munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv

Liste aktueller Kinofilme nach Genre: Dokumentarfilm

<< zur Übersicht
 

Die Termine zum gewünschten Film bekommt ihr indem Ihr auf den jeweiligen Titel klickt.


>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: länge: 90 min Original: Alpzyt Darsteller: Regie: Thomas Rickenmann, Drehuch: Thomas Rickenmann, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Auf Ediths Spuren

Kurzinhalt: Edith Tudor-Hart, eine mutige Frau mit einer Mission. Ein Film über eine Spionin, Fotografin und die Entdeckung eines Familiengeheimnisses. Edith Tudor-Hart rekrutierte einen der wichtigsten Spione des 20. Jahrhunderts. 1908 in Wien geboren, war die jüdische Großtante des Regisseurs Peter Stephan Jungk unter anderem Kommunistin, Montessori-Kindergärtnerin, Bauhaus-Schülerin und eine erfolgreiche Spionin des sowjetischen Geheimdienstes KGB.

>> Spielplan

Genre: Biografie Dokumentarfilm Starttermin: 09.11.2017 länge: 92 min Original: Auf Ediths Spuren Darsteller: Regie: Peter Stephan Jungk, Drehuch: Peter Stephan Jungk, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Bayern - sagenhaft

Kurzinhalt: Joseph Vilsmaier zeigt unter dem doppeldeutigen Titel "Bayern - sagenhaft" Feste, Bräuche und Traditionen seiner Heimat. Diese gehen oft auf uralte Sagen und Legenden zurück und haben außerhalb Bayerns oft eine skurrile Wirkung. Sagenhaft im Sinne von einmalig ist auch vieles in Bayerns Kunst und Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und Sport.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 26.10.2017 länge: 91 min Original: Bayern sagenhaft Darsteller: Regie: Joseph Vilsmaier, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Die Reise der Pinguine II

Kurzinhalt: Ein Wiedersehen mit der Antarktis: Zwölf Jahre, nachdem Regisseur Luc Jacquet mit seinem Dokumentarfilm "Die Reise der Pinguine" den Oscar gewann, kehrt er in die Heimat der Kaiserpinguine zurück. Die Faszination für die einzigartigen Bewohner der Antarktis hat Jacquet nie losgelassen, und so organisierte er erneut eine Expedition ins ewige Eis, die sich im Herbst 2015 auf den Weg machte, über Monate hinweg unter extremsten Bedingungen das Leben in diesem einzigartigen Ökosystem zu filmen, das wie kaum ein anderes unmittelbar vom Klimawandel bedroht wird. Jacquet und sein Team drehten größtenteils in 4K-Ultra-HD-Auflösung und setzten dabei auch Drohnen und Tauchboote, die mit Kameras ausgestattet waren, ein. So entstanden sensationelle, noch nie dagewesene Bilder.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Tierfilm Starttermin: 02.11.2017 länge: 85 min Original: L'empereur Darsteller: Regie: Luc Jacquet, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Dil Leyla

Kurzinhalt: Leyla, eine junge Frau aus Deutschland, wird mit 26 Jahren die jüngste Bürgermeisterin der Türkei. Mit einem Rekordsieg gewinnt sie mit 81 Prozent die Wahlen in Cizre, einer Krisenregion und Kurdenhochburg an der syrisch-irakischen Grenze. Hier ist Leyla geboren. Als sie fünf Jahre alt ist, wird ihr Vater bei einem Gefecht mit dem türkischen Militär getötet. Sie fliehen. Nach über 20 Jahren kehrt sie in ihre Heimatstadt zurück. Ihr Ziel: die vom Bürgerkrieg zerstörte Stadt zu verschönern. Doch dann kommt alles anders. Die Parlamentswahlen in der Türkei stehen an und die Situation vor Ort spitzt sich radikal zu. Die Erinnerungen aus ihrer Kindheit holen sie ein.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 29.06.2017 länge: 71 min Original: Dil Leyla Darsteller: Regie: Asli Özarslan, Drehuch: Asli Özarslan, Drehjahr: 2016 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Electroboy

Kurzinhalt: "You can get it if you really want." Wenn dieser Satz auf jemanden zutrifft, dann auf Florian Burkhardt. Er hat fast alles erreicht, was er wollte. Nur nicht das, was ihm am Wichtigsten war: Sich selbst zu entkommen. Der Dokumentarfilm "Electroboy" erzählt die atemlose Lebensgeschichte von einem, der aus beengten Schweizer Verhältnissen in die Welt hinauszieht auf der Suche nach Ruhm und Anerkennung. In einer Reihe von Erfolgsstories erfindet er sich in kürzester Zeit immer wieder neu, wechselt Milieus und Karrieren wie andere ihre Hemden. Doch entpuppt sich dieses Leben im Eilzugtempo immer mehr als Flucht vor der eigenen Geschichte, die ihn irgendwann unerbittlich einholt. Ein schicksalhaftes Ereignis aus der Vergangenheit wirft seinen langen Schatten auf ihn und er muss sich der Frage stellen: Wer bin ich wirklich und warum?

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 26.11.2015 länge: 113 min Original: Electroboy Darsteller: Regie: Marcel Gisler, Drehuch: Marcel Gisler, Drehjahr: 2014 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Fahr ma obi am Wasser

Kurzinhalt: Der abendfüllende Kino-Dokumentarfilm zeigt das uralte Handwerk der Flößerei auf der Isar und seinem Zufluss der Loisach im bayerischen Oberland quer durch die Jahrhunderte. Die Geschichte der Flößerei und die damit verbundenen Geschichten der Holzarbeiter und Flößer aus dem Isarwinkel und dem Loisachtal werden bewegend und authentisch erzählt. So wird im Verlauf des Films deutlich, welch große Bedeutung die Flößer seit dem frühen Mittelalter für Oberbayern, München und die anderen Städte an der Isar hatten.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 11.05.2017 länge: 95 min Original: Fahr ma obi am Wasser Darsteller: Regie: Walter Steffen, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen, um vor Hunger, Klimawandel und Krieg zu fliehen. Die Dokumentation ist eine epische filmische Reise des international renommierten Künstlers Ai Weiwei, in der er dieser gewaltigen Völkerwanderung ein bildgewaltiges und eindrucksvolles Gesicht gibt. Der Dokumentarfilm beleuchtet das erschütternde Ausmaß dieser Bewegung ebenso wie ihre zutiefst persönlichen Auswirkungen auf den Einzelnen. Im Verlauf eines ereignisreichen Jahres folgt der Film einer Reihe von bewegenden Geschichten von Menschen rund um die Welt durch 23 Länder, u.a. Afghanistan, Bangladesch, Frankreich, Griechenland, Deutschland, Irak, Israel, Italien, Kenia, Mexiko und Türkei. Der Film begleitet die Menschen auf ihrer verzweifelten Suche nach Sicherheit, Schutz und Gerechtigkeit: von überfüllten Camps über lebensgefährliche Meeresüberquerungen zu von Stacheldraht bewehrten Grenzen; von Vertreibung und Desillusionierung zu Mut, Ausdauer und Anpassung; von der quälenden Erinnerung an das zurückgelassene Leben zu unsicheren Zukunftsaussichten. Die Dokumentation erscheint in einer kritischen Zeit, in der Toleranz, Mitgefühl und Vertrauen mehr denn je gebraucht werden. Der eindringliche Film ist ein Zeugnis für die Unantastbarkeit der menschlichen Würde und wirft eine der Fragen auf, die prägend für dieses Jahrhundert sein werden: Wird unsere globale Gesellschaft es schaffen, sich von Furcht, Isolation und Eigennutz zu lösen und einen Weg der Offenheit, Freiheit und des Respekts für Menschlichkeit einschlagen?

>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 16.11.2017 länge: 140 min Original: Human Flow Darsteller: Regie: Ai Weiwei, Drehuch: Chin-Chin Yap, Tim Finch, Drehjahr: 2017 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Maleika

Kurzinhalt: Matto Barfuss ist der breiten Öffentlichkeit als der "Gepardenmann" bekannt. 2013 traf er auf die Gepardin Maleika, die im darauffolgenden Jahr sechs Jungen das Leben schenkt. Ab sofort wich der Filmemacher nicht mehr von ihrer Seite. Der Film zeigt die mittlerweile weltweit berühmte Gepardin bei der Aufzucht ihrer Jungen, für die sie beeindruckende Opfer bringt. Denn die Natur ist tagtäglich unerbittlich. Doch nichts ist stärker als die bedingungslose Liebe der Katzenmutter sowie der Wille und Drang ihrer Kleinen, einmal ebenso groß und stark zu werden wie ihre Mutter.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Tierfilm Starttermin: 12.10.2017 länge: 106 min Original: Maleika Darsteller: Regie: Matto Barfuss, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: oA Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: Die Dokumentation erzählt von der Grundschullehrerin Miss Kiet, die in einem kleinen holländischen Dorf arbeitet. Ihre Klasse ist eine Integrationsklasse, in der nicht nur - aber auch - traumatisierte Flüchtlingskinder versuchen, eine neue Sprache zu lernen, die westliche Gesellschaft zu verstehen und in einem neuen Leben anzukommen. Ein berührender und sensibel beobachtender Film – und ein kluger Beitrag zur aktuellen Integrationsdebatte.

>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 07.12.2017 länge: 114 min Original: Miss Kiet's Children Darsteller: Regie: Peter Lataster, Petra Lataster-Czisch, Drehuch: Petra Lataster-Czisch, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


>> Spielplan

Genre: Biografie Dokumentarfilm Starttermin: länge: 95 min Original: Monsieur Mayonnaise Darsteller: Regie: Trevor Graham, Drehuch: Trevor Graham, Drehjahr: 2016 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Schule, Schule - Die Zeit nach Berg Fidel

Kurzinhalt: Der Film knüpft an den Dokumentarfilm 'Berg Fidel - Eine Schule für alle' an. David, Jakob, Anita und Samira haben an der inklusiven Grundschule "Berg Fidel" in altersgemischten Klassen gelernt. Die eine oder andere Beeinträchtigung spielte dabei keine große Rolle. Nach der vierten Klasse mussten sie sich trennen und auf unterschiedliche weiterführende Schulen wechseln. Während David in seiner Freizeit eigene Lieder komponiert, hat sein Bruder Jakob bereits die erste Freundin. Und Anita muss rund um die Uhr um ihren Schulabschluss kämpfen, während Samira sich fragt, ob sie wohl am nächsten Tag noch in ihrer Clique willkommen ist oder nicht. Träume, Hoffnungen, Ängste, Sorgen inmitten der Pubertät: wir erleben, wie die Kinder lernen, mit Leistungsdruck, wechselnden Gemütszuständen und der Suche nach Anerkennung in ihrem Alltag zurecht zu kommen. Schule, Familie und Freundschaft sind hierbei wichtige Ankerpunkt.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 21.09.2017 länge: 90 min Original: Schule, Schule - Die Zeit nach Berg Fidel Darsteller: Regie: Hella Wenders, Drehuch: Hella Wenders, Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Schumanns Bargespräche

Kurzinhalt: Charles Schumann ist der Mann hinter dem "Schumann's". Bar-Institution, Autor - sein Buch "American Bar" ist längst weltweit ein Klassiker der Barliteratur - Model, Denker und Reisender in Sachen Bars. Gerade 75 Jahre alt geworden, könnte man meinen, er hat alles gesehen und alles erreicht. Er, der Mann aus Niederbayern, der beim Grenzschutz anfing, eine Ausbildung im Auswärtigen Amt absolvierte, der in seiner Anfangszeit in Diskotheken und Bars in Südfrankreich arbeitete, bis er schließlich für ein Politikstudium nach München ging und 1982 die "Schumann's American Bar" eröffnete. Charles Schumann geht auf einen Streifzug durch einige der interessantesten Bars der Welt, führt die Zuschauer an Sehnsuchtsorte und öffnet ihnen u.a. die Türen zum "Dead Rabbit" in New York, der "Hemingway Bar" in Paris, dem "El Floridita" in Havanna und der Bar "High Five" in Tokio. Er trifft Barseelen, Macher und Chronistenund begibt sich auf die Suche nach den Geheimnissen der Barkultur.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 12.10.2017 länge: 103 min Original: Schumanns Bargespräche Darsteller: Regie: Marieke Schroeder, Drehuch: Marieke Schroeder, Drehjahr: 2017 FSK: 6 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Untitled (2017)

Kurzinhalt: Wie sieht ein Dokumentarfilm aus, "wenn man sich von nichts treiben lässt außer der eigenen Neugier und Intuition" (Michael Glawogger)? Monika Willi hat aus diesem Gedanken heraus ein äußerst vitales Filmessay montiert: Ganz im Geiste des verstorbenen österreichischen Ausnahmeregisseurs.

>> Trailer       >> Bilder       >> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 26.10.2017 länge: 107 min Original: Untitled Darsteller: Regie: Michael Glawogger, Monika Willi, Drehuch: Michael Glawogger, Attila Boa, Drehjahr: 2017 FSK: 12 Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon


Kurzinhalt: 50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko - ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.

>> Spielplan

Genre: Dokumentarfilm Starttermin: 23.03.2017 länge: 125 min Original: Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Darsteller: Regie: Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser, Drehuch: Drehjahr: 2017 FSK: Soundtrack, Bücher... gibt's bei amazon

 



  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen

© munichx.de -


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen