munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv

Liste aktueller Kinofilme nach Genre: Dokumentarfilm

<< zur Übersicht
 

Die Termine zum gewünschten Film bekommt ihr indem Ihr auf den jeweiligen Titel klickt.


>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 90 min Original: Alpzyt Darsteller: Regie: Thomas Rickenmann, Drehuch: Thomas Rickenmann, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Als Paul über das Meer kam

Kurzinhalt: Paul Nkamani hat sich aus seiner Heimat Kamerun durch die Sahara bis an die Küste Marokkos durchgeschlagen. Hier lernen sich Paul und Filmemacher Jakob Preuss kennen, der entlang Europas Außengrenzen auf Recherchereise ist. Kurz darauf ergattert Paul einen begehrten Platz auf einem Schlauchboot nach Europa, doch die Überfahrt nimmt einen tragischen Ausgang: Die Hälfte seiner Mitreisenden stirbt, Paul überlebt. Der Regisseur sieht die erschütternden Bilder der Rettung im Fernsehen und begibt sich auf die Suche nach Paul. Nachdem Paul bereits zwei Monate in Abschiebehaft verbracht hat, findet Jakob ihn endlich in einem spanischen Rote-Kreuz-Heim wieder. Als Paul aufgrund der Wirtschaftskrise in Spanien beschließt nach Deutschland zu reisen, muss Jakob sich entscheiden: Soll er Paul aktiv bei seinem Streben nach einem besseren Leben unterstützen oder in der Rolle des beobachtenden Filmemachers bleiben? Viereinhalb Jahre nachdem Pauls Odyssee begonnen und er seine Mutter in Kamerun verlassen hat, zieht er zu Jakobs Eltern ins ehemalige Kinderzimmer des Regisseurs. Und doch bleibt seine Zukunft in Deutschland ungewiss.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 31.08.2017 länge: 101 min Original: Als Paul über das Meer kam Darsteller: Regie: Jakob Preuss, Drehuch: Jakob Preuss, Drehjahr: 2017 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: 1998 hat Deutschland die Wahl zwischen Helmut Kohl und Gerhard Schröder, 6 Millionen Arbeitslose und eine Volksbühne, an der ein noch nicht allzu bekannter Christoph Schlingensief beginnt das Theater umzukrempeln. Mit seinem Mammutprojekt CHANCE 2000 gelang Schlingensief vor der Wahl nichts weniger als „das größte Theaterstück der Bundesrepublik Deutschlands“ zu inszenieren und eine Protestpartei zu gründen. Dazu stellt er im Berliner Prater erstmal ein Zirkuszelt auf. Welche Ausmaße CHANCE 2000 letztlich annehmen würde, ist zu Beginn noch niemandem klar. Manege frei für den Abschied von Deutschland! Mehr als 100 Stunden Videomaterial aus dem Nachlass von Christoph Schlingensief wurden nun digitalisiert und von Katrin Krottenthaler und Frieder Schlaich zu einer dokumentarischen Zeitreise zurück zu einer der längsten und wahnwitzigsten Projekte Schlingensiefs montiert. Neben den insgesamt sechs Aktionen, die sich über einen Zeitraum von neun Monaten erstrecken sollten und von sieben Personen dokumentiert wurden, reisen wir mit Schlingensief, Martin Wuttke, Dietrich Kuhlbrodt, Carl Hegemann und Konsorten auf Wählerfang durch die Republik und sind zu Gast in Talkshows von Unterstützern wie Harald Schmidt und Alfred Biolek. Irgendwo zwischen Happening und Realpolitik, Theaterevent und Anarchie, zwischen Kunst und Quatsch, Wirklichkeit und Spiel, schafft es Schlingensief seine Partei zu gründen, ein Hotel aus Zelten zur Finanzierung zu improvisieren, Behinderte und Arbeitslose zu Politikern zu machen und 1000 Jahre Helmut Kohl zu verhindern. Wahldebakel für die Partei? So what? Schlingensief feiert die Niederlage der Chance 2000-Partei als Performance-Theater. Er hat an die Sache geglaubt.

>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 07.09.2017 länge: 125 min Original: Chance 2000 - Abschied von Deutschland Darsteller: Regie: Kathrin Krottenthaler, Frieder Schlaich, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Als Isabel Vargas Lizano in Costa Rica geboren, lief Chavela Vargas (1919-2012) in ihren frühen Teenagerjahren von Zuhause weg und fing an, auf der Straße zu singen. In den 1950ern wurde sie ein Liebling der erblühenden Bohème-Szene von Mexiko-Stadt. Sie forderte die mexikanische Mainstream-Moral heraus, indem sie Hosen trug, Tequila trank und Zigarren rauchte. Dabei sang sie "Rancheras", Liebeslieder an Frauen, und weigerte sich, diese an Männer zu adressieren. "Sie war das grüne Chile", erinnert sich Elena Poniatowska, die Grande Dame der mexikanischen Schriftstellerei. Obwohl sie viele Jahre im Verborgenen lebte, weil sie mit ihrem Alkoholismus zu kämpfen hatte, wurde Chavela von einer Huichol-Indianderfamilie wieder gesundgepflegt, die sie auch in den Schamanismus einführte. Ihr restliches Leben war sie auch als "La Cupaima" bekannt, als "letzte Schamanin". Ihr fantastisches Comeback begann mit 72 Jahren, als der spanische Filmemacher Pedro Almodovar sie entdeckte und ihre Musik in zahlreichen seiner Filme verwendete. 2012 starb Chavela im Alter von 93 Jahren, nachdem sie mit ihrem letzten Album La Luna Grande auf Tour war, ein Tribut an den Dichter Garcia Lorca, mit dessen Geist sie täglich kommunizierte.

>> Spielplan

Genre: Biografie Dokumentarfilm Starttermin: 17.08.2017 länge: 90 min Original: Chavela Darsteller: Regie: Catherine Gund, Daresha Kyi, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Code of Survival - Die Geschichte vom Ende der Gentechnik

Kurzinhalt: Vergiftete Böden, resistente Superunkräuter und verseuchtes Getreide sind das Resultat des zerstörerischen gentechnischen Anbaus, bei dem weltweit Millionen Tonnen von Glyphosat zum Einsatz kommen. Drei nachhaltige Projekte in Indien, Ägypten und Deutschland beweisen, dass es auch anders geht. In einer eindrücklichen Montage werden die Auswirkungen des giftgestützten Anbaus mit der heilenden Kraft der ökologischen Landwirtschaft konfrontiert. Welche Methode birgt den CODE OF SURVIVAL auf unserem Planeten?

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 01.06.2017 länge: 97 min Original: Code of Survival Darsteller: Regie: Bertram Verhaag, Drehuch: Bertram Verhaag, Drehjahr: 2016 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 78 min Original: Dachauer Dialoge Darsteller: Regie: Michael Bernstein, Marina Maisel, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Seit wir denken können, trinken wir Milch und meinen, sie komme von glücklichen Kühen auf grünen Wiesen. Aber Milch ist heute Big Business und ein gefragter Rohstoff, mit dem knallhart gehandelt wird. Allein in Europa werden jährlich 200 Millionen Tonnen Milch und Milchpulver produziert und weltweit verkauft. Wie wurden die Kühe zu Lieferanten für eine hochtechnisierte Milch-Industrie? Welche Alternativen gibt es? Welche Menschen stehen dahinter? Welche Auswirkungen hat die Milch auf unsere Gesundheit? Die Dokumentation wirft einen Blick hinter die Kulissen und lässt die Akteure zu Wort kommen. Eine spannende Reise durch Europa, nach Amerika, Asien und Afrika in die Welt der Milch. Wir treffen Landwirte, Industrielle, Wissenschaftler und andere Experten, um der wichtigen Frage auf die Spur zu kommen, welche weitreichenden Folgen das große Geschäft mit der Milch hat - auf die Tiere, auf die Umwelt und auf uns Menschen selbst.

>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 21.09.2017 länge: 95 min Original: Das System Milch Darsteller: Regie: Andreas Pichler, Drehuch: Andreas Pichler, Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


David Lynch - The Art Life

Kurzinhalt: Eine persönliche Reise zu den künstlerischen Wurzeln und prägenden Phasen des jungen David Lynch - eine Reise durch idyllische Kindheitsjahre in einer amerikanischen Kleinstadt und in die düsteren Straßen von Philadelphia. Auf dieser Reise beschreibt Lynch einzelne Stationen seines Lebens, die maßgeblich zu seiner Entwicklung zu einem der rätselhaftesten Regisseure des zeitgenössischen Kinos beigetragen haben. Hoch oben in den Hollywood Hills gewährt David Lynch einen Einblick in seine Residenz, sein Atelier und die Geschichten der Vergangenheit. Rätselhafte Gestalten tauchen auf, verschwinden und werden Teil seiner künstlerischen Arbeit. David Lynch spricht offen über Ängste, Missverständnisse, Kämpfe, die er durchlebt und überwunden hat, über die Dämonen seiner Kindheit sowie die zahlreichen Menschen, die ihn geprägt haben. Schon sehr früh sieht Lynch die Welt mit anderen Augen, er sucht ihre Schatten und schafft daraus eine traumähnliche Verworrenheit, mit der er den Zuschauer fesselt und in seinen rätselhaften Bann zieht. Der Film ist David Lynchs jüngster Tochter Lula gewidmet und dient als Erinnerung, die der Künstler seiner Tochter hinterlässt.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Biografie Dokumentarfilm Starttermin: 31.08.2017 länge: 88 min Original: David Lynch: The Art Life Darsteller: Regie: Jon Nguyen, Rick Barnes, Drehuch: Drehjahr: 2016 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 73 min Original: Death by Design Darsteller: Regie: Sue Williams, Drehuch: Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Einsteins Nichten - Eine Geschichte von Verlust und Überleben

Kurzinhalt: Im August 1944 sucht die Wehrmacht in der Toskana nach Robert Einstein, einem Cousin und engen Freund von Albert Einstein. Die Deutschen ermorden Roberts Frau Nina und seine beiden Töchter Luce und Cici. Albert Einsteins Großnichten, Lorenza und Paola, sind die einzigen überlebenden Zeugen dieses schrecklichen Verbrechens. Nach über 70 Jahren kehren sie zum ersten Mal an den Ort des Geschehens zurück und erzählen ihre bewegende Geschichte.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Biografie Dokumentarfilm Starttermin: 24.08.2017 länge: 89 min Original: Einsteins Nichten - Eine Geschichte von Verlust und Überleben Darsteller: Regie: Friedemann Fromm, Drehuch: Friedemann Fromm, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: min Original: Exhibition On Screen: Michelangelo: Love and Death Darsteller: Regie: Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Expedition Happiness

Kurzinhalt: Von ihrer Weltreise zurück, fällt Felix Stark und seiner Freundin Selima "Mogli" Taibi die Decke auf den Kopf. Liegt das Lebensglück in einem Loft in Wedding? Wieso eigentlich ein fester Wohnsitz? Als sie im Internet einen alten Schulbus entdecken, ist sofort klar – das ist es. In Eigenarbeit entsteht zunächst ein Wohnmobil der Extraklasse, dann geht es quer durch Nordamerika, von Alaska nach Mexiko.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 04.05.2017 länge: 100 min Original: Expedition Happiness Darsteller: Regie: Felix Starck, Drehuch: Felix Starck, Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Fahr ma obi am Wasser

Kurzinhalt: Der abendfüllende Kino-Dokumentarfilm zeigt das uralte Handwerk der Flößerei auf der Isar und seinem Zufluss der Loisach im bayerischen Oberland quer durch die Jahrhunderte. Die Geschichte der Flößerei und die damit verbundenen Geschichten der Holzarbeiter und Flößer aus dem Isarwinkel und dem Loisachtal werden bewegend und authentisch erzählt. So wird im Verlauf des Films deutlich, welch große Bedeutung die Flößer seit dem frühen Mittelalter für Oberbayern, München und die anderen Städte an der Isar hatten.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 11.05.2017 länge: 95 min Original: Fahr ma obi am Wasser Darsteller: Regie: Walter Steffen, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 154 min Original: Flying Clipper - Traumreise unter weißen Segeln Darsteller: Regie: Hermann Leitner, Rudolf Nussgruber, Drehuch: Drehjahr: 1962 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Ganz große Oper - Vorhang auf für eine Liebeserklärung

Kurzinhalt: Eine Hommage an die Bayerische Staatsoper: Toni Schmid nimmt das Publikum mit auf die Bühne und öffnet den Vorhang einen Spalt, um einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Was macht die Bayerische Staatsoper zur herausragenden kulturellen Institution Münchens? Und was macht den Reiz der Oper aus? Diesen Fragen geht Schmid in Gesprächen mit Nikolaus Bachler, Sir Peter Jonas, Zubin Metha und Jonas Kaufmann nach. Außerdem lässt er auch Orchestermusiker und Garderobenfrauen zu Wort kommen.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 01.06.2017 länge: 92 min Original: Ganz große Oper Darsteller: Regie: Toni Schmid, Drehuch: Toni Schmid, Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Immer noch eine unbequeme Wahrheit: Unsere Zeit läuft

Kurzinhalt: Etwas mehr als zehn Jahre sind vergangen, seit der Dokumentarfilm "Eine unbequeme Wahrheit" ("An Inconvenient Truth", 2006) die Klimakrise in die Köpfe und Herzen der Menschen gebracht hat. Jetzt zeigt die fesselnde und mitreißende Fortsetzung, dass eine technische Revolution bevorstehen könnte. Der ehemalige Vizepräsident der USA Al Gore setzt seinen unermüdlichen Kampf fort und reist um die Welt, um mit Vorreitern in Klimafragen zu arbeiten und Einfluss auf die internationale Klimapolitik zu nehmen. Bei seiner Suche nach Ideen und Inspirationen folgt ihm die Kamera hinter die Kulissen und zeigt ihn in privaten und öffentlichen Momenten, mal heiter, mal rührend. In einer Zeit, in der die Bedrohung größer ist als je zuvor, könnten die Menschen jetzt den Klimawandel durch Ideenreichtum und Leidenschaft überwinden.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 07.09.2017 länge: 98 min Original: An Inconvenient Sequel: Truth to Power Darsteller: Regie: Bonni Cohen, John Shank, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Musikfilm Starttermin: 29.12.2016 länge: min Original: Jacke wie Hose - Was rockt denn hier? Darsteller: Regie: Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kedi - Von Katzen und Menschen

Kurzinhalt: Tausende von Katzen streifen täglich durch die Straßen von Istanbul. Sie gehören niemandem und sind doch ein fester Bestandteil der Gesellschaft. Frei, unabhängig und stolz leben sie seit vielen Jahren inmitten der Menschen, schenken ihnen Ruhe und Freude, aber lassen sich nie besitzen. Ceyda Toruns faszinierender Dokumentarfilm begleitet sieben von ihnen durch den Alltag, jede einzelne von ihnen einzigartig und von außergewöhnlichem Temperament. Die Kamera folgt ihnen durch lebendige Märkte, sonnige Gassen, Häfen und über die Dächer der Stadt - und fängt ihre besondere Beziehung zu den Menschen ein, deren Leben sie nachhaltig beeinflussen.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 10.08.2017 länge: 79 min Original: Kedi Darsteller: Regie: Ceyda Torun, Drehuch: Drehjahr: 2016 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: "Saaraba" wird in Westafrika das "verheißene Land" genannt – und gemeint ist damit Europa. Hier geht es nicht um Bürgerkriegsflüchtline, sondern um jene Migranten, die schlicht ein besseres Leben suchen. Damit wirft der Film Fragen nach einer veränderten Migrationspolitik auf, zeigt aber auch beispielhaft, dass viele Migranten nur für eine bestimmte Zeit nach Europa wollen und sehr wohl eine Rückkehr im Blick haben.

>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 09.03.2017 länge: 80 min Original: Life - Saaraba - Illegal Darsteller: Regie: Peter Heller, Saliou Wagendoum Sarr, Bernhard Rübe, Drehuch: Peter Heller, Saliou Wagendoum Sarr, Bernhard Rübe, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 60 min Original: Linie 41 Darsteller: Regie: Tanja Cummings, Drehuch: Tanja Cummings, Drehjahr: 2015 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: "Ich war zum Tanzen geboren. Nächtelang lag ich wach und spielte die Rhythmen in meinem Kopf durch, bis sie ein Teil von mir wurden." Antonia Santiago Amador war unter dem Namen "La Chana" eine der großen Stars in der Flamenco-Welt. Weltweit begeisterte sie das Publikum in den 60er und 70er Jahren mit ihrem einzigartigen Tanz-Stil. Selbst der britische Schauspielstar Peter Sellers, mit dem sie zusammen in "Bobo ist der Größte" zu sehen war, lud sie zu sich nach Hollywood ein. Auf dem Ho?hepunkt ihrer Karriere verschwand La Chana jedoch plötzlich von der Bildfläche. Nach fast 30 Jahren Bühnenabstinenz beginnt La Chana aus Liebe zum Flamenco mit der Arbeit an ihrem Bühnen-Comeback und schenkt dem Publikum einen tiefen und doch kurzweiligen Einblick in ihr Leben, auf und hinter der Bühne.

>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 28.09.2017 länge: 86 min Original: La chana Darsteller: Regie: Lucija Stojevic, Drehuch: Drehjahr: 2016 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: min Original: Reise-Doku: Mecklenburg-Vorpommern Darsteller: Regie: Drehuch: Drehjahr: FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Robert Doisneau: Das Auge von Paris

Kurzinhalt: Erzählt von einem Superstar der Fotografie: Robert Doisneau (1912 bis 1994). Regisseurin Clementine Deroudille ist eine Enkelin des Künstlers; sie bietet daher mit bisher unveröffentlichten Materialien aus seinem Nachlass einen sehr privaten Blick auf sein Schaffen. Neben das Werk selbst stellt Deroudille Interviews mit Doisneau sowie seinen Freunden und Kollegen. Nicht zuletzt handelt der Film aber auch von den wichtigsten Sujets des Fotokünstlers, von Paris und seinen Menschen.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 17.08.2017 länge: 80 min Original: Robert Doisneau, le revolte du merveilleux Darsteller: Regie: Clementine Deroudille, Drehuch: Drehjahr: 2016 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 29.12.2016 länge: min Original: Syria's Disappeared: The Case Against Assad Darsteller: Regie: Sara Afshar, Drehuch: Sara Afshar, Drehjahr: FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Tangerine Dream. Revolution of Sound

Kurzinhalt: Tangerine Dream und vor allem Bandleader und Pionier der elektronischen Musik Edgar Froese suchten zeitlebens nach dem ultimativen Sound und führten die Band zu weltweitem Erfolg bis in die Hollywood Studios von Los Angeles, wo zahlreiche Filmmusiken entstehen. Die Band gründet sich in einer Zeit, als die Kosmonauten Juri Gagarin und Neil Armstrong zu neuen Welten aufbrechen. Ende der 60er Jahre ist der Kalte Krieg in vollem Gange und das Universum wird zum Sehnsuchtsort. Tangerine Dream erschafft Klangwelten, die die Hörer in andere Sphären katapultieren und das Bewusstsein auch ohne Drogen erweitern. Der Film zeigt bisher unveröffentlichte Filmaufnahmen, gedreht vom Bandleader persönlich: Erstmals sehen wir die Band hinter den Kulissen, sowohl auf Touren in Europa und Amerika, als auch beim Fotoshooting mit Jim Rakete oder beim Urlaub am Meer. Mit seinem Tod im Januar 2015 hinterlässt Edgar Froese 48 Jahre Musikgeschichte.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Biografie Dokumentarfilm Musikfilm Starttermin: 07.09.2017 länge: 86 min Original: Revolution of Sound. Tangerine Dream Darsteller: Regie: Margarete Kreuzer, Drehuch: Margarete Kreuzer, Drehjahr: 2017 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


The End of Meat - Eine Welt ohne Fleisch

Kurzinhalt: Wie sähe unsere Welt aus, würden wir kein Fleisch mehr essen? In der Dokumentation wagt Filmemacher Marc Pierschel den Blick in eine Zukunft ohne Fleisch sowie deren Auswirkungen auf Umwelt, Tiere und uns selbst. Dabei begegnet er Esther, einem Hausschwein, welches das Leben von zwei Kanadiern komplett auf den Kopf stellte, spricht mit den Pionieren der veganen Revolution in Deutschland, besucht die erste vegetarische Stadt in Indien, begegnet geretteten "Nutztieren" in Freiheit, trifft auf Wissenschaftlerinnen, die am tierfreien Fleisch forschen, das den 600 Milliarden schweren, globalen Fleischmarkt revolutionieren soll und vieles mehr. The End of Meat zeigt eindrucksvoll die versteckten Auswirkungen des Fleischkonsums, untersucht die Vorteile einer pflanzlichen Ernährungsweise und wirft kritische Fragen über die zukünftige Rolle der Tiere in unserer Gesellschaft auf.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 14.09.2017 länge: 96 min Original: The End of Meat - Eine Welt ohne Fleisch Darsteller: Regie: Marc Pierschel, Drehuch: Marc Pierschel, Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Strafkolonien in Russland: Orte des Stillstands wie behördlicher Willkür. Einzig das Singen für ein Millionenpublikum tröstet tausende Gefangene in ihrer kargen Haftzeit. Stefan Eberlein gibt ihnen eine Stimme – und sprengt so die Ketten ihrer Anonymität auf.

>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: min Original: Von Sängern und Mördern Darsteller: Regie: Stefan Eberlein, Drehuch: Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Walk With Me

Kurzinhalt: Der Film gewährt erstmals einen Einblick in das tiefe Innere der Zen-Buddhismus-Gemeinschaft, deren Mitglieder all ihr Hab und Gut aufgegeben haben für ein Leben in Reinheit und für einen einzigen gemeinsamen Zweck: Ihr Leiden umzuwandeln und die Kunst der Achtsamkeit zu praktizieren, gemeinsam mit dem weltberühmten Gelehrten Thich Nhat Hanh. Drei Jahre lang dauerten die Dreharbeiten, sowohl im ländlichen Frankreich als auch unterwegs in den USA. Dieser Film beleuchtet eine Gemeinschaft, die sich genauso mit existenziellen Fragen konfrontiert sieht wie mit dem Alltag des Klosterlebens. Im Laufe der Jahreszeiten wird das Streben der Mönche nach einer tieferen Verbindung zu sich selbst wie auch zu ihrer Umwelt verdeutlicht durch Einblicke in Thich Nhat Hanhs frühe Tagebücher, erzählt von Benedict Cumberbatch.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 14.09.2017 länge: 94 min Original: Walk With Me Darsteller: Regie: Marc Francis, Max Pugh, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: 50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko - ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.

>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 23.03.2017 länge: 125 min Original: Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Darsteller: Regie: Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon

 



  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen

© munichx.de -


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen