrer Träume" - einem magischen Ort, an dem sie unbedingt leben wollen. Doch um eine solche Reise zu wagen, braucht man Pässe und viel Geld. Die Situation scheint aussichtslos. Schließlich machen sich Dana und Zana auf dem Rücken eines Esels namens "Michael Jackson" mit einer Landkarte, einem wertlosen Medaillon, Brot und Wasser auf den Weg. Die staubige, triste Straße zur Grenze birgt jedoch Hindernisse und Gefahren, die die Beziehung der Brüder auf eine harte Probe stellt. Werden die beiden einen Weg über die strengbewachte Landesgrenze finden und ihren Traum verwirklichen können?

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 10.04.2014 länge: 93 min Original: Bekas Darsteller: Zamand Taha, Sarwar Fazil, Regie: Karzan Kader, Drehuch: Karzan Kader, Drehjahr: 2012 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinfo: "Eine klare Bewegungsrichtung, den Konflikt zwischen dem jüdischen Künstler und dem Nazischergen, die Menschen im heutigen Drohobycz, die sich mit Armut und Not herumschlagen. Am Ende sogar einen richtigen Krimi." (TAGESSPIEGEL Berlin)

Kurzinhalt: Benjamin Geissler dokumentiert filmisch minutiös die Suche, das Finden und auch das Verschwinden der Wandmalereien von Bruno Schulz. Der weltweit berühmte polnisch-jüdische Schriftsteller und Maler, malte um sein Leben zu retten 1941/42 in Drohobycz in der vom SS-Führer Felix Landau okkupierten Villa Wandfresken für dessen Kinder. Am 19. November 1942 wurde Bruno Schulz von der SS erschossen.

>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 106 min Original: Bilder finden - Bruno Schulz Darsteller: Regie: Benjamin Geissler, Drehuch: Drehjahr: 2003 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Casting (2017)

Kurzinhalt: Für ihren ersten Fernsehfilm sucht Regisseurin Vera die Idealbesetzung. Kurz vor dem ersten Drehtag und nach zahlreichen Castings hat sie die Hauptrolle immer noch nicht gefunden. Produzent und Team verzweifeln, doch Gerwin freut sich über die Mehrarbeit: Er verdient sein Geld als Proben-Anspielpartner und spricht Dialogsätze für die prominenten Bewerberinnen ein, die eigentlich alles andere nötig haben, als sich einem Casting zu stellen.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 02.11.2017 länge: 94 min Original: Casting Darsteller: Andreas Lust, Judith Engel, Andrea Sawatzki, Regie: Nicolas Wackerbarth, Drehuch: Hannes Held, Nicolas Wackerbarth, Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Code of Survival - Die Geschichte vom Ende der Gentechnik

Kurzinhalt: Vergiftete Böden, resistente Superunkräuter und verseuchtes Getreide sind das Resultat des zerstörerischen gentechnischen Anbaus, bei dem weltweit Millionen Tonnen von Glyphosat zum Einsatz kommen. Drei nachhaltige Projekte in Indien, Ägypten und Deutschland beweisen, dass es auch anders geht. In einer eindrücklichen Montage werden die Auswirkungen des giftgestützten Anbaus mit der heilenden Kraft der ökologischen Landwirtschaft konfrontiert. Welche Methode birgt den CODE OF SURVIVAL auf unserem Planeten?

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 01.06.2017 länge: 97 min Original: Code of Survival Darsteller: Regie: Bertram Verhaag, Drehuch: Bertram Verhaag, Drehjahr: 2016 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Daniel Hope - Der Klang des Lebens

Kurzinhalt: Daniel Hope ist einer der vielfältigsten und bedeutendsten Geiger seiner Generation. Ein international umjubelter Star, der von Beijing über Berlin bis nach New York die großen Konzertbühnen bespielt. Seine Geschichte ist die einer einzigartigen Karriere. Es ist aber auch die Geschichte von Flucht und Vertreibung, von Heimatsuche und Identitätsfindung. Und letztlich die Geschichte eines großen Happy Ends.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Biografie Dokumentarfilm Musikfilm Starttermin: 19.10.2017 länge: 108 min Original: Daniel Hope - Der Klang des Lebens Darsteller: Regie: Nahuel Lopez, Drehuch: Nahuel Lopez, Oliver Keidel, Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 65 min Original: Das ist unser Haus Darsteller: Regie: Drehuch: Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Der Film durchleuchtet anhand eines Tribunals vor Ort im Ostkongo und in Berlin die Gründe und Hintergründe für den seit bald 20 Jahren andauernden Krieg im Gebiet der Großen Seen. Dabei entsteht ein menschlich erschütterndes, analytisch tiefgründiges Tableauder neokolonialen Weltordnung. "Das Kongo Tribunal" versammelte die zentralen Akteure und Analytiker des Kongokriegs in Bukavu – der Provinzhauptstadt der vom Krieg am direktesten betroffenen Provinz Süd-Kivu – und wenig später in Berlin, zu einem großen zivilen Volkstribunal, das als Reaktion auf die Passivität der Internationalen Gemeinschaft der jahrzehntelangen Straflosigkeit in der Region entgegenwirken sollte. Längst geht es nicht mehr um ethnische Gegensätze, sondern vor allem um die Kontrolle über Rohstoffe. Die Toten gehen in die Millionen, die Täter bleiben straffrei. Unter großem Zuspruch der regionalen Bevölkerung entstand ein einzigartiges künstlerisches Großereignis. Inszeniert und doch hyperreal und politisch höchst relevant. Mehr als hundert Journalisten aus der ganzen Welt nahmen an den Tribunalen in Ostafrika und Europa Teil, um über das "größenwahnsinnigste Kunstprojekt unserer Zeit" (Radio France Internationale – RFI) zu berichten. Der Dokumentarfilm "Das Kongo Tribunal" läßt die Ereignisse und Verhandlungstage dieses spektakulären Projektes auf der großen Leinwand lebendig werden. Die Hearings in Bukavu und Berlin wurden zeitgleich mit sieben Kameras aufgezeichnet, im Vorfeld der Tribunale führten mehrere Recherchereisen und Drehphasen das Filmteam zu den zentralen Schauplätzen des Konflikts mitten im Bürgerkriegsgebiet, in entlegene Dörfer und unzugängliche Minenareale. Wir lernen die Menschen und ihre Geschichten kennen: Opfer und Täter, Regierung und Opposition, Militärs und Rebellen, Menschenrechtsaktivisten, lokale Bergleute und Vertreter multinationaler Minenkonzerne. Der Film zeichnet mittels eindringlicher Untersuchungen ein unverschleiertes Porträt dieses gewaltigen Wirtschaftskriegs – seiner ökonomischen und politischen Ursachen genauso wie seines konkreten Gesichts vor Ort. Ein Film über einen Konflikt globalen Ausmaßes, in dem es nicht um Sieg oder Niederlage geht, sondern um die Frage, was uns der Reichtum der ersten Welt eigentlich wert ist und wie lange wir noch bereit sind, an diesem "gut gemeinten Genozid" teilzunehmen.

>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 16.11.2017 länge: 105 min Original: Das Kongo Tribunal Darsteller: Regie: Milo Rau, Drehuch: Milo Rau, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Das System Milch

Kurzinhalt: Seit wir denken können, trinken wir Milch und meinen, sie komme von glücklichen Kühen auf grünen Wiesen. Aber Milch ist heute Big Business und ein gefragter Rohstoff, mit dem knallhart gehandelt wird. Allein in Europa werden jährlich 200 Millionen Tonnen Milch und Milchpulver produziert und weltweit verkauft. Wie wurden die Kühe zu Lieferanten für eine hochtechnisierte Milch-Industrie? Welche Alternativen gibt es? Welche Menschen stehen dahinter? Welche Auswirkungen hat die Milch auf unsere Gesundheit? Die Dokumentation wirft einen Blick hinter die Kulissen und lässt die Akteure zu Wort kommen. Eine spannende Reise durch Europa, nach Amerika, Asien und Afrika in die Welt der Milch. Wir treffen Landwirte, Industrielle, Wissenschaftler und andere Experten, um der wichtigen Frage auf die Spur zu kommen, welche weitreichenden Folgen das große Geschäft mit der Milch hat - auf die Tiere, auf die Umwelt und auf uns Menschen selbst.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 21.09.2017 länge: 95 min Original: Das System Milch Darsteller: Regie: Andreas Pichler, Drehuch: Andreas Pichler, Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Das Tagebuch der Anne Frank (2016)

Kurzinhalt: Nach der Emigration aus Frankfurt am Main ist Amsterdam die neue Heimat der Familie Frank geworden. Anne (Lea van Acken), ihr Vater Otto (Ulrich Noethen), Mutter Edith (Martina Gedeck) und Schwester Margot (Stella Kunkat) versuchen hier, wieder ein ganz normales Leben zu führen – bis die Deutschen die Niederlande besetzen und sich auch in Amsterdam die Situation für Juden von Tag zu Tag dramatisch verschlechtert. Als Margot einen Aufruf zur Deportation ins Arbeitslager erhält, beschließt Otto Frank, mit der Familie unterzutauchen. Mit Hilfe seiner Sekretärin Miep Gies (Gerti Drassl) und anderen Mitarbeitern hat er hierfür schon seit Wochen das Hinterhaus seines Firmensitzes in der Prinsengracht 263 als Versteck vorbereitet. Etwas mehr als 50m² sind von nun an das Zuhause der Familie Frank und, kurze Zeit später, auch der Unterschlupf von Hans (André Jung), Petronella (Margarita Broich) und Peter van Daan (Leonard Carow) sowie Albert Dussel (Arthur Klemt). Die acht Hinterhausbewohner leben in ständiger Angst – nachts fliegen Bomber über die Häuser Amsterdams, tagsüber fürchten sie, entdeckt zu werden und dürfen sich kaum bewegen. Ihre einzige Verbindung zur Außenwelt sind das Radio, Miep Gies und die anderen Helfer. Und dennoch finden sie auch im Hinterhaus zu einem Alltag: Es wird gelacht, geweint, gestritten und sich versöhnt. Anne Frank, die Jüngste unter ihnen, entdeckt neugierig, was es bedeutet, erwachsen zu werden. In ihrem Tagebuch, das sie zum 13. Geburtstag von ihrem Vater geschenkt bekommt, hält sie ihre Gedanken, Träume, Ängste und Sehnsüchte fest. Eindringlich und analytisch kommentiert und dokumentiert sie Erlebnisse und Ereignisse ihrer Zeit.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 03.03.2016 länge: 128 min Original: Das Tagebuch der Anne Frank Darsteller: Lea van Acken, Martina Gedeck, Ulrich Noethen, Regie: Hans Steinbichler, Drehuch: Fred Breinersdorfer, Drehjahr: 2015 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Juan, vom Typ guter Familienvater und ruhiger Bodybuilder, der keiner Fliege was zuleide tut, würde am liebsten ein Fitnesstudio eröffnen, muss aber in einer Textilfabrik arbeiten, um seine Familie über Wasser zu halten. Doch eines Tages passiert etwas, womit er nicht gerechnet hat und Juan trifft eine folgenreiche Entscheidung.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 05.12.2013 länge: 95 min Original: De martes a martes Darsteller: Alejandro Awada, Pablo Pinto, Malena Sanchez, Regie: Gustavo Trivino, Drehuch: Gustavo Trivino, Drehjahr: 2012 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinfo: "Absolut sehenswert." (DER TAGESSPIEGEL Berlin)

Kurzinhalt: Der zwölfjährige Cyril hat nur einen Wunsch: Seinen Vater wiederzufinden, der ihn auf unbestimmte Zeit in einem Kinderheim untergebracht hat. Doch der Vater ist aus seiner Wohnung ausgezogen und meldet sich nicht mehr bei ihm. Bei seiner verzweifelten Suche trifft er auf Samantha, der Besitzern eines Friseursalons, die sich bereit erklärt, ihn an den Wochenenden bei sich aufzunehmen. Zunächst ist Cyril allerdings kaum in der Lage, die Liebe zu erkennen, die Samantha ihm entgegenbringt und ihre Gutmütigkeit muss manche schwere Probe bestehen. Dabei ist es doch gerade diese Liebe, die Cyril am nötigsten hat, um seinen Zorn zu besänftigen.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 09.02.2012 länge: 87 min Original: Le gamin au velo Darsteller: Thomas Doret, Cecile De France, Jérémie Renier, Regie: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne, Drehuch: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne, Drehjahr: 2011 FSK: 12 filmkritik Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Berlin, Sommer 2016. Im letzten Haus im Niemandsland hinter dem neuen Hauptbahnhof wohnen Nola, Katja und Martina in einer Künstlerinnen-WG. Ihre Zeit ist gezählt, denn bald entsteht hier Europacity. Die drei jungen Frauen leben auch sonst prekär. Katja ist Schauspielerin und hadert mit ihren Rollen, nebenbei vermietet sie Wohnungen an Touristen. Martina ist Fotografin, die keine Lust auf die Schmeicheleien eines Kurators hat und sich lieber mit ihrer Band auf der Bühne die Seele aus dem Leib schreit. Nola macht einen Film, bei dem sie SoziologInnen, HistorikerInnen, Kulturschaffende und TheoretikerInnen interviewt. Ihr geht es um Theorie und wie man sie heute nutzbar machen kann.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 23.11.2017 länge: 86 min Original: Der lange Sommer der Theorie Darsteller: Julia Zange, Katja Weilandt, Martina Schöne-Radunski, Regie: Irene von Alberti, Drehuch: Irene von Alberti, Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Vor 5.300 Jahren in der Jungsteinzeit. Eine Großfamilie lebt friedlich an einem Bach in den Ötztaler Alpen. Ihrem Anführer Kelab (Jürgen Vogel) obliegt es, den heiligen Schrein zu verwahren. Während Kelab auf der Jagd ist, wird seine Siedlung überfallen und die gesamte Sippe ermordet, darunter auch Kelabs Frau und sein Sohn. Auch das Heiligtum der Gemeinschaft wird geraubt. Getrieben von Schmerz und Wut hat Kelab nur noch ein Ziel – Vergeltung. Kelab folgt den Spuren der Täter. Auf seiner Odyssee durch das Gebirge ist er den Gefahren der Natur ausgesetzt. Ein tragischer Irrtum macht ihn selbst zum Gejagten. Schließlich steht Kelab nicht nur den Mördern seiner Familie, sondern auch sich selbst gegenüber. Wird er seinem Drang nach Rache nachgeben und selbst vom Opfer zum Täter? Oder gelingt es ihm, den ewigen Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen?

>> Spielplan

genre: Drama Historischer Film Starttermin: 30.11.2017 länge: 96 min Original: Der Mann aus dem Eis Darsteller: Jürgen Vogel, Susanne Wuest, Andre Hennicke, Regie: Felix Randau, Drehuch: Felix Randau, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinfo: "Künstlerisch bemerkenswerter Stummfilm." (Lexikon des Internationalen Films)

Kurzinhalt: Ein Soldat hat durch eine Verwundung im Ersten Weltkrieg sein Gedächtnis verloren. Jahre später kehren plötzlich viele Erinnerungen zurück, als er zufällig seiner Frau begegnet.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: länge: 80 min Original: Oblomok Imperii Darsteller: Fjodor Nikitin, Ljudmila Semjonowa, W. Solowjow, Regie: Friedrich M. Ermler, Drehuch: Katharina Winogradskaja, Friedrich M. Ermler, Drehjahr: 1929 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Der Wein und der Wind

Kurzinhalt: Es ist Spätsommer im Burgund und die Weinernte steht bevor. Der dreißigjährige Jean (Pio Marmai) kehrt nach vielen Jahren der Funkstille auf das idyllische Familienweingut zurück. Sein Vater liegt im Sterben und seine Geschwister Juliette (Ana Girardot) und Jeremie (Francois Civil), die das Gut in der Zwischenzeit aufrechterhalten haben, können jede Unterstützung gebrauchen. So wie sich jedes Erntejahr nach den Jahreszeiten richtet, erkennen die Geschwister, dass manch offene Wunden auch über die Jahre hinweg nicht heilen. Gemeinsam müssen sie entscheiden, ob die Familientradition weitergeführt werden soll oder jeder seinen eigenen Weg geht.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 10.08.2017 länge: 114 min Original: Ce qui nous lie Darsteller: Pio Marmai, Ana Girardot, Francois Civil, Regie: Cedric Klapisch, Drehuch: Cedric Klapisch, Santiago Amigorena, Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Der Sommer 1967 ist ein ausschlaggebender Moment in der modernen amerikanischen Geschichte, als das Land von wachsenden politischen und sozialen Unruhen heimgesucht wird. Die Eskalation des Vietnamkriegs sowie jahrzehntelange Ungleichheit und Unterdrückung fordern ihren Tribut. Die Unzufriedenheit und kochende Wut finden schließlich ihren Höhepunkt in den Großstädten, wo die afroamerikanische Gemeinschaft seit jeher mit systematischer Diskriminierung sowie hoher Arbeitslosigkeit zu kämpfen hat. Kathryn Bigelows neustes Werk fokussiert sich auf die schreckenerregenden Ereignisse eines Abends während der Bürgerrechtsaufstände in Detroit: Als zwei Tage nach Beginn der Rebellionen auf der Anlage eines Motels Pistolenschüsse gemeldet werden, rückt die Polizei mit einem Großaufgebot an. Statt sachlich zu ermitteln, kommt es zu einer von Vorurteilen und Gewalt geprägten Razzia. Die anwesenden Motelgäste müssen sich einem gefährlichen Verhör unterziehen – in Isolation sollen sie durch Einschüchterung zum Geständnis gedrängt werden. Das lebensbedrohliche Machtspiel eskaliert und bringt schwerwiegende Folgen mit sich.

>> Spielplan

genre: Drama Historischer Film Krimi Starttermin: 23.11.2017 länge: 144 min Original: Detroit Darsteller: John Boyega, Anthony Mackie, Algee Smith, Regie: Kathryn Bigelow, Drehuch: Mark Boal, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Die beste aller Welten

Kurzinhalt: Adrian erlebt eine Kindheit im außergewöhnlichen Milieu einer Drogenszene am Rand einer österreichischen Stadt, mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Wenn er groß ist, möchte er Abenteurer werden. Trotz allem ist es für ihn eine behütete Kindheit, die 'beste aller Welten', bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Seine Mutter Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 28.09.2017 länge: 99 min Original: Die beste aller Welten Darsteller: Verena Altenberger, Michael Pink, Michael Fuith, Regie: Adrian Goiginger, Drehuch: Adrian Goiginger, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Albert ist auf einem abgelegenen Bergbauernhof im nirgendwo der Alpen aufgewachsen. Er ist das einzig noch verbliebene Kind der bereits in die Jahre gekommenen Eggerhofbauern Marianne und Rudl. Seine drei Geschwister sind vor vielen Jahren auf dem ausgesetzten Schulweg von einer Lawine erfasst worden und gestorben. Obwohl Albert bereits Mitte 30 ist, zieht seine omnipräsente Mutter Marianne immer noch die Fäden in seinem Leben. Nicht ganz freiwillig und auf ihre Initiative hin ist Albert vor einigen Jahren ins Tal abgewandert, um dort als Arbeiter in einem Marmorbruch seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Marianne will ihrem Sohn das einsame Leben auf dem Berg ersparen und ist dafür sogar gewillt, mit der jahrhundertalten Geschichte des Eggerhofes zu brechen. Sie möchte die Letzte sein, die den ertragsarmen Hof bewirtschaftet. Albert, der als fleissiger Arbeiter auf dem Marmorbruch zwar eine einigermassen sichere Stelle hat, findet im Tal nur schwer Anschluss. Das Leben in Gesellschaft muss der introvertierte Bauernsohn erst langsam erlernen. Wie ein verstoßenes Tier, das in sein vertrautes Revier zurückkehrt, schleicht er sich manchmal auf den Hof, um dort heimlich im Heulager zu übernachten. Als eines Tages Rudl bei einem Arbeitsunfall tödlich verunglückt, befürchtet Marianne, dass Albert nun in die Rolle seines Vater schlüpfen und auf den Hof zurückkehren will. Kurzerhand verheimlicht sie ihrem Sohn und der Aussenwelt Rudls Tod und vergräbt seine Leiche am Berg. Die harte Arbeit am Hof, die sie von nun an ganz alleine erledigen muß, nagt jedoch bald an ihren Kräften. Der sich ankündigende Winter verspricht nichts Gutes. Mit Paola, einer ungarischen Gastarbeiterin und Kantinenköchin am Marmorbruch scheint indessen endlich Bewegung in Alberts Gefühlswelt zu kommen. In der von einem rauen Ton geprägten Männerwelt auf dem Bruch, wird die junge Frau schnell auf den sensiblen und zurückhaltenden Albert aufmerksam. Die sich anbahnende Liebesgeschichte ist eine völlig neue Erfahrung für Albert und sein Leben im Tal steht plötzlich in einem ganz neuen Licht. Überfordert mit Hof und Tier beichtet ihm Marianne schließlich eines Tages den tragischen Unfalltod des Vaters. Wie befürchtet, erweckt diese Nachricht in Albert das natürliche Pflichtgefühl, den Hof übernehmen zu müssen. Gerade jetzt, wo er langsam einen Weg aus seiner sozialen Isolation zu finden scheint, ist die ersehnte Rückkehr auf den Hof für Albert jedoch keine Priorität mehr. Der erste Schnee fällt und Albert muss sich entscheiden, will er seine Mutter nicht einsam am Hof erfrieren lassen. Paola kündigt ihm indessen an, dass sie nach Ungarn zurückkehren muss. Albert steckt in einer Zwickmühle. Trotz überlasteter Auftragsbücher am Marmorbruch, schafft er es 3 Tage Urlaub zu bekommen. Drei Tage um sein Leben zu ordnen und über seine Zukunft zu entscheiden.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 12.10.2017 länge: 115 min Original: Die Einsiedler Darsteller: Andreas Lust, Ingrid Burkhard, Orsi Toth, Regie: Ronny Trocker, Drehuch: Ronny Trocker, Drehjahr: 2016 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Als Simon am frühen Morgen mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Auch seine Eltern in der Hafenstadt Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren weitreichende Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nicht umgehend etwas unternommen wird. Den Ärzten und dem medizinischen Fachpersonal in beiden Städten läuft die Zeit davon. Und so wird sich in den nächsten Stunden zeigen, auf welche Weise diese Menschen untrennbar miteinander verbunden sind und wie drei scheinbar zusammenhanglose Stränge einer Geschichte in einen gemeinsamen Kampf münden: den leidenschaftlichen Kampf ums Leben.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 07.12.2017 länge: 104 min Original: Reparer les vivants Darsteller: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Regie: Katell Quillevere, Drehuch: Katell Quillevere, Gilles Taurand, Drehjahr: 2016 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Die Reise der Pinguine II

Kurzinhalt: Ein Wiedersehen mit der Antarktis: Zwölf Jahre, nachdem Regisseur Luc Jacquet mit seinem Dokumentarfilm "Die Reise der Pinguine" den Oscar gewann, kehrt er in die Heimat der Kaiserpinguine zurück. Die Faszination für die einzigartigen Bewohner der Antarktis hat Jacquet nie losgelassen, und so organisierte er erneut eine Expedition ins ewige Eis, die sich im Herbst 2015 auf den Weg machte, über Monate hinweg unter extremsten Bedingungen das Leben in diesem einzigartigen Ökosystem zu filmen, das wie kaum ein anderes unmittelbar vom Klimawandel bedroht wird. Jacquet und sein Team drehten größtenteils in 4K-Ultra-HD-Auflösung und setzten dabei auch Drohnen und Tauchboote, die mit Kameras ausgestattet waren, ein. So entstanden sensationelle, noch nie dagewesene Bilder.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Tierfilm Starttermin: 02.11.2017 länge: 85 min Original: L'empereur Darsteller: Regie: Luc Jacquet, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Die Unsichtbaren - Wir wollen leben

Kurzinhalt: Berlin, 1943. Das Nazi-Regime hat die Reichshauptstadt offiziell für "judenrein" erklärt. Doch einigen Juden gelingt tatsächlich das Undenkbare. Sie werden unsichtbar für die Behörden. Oft ist es pures Glück und ihre jugendliche Unbekümmertheit, die sie vor dem gefürchteten Zugriff der Gestapo bewahrt. Nur wenige Vertraute wissen von ihrer wahren Identität. Da ist Cioma Schönhaus, der heimlich Pässe fälscht und so das Leben dutzender anderer Verfolgter zu retten versucht. Die junge Hanny Lévy blondiert sich die Haare, um als scheinbare Arierin unerkannt über den Ku’damm spazieren zu können. Eugen Friede verteilt nachts im Widerstand Flugblätter. Tagsüber versteckt er sich in der Uniform der Hitlerjugend und im Schoße einer deutschen Familie. Und schließlich ist da noch Ruth Gumpel, die als Kriegswitwe getarnt, NS-Offizieren Schwarzmarkt-Delikatessen serviert. Sie alle kämpfen für ein Leben in Freiheit, ohne wirklich frei zu sein.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Historischer Film Starttermin: 26.10.2017 länge: 110 min Original: Die Unsichtbaren - Wir wollen leben Darsteller: Max Mauff, Ruby O. Fee, Aaron Altaras, Regie: Claus Räfle, Drehuch: Claus Räfle, Alejandra Lopez, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: länge: 97 min Original: El Invierno Darsteller: Alejandro Sieveking, Cristian Salguero, Adrian Fondari, Regie: Emiliano Torres, Drehuch: Emiliano Torres, Marcelo Chaparro, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: länge: 85 min Original: Eva no duerme Darsteller: Gael Garcia Bernal, Denis Lavant, Imanol Arias, Regie: Pablo Agüero, Drehuch: Pablo Agüero, Drehjahr: 2015 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 120 min Original: Exhibition On Screen: The Girl with a Pearl Earring Darsteller: Regie: Drehuch: Drehjahr: 2015 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Fahr ma obi am Wasser

Kurzinhalt: Der abendfüllende Kino-Dokumentarfilm zeigt das uralte Handwerk der Flößerei auf der Isar und seinem Zufluss der Loisach im bayerischen Oberland quer durch die Jahrhunderte. Die Geschichte der Flößerei und die damit verbundenen Geschichten der Holzarbeiter und Flößer aus dem Isarwinkel und dem Loisachtal werden bewegend und authentisch erzählt. So wird im Verlauf des Films deutlich, welch große Bedeutung die Flößer seit dem frühen Mittelalter für Oberbayern, München und die anderen Städte an der Isar hatten.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 11.05.2017 länge: 95 min Original: Fahr ma obi am Wasser Darsteller: Regie: Walter Steffen, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Fikkefuchs

Kurzinhalt: Es gab mal eine Zeit, da konnte Rocky sie alle haben. Er spielte französische Chansons und die Frauen schmolzen dahin. Das ist zwar längst vorbei, aber als Thorben vor seiner Tür steht, wird er noch einmal herausgefordert. Der junge Mann, der behauptet sein Sohn zu sein, weiß nicht, wie man Frauen flachlegt und Rocky soll es ihm beibringen. So gehen sie auf die Jagd: Junge, schöne Frauen sollen es sein... die nur auf sie gewartet haben. Eine vielschichtige Vater-Sohn-Geschichte, die mit ihrem provokant-pointierten Humor Männerbilder auf allen Ebenen demontiert.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 16.11.2017 länge: 104 min Original: Fikkefuchs Darsteller: Franz Rogowski, Saralisa Volm, Jan Pohl, Regie: Jan Henrik Stahlberg, Drehuch: Wolfram Fleischhauer, Jan Henrik Stahlberg, Drehjahr: 2017 FSK: 16 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 154 min Original: Flying Clipper - Traumreise unter weißen Segeln Darsteller: Regie: Hermann Leitner, Rudolf Nussgruber, Drehuch: Drehjahr: 1962 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 59 min Original: Green Cities - Racing to Zero Darsteller: Regie: Christopher Beaver, Drehuch: Christopher Beaver, Drehjahr: 2014 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Happy End (2017)

Kurzinhalt: Die Bauunternehmerfamilie Laurent aus Calais ist in letzter Zeit nicht gerade vom Schicksal begünstig gewesen. Anne, die für ihren an den Rollstuhl gefesselten Vater Georges die Firma leitet, bereitet deren Verkauf vor. Ihr Bruder Thomas ist gerade Vater geworden, doch mit seiner Ehe steht es nicht zum besten. Die vielfältigen Schwierigkeiten gehen auch an Georges' 13-jähriger Enkelin Eve nicht spurlos vorüber.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 12.10.2017 länge: 108 min Original: Happy End Darsteller: Isabelle Huppert, Jean-Louis Trintignant, Mathieu Kassovitz, Regie: Michael Haneke, Drehuch: Michael Haneke, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Human Flow

Kurzinhalt: Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen, um vor Hunger, Klimawandel und Krieg zu fliehen. Die Dokumentation ist eine epische filmische Reise des international renommierten Künstlers Ai Weiwei, in der er dieser gewaltigen Völkerwanderung ein bildgewaltiges und eindrucksvolles Gesicht gibt. Der Dokumentarfilm beleuchtet das erschütternde Ausmaß dieser Bewegung ebenso wie ihre zutiefst persönlichen Auswirkungen auf den Einzelnen. Im Verlauf eines ereignisreichen Jahres folgt der Film einer Reihe von bewegenden Geschichten von Menschen rund um die Welt durch 23 Länder, u.a. Afghanistan, Bangladesch, Frankreich, Griechenland, Deutschland, Irak, Israel, Italien, Kenia, Mexiko und Türkei. Der Film begleitet die Menschen auf ihrer verzweifelten Suche nach Sicherheit, Schutz und Gerechtigkeit: von überfüllten Camps über lebensgefährliche Meeresüberquerungen zu von Stacheldraht bewehrten Grenzen; von Vertreibung und Desillusionierung zu Mut, Ausdauer und Anpassung; von der quälenden Erinnerung an das zurückgelassene Leben zu unsicheren Zukunftsaussichten. Die Dokumentation erscheint in einer kritischen Zeit, in der Toleranz, Mitgefühl und Vertrauen mehr denn je gebraucht werden. Der eindringliche Film ist ein Zeugnis für die Unantastbarkeit der menschlichen Würde und wirft eine der Fragen auf, die prägend für dieses Jahrhundert sein werden: Wird unsere globale Gesellschaft es schaffen, sich von Furcht, Isolation und Eigennutz zu lösen und einen Weg der Offenheit, Freiheit und des Respekts für Menschlichkeit einschlagen?

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 16.11.2017 länge: 140 min Original: Human Flow Darsteller: Regie: Ai Weiwei, Drehuch: Chin-Chin Yap, Tim Finch, Drehjahr: 2017 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: länge: 114 min Original: I blodet Darsteller: Esben Dalgaard Andersen, Aske Bang, Louise Katrine Bartholin, Regie: Rasmus Heisterberg, Drehuch: Rasmus Heisterberg, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Ich, Judas - Der Film

Kurzinhalt: Am 31. Oktober 2017 wird zur 500-Jahr-Feier der Reformation ein Filmmitschnitt von Ben Beckers Vortragsabend "Ich, Judas" in ausgewählten Filmtheatern vorgestellt. Seine Geschichte ist eine der Schuld ohne Vergebung: Judas, der Jünger Jesu, der Gottes Sohn mit seinem Kuss verrät und ans Kreuz liefert. Ben Becker übernimmt die Rolle des auf ewig Verdammten und verteidigt ihn mit einem Text auf Grundlage der "Verteidigungsrede des Judas Ischariot" von Walter Jens und Amos Oz' "Judas".

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Theater-Übertragung Starttermin: 26.10.2017 länge: 85 min Original: Ich, Judas - Der Film Darsteller: Ben Becker, Regie: Ben Becker, Serdar Dogan, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Polen 1962. Die junge Novizin Anna (Agata Trzebuchowska) wuchs als Waise im Kloster abgeschottet von der Außenwelt auf. Nun bereitet sie sich auf ihr Gelübde vor. Doch bevor sie dieses ablegen darf, muss sie ihre letzte verbleibende Verwandte treffen: Sie fährt in die Stadt zu Wanda (Agata Kulesza), der Schwester ihrer Mutter. Das Aufeinandertreffen des naiven, religiösen Mädchens und der harschen, sozialistischen Tante setzt bei beiden Frauen eine Entwicklung in Gang.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 10.04.2014 länge: 82 min Original: Ida Darsteller: Agata Kulesza, Agata Trzebuchowska, Joanna Kulig, Regie: Pawel Pawlikowski, Drehuch: Pawel Pawlikowski, Rebecca Lenkiewicz, Drehjahr: 2013 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Immer noch eine unbequeme Wahrheit: Unsere Zeit läuft

Kurzinhalt: Etwas mehr als zehn Jahre sind vergangen, seit der Dokumentarfilm "Eine unbequeme Wahrheit" ("An Inconvenient Truth", 2006) die Klimakrise in die Köpfe und Herzen der Menschen gebracht hat. Jetzt zeigt die fesselnde und mitreißende Fortsetzung, dass eine technische Revolution bevorstehen könnte. Der ehemalige Vizepräsident der USA Al Gore setzt seinen unermüdlichen Kampf fort und reist um die Welt, um mit Vorreitern in Klimafragen zu arbeiten und Einfluss auf die internationale Klimapolitik zu nehmen. Bei seiner Suche nach Ideen und Inspirationen folgt ihm die Kamera hinter die Kulissen und zeigt ihn in privaten und öffentlichen Momenten, mal heiter, mal rührend. In einer Zeit, in der die Bedrohung größer ist als je zuvor, könnten die Menschen jetzt den Klimawandel durch Ideenreichtum und Leidenschaft überwinden.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 07.09.2017 länge: 98 min Original: An Inconvenient Sequel: Truth to Power Darsteller: Regie: Bonni Cohen, John Shank, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: länge: 116 min Original: Incerta gloria Darsteller: Terele Pavez, Oriol Pla, Núria Prims, Regie: Agusti Villaronga, Drehuch: Coral Cruz, Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Jugend ohne Gott

Kurzinhalt: Zach (Jannis Niewöhner) macht sich widerwillig auf in das Hochleistungs-Camp der Abschlussklasse. Im Gegensatz zu seinen Kommilitonen hat er kein Interesse daran, auf die renommierte Rowald Universität zu kommen. Obwohl sie ihn nicht versteht, ist die ehrgeizige Nadesh (Alicia von Rittberg) von dem Einzelgänger fasziniert und versucht, ihm näherzukommen. Zach wiederum interessiert sich mehr für das geheimnisvolle Mädchen Ewa (Emilia Schüle), das im Wald lebt und sich mit Diebstählen über Wasser hält. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, scheint der fragile Zusammenhalt der jugendlichen Elite an sich selbst zu zerbrechen. Nur der vermeintlich moralisch integre Lehrer (Fahri Yardim) versucht zu helfen, aber dafür ist es schon zu spät.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Literaturverfilmung Science-Fiction Starttermin: 31.08.2017 länge: 114 min Original: Jugend ohne Gott Darsteller: Alicia von Rittberg, Jannik Schümann, Jannis Niewöhner, Regie: Alain Gsponer, Drehuch: Alex Buresch, Matthias Pacht, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 93 min Original: Kenia - Weite Savannen und weiße Strände Darsteller: Regie: Klaus Kamphausen, Drehuch: Drehjahr: 2011 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 33 min Original: Kino-pravda no. 13 - Vchera, segodnia, zavtra. Kinopoema, posviashchennaia Oktiabrskim tozrzhestvam Darsteller: Regie: Dziga Vertov, Drehuch: Dziga Vertov, Drehjahr: 1922 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 90 min Original: Können + Wollen statt Müssen + Sollen. Das bedingungslose Grundeinkommen in Europa Darsteller: Regie: Nicki A. Brock, Drehuch: Nicki A. Brock, Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Körper und Seele (2017)

Kurzinhalt: Die extrem introvertierte Maria (Alexandra Borbely) und ihr neuer Kollege Endre (Geza Morcsanyi) stellen durch einen Zufall fest, dass sie Nacht für Nacht denselben Traum teilen. Verwirrt und erstaunt über diese intime Verbindung suchen die beiden zaghaft auch tagsüber die Nähe des anderen.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 21.09.2017 länge: 116 min Original: Teströl es lelekröl Darsteller: Geza Morcsanyi, Alexandra Borbely, Zoltan Schneider, Regie: Ildiko Enyedi, Drehuch: Ildiko Enyedi, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinfo: "Imponiert der Film durch beachtliche Leistungen bei der Darbietung einer Fülle von Einzelschicksalen und Massenszenen." (Lexikon des Internationalen Films)

Kurzinhalt: Natasha Rostow verlobt sich zunächst mit dem Adeligen Andrej, der im Krieg gegen Napoleon fällt, verliebt sich in den nichtsnutzigen Anatol und erwidert schließlich die Liebe des intellektuellen Pierre.

>> Spielplan

genre: Drama Literaturverfilmung Starttermin: länge: 208 min Original: War and Peace Darsteller: Audrey Hepburn, Henry Fonda, Mel Ferrer, Regie: King Vidor, Drehuch: King Vidor, Bridget Boland, Robert Westerby, Drehjahr: 1956 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinfo: "LA CIENAGA ist der beste Film, den ich in diesem Jahr gesehen habe. Die Regisseurin gehört in meine Liste der besten Filmemacherinnen!" (Pedro Almodovar)

Kurzinhalt: Zwei Familien verbringen den Sommer auf dem Land. Eintönig schleppen sich die Tage dahin, die Menschen scheinen ihrem eigenen Verfall zuzusehen, bis lange gehütete Geheimnisse ans Licht kommen und die sich endlos dehnende Zeit der Erholung zur Krise wird.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 22.08.2002 länge: 103 min Original: La ciénaga Darsteller: Graciela Borges, Mercedes Morán, Martin Adjemian, Regie: Lucrecia Martel, Drehuch: Lucrecia Martel, Drehjahr: 2000 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Sportfilm Starttermin: länge: 90 min Original: La nuit de la glisse: Don't Crack Under Pressure Season Three Darsteller: Regie: Thierry Donard, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: länge: 67 min Original: La princesa de Francia Darsteller: Julian Larquier Tellarini, Agustina Munoz, Alessio Rigo de Righi, Regie: Matias Pineiro, Drehuch: Matias Pineiro, Drehjahr: 2014 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Lady Macbeth

Kurzinhalt: England, 1856. Die schöne Katherine wird mit einem verbitterten und deutlich älteren Mann verheiratet. Die Ehe ist herzlos und die neue Familie betrachtet sie als unerwünschte Bürde. In diesem Umfeld vereinsamt die lebenshungrige junge Frau zusehends. Als ihr Mann zu einer längeren Reise aufbricht und sie allein zurücklässt, erwacht Katherine aus ihrer Lethargie. Sie beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit einem rebellischen Gutsarbeiter und ist schon bald nicht mehr bereit, ihr neu gewonnenes Glück wieder loszulassen. Ihr Ehemann kehrt schließlich zurück und entdeckt das Geheimnis seiner Frau. Doch Katherine ist wie verwandelt. Sie wird sich niemandem mehr unterwerfen und sie schreckt vor nichts zurück, um das zu bekommen, was sie begehrt.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 02.11.2017 länge: 89 min Original: Lady Macbeth Darsteller: Florence Pugh, Christopher Fairbank, Cosmo Jarvis, Regie: William Oldroyd, Drehuch: Alice Birch, Drehjahr: 2016 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: länge: 84 min Original: Les oiseaux de passage Darsteller: Clarisse Djuroski, Lea Warny, Alain Eloy, Regie: Olivier Ringer, Drehuch: Olivier Ringer, Yves Ringer, Drehjahr: 2015 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Liebe auf Sibirisch: Ohne Ehemann bist du keine Frau!

Kurzinhalt: Olga Delane, eine junge Frau Mitte 30, reist nach 20 Jahren in Berlin in ihre Heimat Sibirien. Dort steht plötzlich ihr Lebensstil als Single in der Kritik, die Menschen leben ein sehr traditionelles Familienmuster: Der Mann ist das Familienoberhaupt, die Frau ist da, um Kinder zu gebären und sich um den Haushalt zu kümmern. Romantik spielt keine große Rolle. Der Film gibt tiefgreifende und humorvolle Einblicke in den Alltag sibirischer Familien und stellt die Frage nach der Sinnhaftigkeit traditioneller Beziehungsmodelle für das Hier und Heute.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 16.11.2017 länge: 86 min Original: Siberian Love Darsteller: Regie: Olga Delane, Drehuch: Olga Delane, Frank Müller, Drehjahr: 2016 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Life on the Border

Kurzinhalt: Der kurdische Regisseur Bahman Ghobadi, dessen Werk u. a. mit der Goldenen Palme des Festivals in Cannes und dem Friedenspreis der Berlinale ausgezeichnet wurde, hat sich einem ganz besonderen Projekt gewidmet: Unter seiner fachkundigen Anleitung bekamen sieben Kinder aus den Flüchtlingslagern in Kobane und Sindschar die Möglichkeit, mit eigenen filmischen Ideen von sich und ihren Erlebnissen zu erzählen. Abseits der täglichen Berichterstattung gewähren die jungen FilmemacherInnen so einen seltenen, unmittelbaren und authentischen Einblick in ihr Leben und ihre Erfahrungen. Mal ungeschönt dokumentarisch dann wieder voller Poesie erzählen sie ihre Geschichten in Bildern, die jeder gesehen haben sollte. Sie berichten von ihren Erfahrungen mit dem sogenannten Islamischen Staat und zeigen das harte Leben des Campalltags, aber auch ihre Traditionen und Musik. Voller Liebe für die Menschen, die sie verloren haben und die, die noch an ihrer Seite sind. Eine einmalige und wichtige Chance, das Leben der Menschen auf der Flucht mit ihren eigenen Augen zu sehen und verstehen zu können.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Kriegsfilm Starttermin: 09.11.2017 länge: 69 min Original: Life on the Border Darsteller: Regie: Hazem Khodeideh, Mahmod Ahmad, Ronahi Ezaddin, Drehuch: Hazem Khodeideh, Mahmod Ahmad, Ronahi Ezaddin, Drehjahr: 2015 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Familie Schalckwyck lebt in einem wohlhabenden Bezirk Berlins, Mutter Krista und Vater Michael wollen ihren Kindern Karl und Anna alle Möglichkeiten bieten. Die Zwillinge stehen kurz vor dem Abitur. Während die ambitionierte Anna schon ziemlich genau weiß, wie ihr Leben verlaufen soll, widmet Karl lieber seine ganze Aufmerksamkeit seinem Blog "The language of many others". Dort postet er unter anderem auch persönliche Aufnahmen seiner eigenen Familie, was Karls Verhältnis zu seinem Vater vor eine Zerreißprobe stellt. Als Karl sich in seine neue Mitschülerin Doro verliebt, glaubt er endlich zu wissen, was er will. Das Glück währt jedoch nicht lange. Desillusioniert beginnt Karl ein gefährliches Spiel, lässt mehr und mehr seine Follower die Macht über sein Leben übernehmen – am Ende sogar über Leben und Tod.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: länge: 101 min Original: LOMO: The Language Of Many Others Darsteller: Lucie Hollmann, Rainer Sellien, Eva Nürnberg, Regie: Julia Langhof, Drehuch: Thomas Gerhold, Julia Langhof, Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Ein argentinischer Anwalt kämpft für das Recht sozial Schwacher, wie das von Enzo, der wegen versuchten Diebstahls jahrelang ins Gefängnis wandern soll. Ein Film, der grundlegende strukturelle Probleme der Justiz offenlegt.

>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 75 min Original: Los cuerpos dociles Darsteller: Regie: Diego Gachassin, Matias Scarvaci, Drehuch: Diego Gachassin, Matias Scarvaci, Drehjahr: 2015 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Maleika

Kurzinhalt: Matto Barfuss ist der breiten Öffentlichkeit als der "Gepardenmann" bekannt. 2013 traf er auf die Gepardin Maleika, die im darauffolgenden Jahr sechs Jungen das Leben schenkt. Ab sofort wich der Filmemacher nicht mehr von ihrer Seite. Der Film zeigt die mittlerweile weltweit berühmte Gepardin bei der Aufzucht ihrer Jungen, für die sie beeindruckende Opfer bringt. Denn die Natur ist tagtäglich unerbittlich. Doch nichts ist stärker als die bedingungslose Liebe der Katzenmutter sowie der Wille und Drang ihrer Kleinen, einmal ebenso groß und stark zu werden wie ihre Mutter.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Tierfilm Starttermin: 12.10.2017 länge: 106 min Original: Maleika Darsteller: Regie: Matto Barfuss, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Von der Nachrichtensprecherin bis zum Obdachlosen, von der Pop-Art bis hin zu Dogma 95: Die zweifache Oscar-Gewinnerin Cate Blanchett ist in zwölf unvergesslichen Episoden zu sehen, die allesamt Manifeste verschiedener Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts behandeln. Der Film greift auf die Texte von Futuristen, Dadaisten, Fluxus-Künstlern, Suprematisten, Situationisten und anderer Künstlergruppen zurück, ebenso wie auf die Überlegungen einzelner Künstler, Architekten, Tänzer und Filmemacher. Der Filmemacher und Videokünstler Julian Rosefeldt hat diese Manifeste bearbeitet, in zwölf brillanten Collagen neu zusammengefügt und so die Ideen von Claes Oldenburg, Yvonne Rainer, Kazimir Malevich, Andre Breton, Sturtevant, Sol Lewitt, Jim Jarmusch und vielen mehr miteinander verwoben. Blanchett präsentiert diese "neuen" Manifeste in Gestalt der von ihr verkörperten Persönlichkeiten, darunter eine Lehrerin, eine Puppenspielerin, eine Fabrikarbeiterin und ein Obdachloser.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 23.11.2017 länge: 98 min Original: Manifesto Darsteller: Cate Blanchett, Erika Bauer, Ruby Bustamante, Regie: Julian Rosefeldt, Drehuch: Julian Rosefeldt, Drehjahr: 2015 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Die Dokumentation erzählt von der Grundschullehrerin Miss Kiet, die in einem kleinen holländischen Dorf arbeitet. Ihre Klasse ist eine Integrationsklasse, in der nicht nur - aber auch - traumatisierte Flüchtlingskinder versuchen, eine neue Sprache zu lernen, die westliche Gesellschaft zu verstehen und in einem neuen Leben anzukommen. Ein berührender und sensibel beobachtender Film – und ein kluger Beitrag zur aktuellen Integrationsdebatte.

>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 07.12.2017 länge: 114 min Original: Miss Kiet's Children Darsteller: Regie: Peter Lataster, Petra Lataster-Czisch, Drehuch: Petra Lataster-Czisch, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: länge: 70 min Original: Moskwa v oktyabre Darsteller: Boris Barnet, Ivan Bobrov, Aleksandr Gromov, Regie: Boris Barnet, Drehuch: Oleg Leonidov, Drehjahr: 1927 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Pre-Crime

Kurzinhalt: Eine Software, die voraussagt, wo und wann ein Verbrecher zuschlägt. Was nach einem Science-Fiction-Szenario im Stil von 'Minority Report' klingt, ist in Städten wie Chicago, London oder München längst Realität. Und ob wir gefährlich sind oder nicht, wird schon heute von Polizeicomputern entschieden. "Predictive Policing" nennt sich die Methode und dieses Zukunftsversprechen ist nicht nur ein positives. "Big Data" dient dabei als Quelle, die wir selbst kontinuierlich mit persönlichen Informationen befüllen. Da, wo der Film 'Citizenfour' aufhört, geht 'Pre-Crime' einen Schritt weiter. Die Regisseure Monika Hielscher und Matthias Heeder stellen einige der brennendsten Fragen unserer Zeit: Wie viel Freiheit sind wir bereit aufzugeben für das Versprechen absoluter Sicherheit? Und können wir uns auf das Urteil von Computern und Algorithmen wirklich verlassen? Der Film reist um die halbe Welt und stellt Menschen vor, die täglich mit dieser Technologie arbeiten und sie weiter entwickeln. Aber auch Menschen, die zu den Opfern dieser Technologie wurden. Diese Dokumentation zeigt: Die Zukunft hat uns längst eingeholt. Faszinierend und furchterregend zugleich dringen utopische Kontrollszenarien immer mehr in unser Leben ein.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 12.10.2017 länge: 88 min Original: Pre-Crime Darsteller: Regie: Monika Hielscher, Matthias Heeder, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Schule, Schule - Die Zeit nach Berg Fidel

Kurzinhalt: Der Film knüpft an den Dokumentarfilm 'Berg Fidel - Eine Schule für alle' an. David, Jakob, Anita und Samira haben an der inklusiven Grundschule "Berg Fidel" in altersgemischten Klassen gelernt. Die eine oder andere Beeinträchtigung spielte dabei keine große Rolle. Nach der vierten Klasse mussten sie sich trennen und auf unterschiedliche weiterführende Schulen wechseln. Während David in seiner Freizeit eigene Lieder komponiert, hat sein Bruder Jakob bereits die erste Freundin. Und Anita muss rund um die Uhr um ihren Schulabschluss kämpfen, während Samira sich fragt, ob sie wohl am nächsten Tag noch in ihrer Clique willkommen ist oder nicht. Träume, Hoffnungen, Ängste, Sorgen inmitten der Pubertät: wir erleben, wie die Kinder lernen, mit Leistungsdruck, wechselnden Gemütszuständen und der Suche nach Anerkennung in ihrem Alltag zurecht zu kommen. Schule, Familie und Freundschaft sind hierbei wichtige Ankerpunkt.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 21.09.2017 länge: 90 min Original: Schule, Schule - Die Zeit nach Berg Fidel Darsteller: Regie: Hella Wenders, Drehuch: Hella Wenders, Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Schumanns Bargespräche

Kurzinhalt: Charles Schumann ist der Mann hinter dem "Schumann's". Bar-Institution, Autor - sein Buch "American Bar" ist längst weltweit ein Klassiker der Barliteratur - Model, Denker und Reisender in Sachen Bars. Gerade 75 Jahre alt geworden, könnte man meinen, er hat alles gesehen und alles erreicht. Er, der Mann aus Niederbayern, der beim Grenzschutz anfing, eine Ausbildung im Auswärtigen Amt absolvierte, der in seiner Anfangszeit in Diskotheken und Bars in Südfrankreich arbeitete, bis er schließlich für ein Politikstudium nach München ging und 1982 die "Schumann's American Bar" eröffnete. Charles Schumann geht auf einen Streifzug durch einige der interessantesten Bars der Welt, führt die Zuschauer an Sehnsuchtsorte und öffnet ihnen u.a. die Türen zum "Dead Rabbit" in New York, der "Hemingway Bar" in Paris, dem "El Floridita" in Havanna und der Bar "High Five" in Tokio. Er trifft Barseelen, Macher und Chronistenund begibt sich auf die Suche nach den Geheimnissen der Barkultur.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 12.10.2017 länge: 103 min Original: Schumanns Bargespräche Darsteller: Regie: Marieke Schroeder, Drehuch: Marieke Schroeder, Drehjahr: 2017 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: länge: 91 min Original: Smastad Darsteller: Björn Löfstedt, Pelle Löfstedt, Anna Löfstedt, Regie: Johan Löfstedt, Drehuch: Johan Löfstedt, Anna Potter, Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Sommerhäuser

Kurzinhalt: Im heiß-schwülen Sommer des Jahres 1976 wird der Gemeinschaftsgarten einer Familie zum Schauplatz absurder, komischer Situationen. Während sich die Erwachsenen nicht über den Verkauf des Grundstücks einigen können, erkunden die Kinder ungehindert den Garten und das geheimnisvolle Nachbargrundstück. Doch dann dringt die Nachricht über ein verschwundenes Mädchen in das sommerliche Idyll.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 26.10.2017 länge: 97 min Original: Sommerhäuser Darsteller: Thomas Loibl, Günther Maria Halmer, Mavie Hörbiger, Regie: Sonja Kröner, Drehuch: Sonja Kröner, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: In diesem genre-übergreifenden Dokumentarfilm entdeckt die Oscar-nominierte Drehbuchautorin und Regisseurin Sarah Polley, dass die Wahrheit wesentlich auch von der Sichtweise des Erzählers abhängt. Polley ist hier sowohl Filmemacherin als auch Detektivin. Sie versucht den Geheimnissen ihrer Familie auf die Spur zu kommen. Ausgelassen interviewt und verhört sie und erhält Antworten, die mal mehr, mal weniger zuverlässig, erfrischend aufrichtig und meist widersprüchlich sind. Während jeder Beteiligte seine Version der Familienmythologie darlegt, verwischen sich die Erinnerungen aus der Gegenwart mit nostalgisch getönten Blicken auf ihre Mutter, die zu früh verstarb und eine Reihe unbeantworteter Fragen hinterließ. Polley enttarnt Widersprüche und legt so die Essenz der Familie frei, ohne zu vereinfachen, immer charmant, chaotisch und absolut liebevoll. "Stories We Tell" erforscht die diffusen Konstrukte von Wahrheit und Erinnerungen und ist im Kern ein sehr persönlicher Film darüber, wie Erzählungen uns und unsere Familie formen. Und scheinbar ganz nebenbei zeichnet Polley so ein tiefsinniges, amüsantes und treffendes Bild einer Geschichte des menschlichen Lebens im größeren Zusammenhang.

>> Spielplan

genre: Essayistischer Film Starttermin: 27.03.2014 länge: 108 min Original: Stories We Tell Darsteller: Regie: Sarah Polley, Drehuch: Sarah Polley, Drehjahr: 2012 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 60 min Original: Tango Queerido Darsteller: Regie: Liliana Furio, Drehuch: Liliana Furio, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 92 min Original: The True Cost Darsteller: Regie: Andrew Morgan, Drehuch: Andrew Morgan, Drehjahr: 2015 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Tomorrow: Die Welt ist voller Lösungen

Kurzinhalt: Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Melanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift "Nature" eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 02.06.2016 länge: 118 min Original: Demain Darsteller: Regie: Cyril Dion, Drehuch: Cyril Dion, Melanie Laurent, Drehjahr: 2015 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Während die Mutter in der Entzugsklinik und der Vater mit seiner Assistentin auf „Geschäftsreise“ ist, verbringt der 14-jährige Außenseiter Maik Klingenberg die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, stammt aus dem tiefsten Russland, kommt aus einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn – und hat einen geklauten Lada dabei. Damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende ostdeutsche Provinz. Die Geschichte eines Sommers, den wir alle einmal erleben wollen. Der beste Sommer von allen eben!

>> Spielplan

genre: Drama Komödie Literaturverfilmung Starttermin: 15.09.2016 länge: 93 min Original: Tschick Darsteller: Anand Batbileg, Tristan Göbel, Nicole Mercedes Müller, Regie: Fatih Akin, Drehuch: Hark Bohm, Drehjahr: 2016 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Untitled (2017)

Kurzinhalt: Wie sieht ein Dokumentarfilm aus, "wenn man sich von nichts treiben lässt außer der eigenen Neugier und Intuition" (Michael Glawogger)? Monika Willi hat aus diesem Gedanken heraus ein äußerst vitales Filmessay montiert: Ganz im Geiste des verstorbenen österreichischen Ausnahmeregisseurs.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 26.10.2017 länge: 107 min Original: Untitled Darsteller: Regie: Michael Glawogger, Monika Willi, Drehuch: Michael Glawogger, Attila Boa, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: 50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko - ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.

>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 23.03.2017 länge: 125 min Original: Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Darsteller: Regie: Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Wer war Hitler

Kurzinhalt: Nicht erst seit Hitlers Tod wurde zahllos versucht, sich dem Mann aus Braunau in Oberösterreich anzunähern und das "Phänomen" Adolf Hitler zu erklären. So aber ist seine Biografie noch nie erzählt worden: In dem Dokumentarfilm kommen neben knappen Verortungen durch eine Sprecherin ausschließlich Zeitgenossen und Hitler selbst zu Wort: keine Interviews, kein Reenactment, keine Erklärgrafiken und technischen Spielereien. Die Aussagen aus Tagebüchern, Briefen, Reden und Autobiographien werden mit neuem, vielfach unveröffentlichtem Archivmaterial montiert. Hitlers Leben und Wirken spiegelt sich so auf einmalige Weise im Gesellschaftsbild der Jahre 1889 bis 1945.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Biografie Dokumentarfilm Starttermin: 16.11.2017 länge: 196 min Original: Wer war Hitler Darsteller: Regie: Hermann Pölking, Drehuch: Drehjahr: 2016 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Western (2017)

Kurzinhalt: Eine Gruppe deutscher Bauarbeiter macht sich auf den Weg auf eine Auslandsbaustelle in der bulgarischen Provinz. Das fremde Land und die raue, wenig erschlossene Landschaft wecken die Abenteuerlust bei den Männern. Gleichzeitig sind sie mit ihren eigenen Vorurteilen und ihrem Misstrauen konfrontiert. Das nahe gelegene Dorf wird für zwei der Männer zur Bühne für einen Konkurrenzkampf um die Anerkennung und die Gunst der Dorfbewohner.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 24.08.2017 länge: 121 min Original: Western Darsteller: Meinhart Neumann, Reinhardt Wetrek, Syuleyman Alilov Letifov, Regie: Valeska Grisebach, Drehuch: Valeska Grisebach, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Der Film erforscht auf meditative Weise unsere Beziehung zu Stille, Geräuschen und dem Einfluss von Lärm auf unser Leben. Nach einer Hommage an John Cages bahnbrechende Komposition 4'33 nimmt uns dieser Film mit auf eine faszinierende filmische Reise um die Welt: Von einer traditionellen Teezeremonie in Kyoto auf die Straßen der lautesten Stadt der Welt in Mumbai während der wilden Festzeit. Der Film regt dazu an, Stille zu erfahren und die Wunder unserer Welt wahrzunehmen.

>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: 30.11.2017 länge: 81 min Original: In Pursuit of Silence Darsteller: Regie: Patrick Shen, Drehuch: Drehjahr: 2015 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 120 min Original: Zeitreise München Darsteller: Regie: Klaus Bichlmeier, Drehuch: Klaus Bichlmeier, Drehjahr: 2011 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinfo: Kinderfilm um einen Jungen dessen größter Wunsch es ist, fliegen zu können.

Kurzinhalt: Der 10-jährige Marcello hat es nicht leicht. Sein Vater möchte aus ihm einen Profifußballer machen. Doch Marcello trifft nie das Tor. Seine Mutter schickt ihn zum Kirchenchor. Doch er kann nicht singen. Marcellos Traum ist es, hoch über die Dächer seiner Heimatstadt zu fliegen. Wäre da nur nicht seine Höhenangst. Aber dann lernt er Fatima kennen und mit ihr ändert sich alles.

>> Spielplan

genre: Drama Starttermin: 01.01.2004 länge: 87 min Original: Bäst i Sverige! Darsteller: Ariel Petsonk, Michael Nyqvist, Zamand Hägg, Regie: Ulf Malmros, Drehuch: Peter Birro, Drehjahr: 2002 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon

 



  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen

© munichx.de - Drama und Filmkunst in den Münchner Kinos


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen