ogramm
munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Ali G Indahouse

Der Humor für die gute Sache

ali g indahouse alis lebensinhalt sind seine kids und sein alternativer pfadfinderclub, dem er seinen ganze liebe zukommen läßt. nachdem er leider feststellen muss, dass er nicht den längesten schwanz der welt vorweisen kann und auch kein gangster in „undergroung l.a.“ ist, muss er sich mit anderen waffen kämpfen, um das freizeitlager, dem auch sein pfadfindervlub angehört, zu retten.
der beherrscher des viertels namens west staines massive will dieses nämlich wegen angeblicher geldprobleme schließen. also kettet sich ali g an bushaltestellen und versucht mit crassen und ey-hypen aktionen sein möglichstes zu geben. davis carlton, seines amtes schatzkanzler kann ihn davon überzeugen, dass er nur durch eine kandidatur für die kommunalwahlen sein ziel erreichen kann.

ali g indahouse mit hilfe seiner freunde wird ali in seinem heimatbezirk wirklich gewählt und verlässt haus und hof, um sich als rechte hand des Premierministers im parlament den politischen dingen zu zuwenden. carlton hatte aber lediglich bei alis nominierung auf seine unerfahrenheit spekuliert, um den premier zu stürzen. doch ali wird immer beliebter. als er jedoch bei einigen sexspielchen im zimmer des premierministers heimlich gefilmt wird, muss er den tiefpunkt seiner karriere hinnehmen. da helfen auch alle „geheimkräutermischungen“ nicht, die er politikern und presseleute heimlich verabreicht. aber auch dem premierminister selber muss aufgrund „privater aufnahmen“ von seinem amt zurücktreten. alis kampfgeist kehrt jedoch wieder und mit hilfe seiner freunde spielen sie „einer für alle, alle für einen“ und retten mit „korrekten“, turbolenten aktionen das politische leben.
sacha baron cohen, erweist sich als alig in seiner möchtegern-komischen-macho-rolle als durchaus leinwandtauglich. allerdings läßt sich über geschmack in diesem fall weniger streiten, denn entweder man mag den etwas gewöhnungsbedürftigen Humor oder man schleicht sich frühzeitig aus den kinohallen hinaus. in den Diskussionen, die nach dem kino geführt werden, wird man sich nur schwer einig werden können. Ali g wird im deutsch von mola adebesi, vivas vorzeigemoderator synchronisiert, aber wer ali g in seiner „orginal sprache“ kennt, weiß, dass die deutsche abwandlung zwangsläufig an vielen ecken zu nagen hat.

infos über den film im internet: [ movies.uip.de/ali_g ]

kinostart: 5. september 2002

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Komödie länge: 90 min Original: Ali G in Da House Darsteller: Sacha Baron Cohen, Kellie Bright, Michael Gambon, Ali G Indahouse Regie: Mark Mylod, Ali G Indahouse Drehuch: Sacha Baron Cohen, Dan Mazer, Drehjahr: 2002 FSK: 12 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Ali G Indahouse im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film

<dg>

gute gags und dummschwätzer-humor. sehen und staunen!

sys-co sagt:
e-bert sagt:

ali g is in da house und alle andern bleiben lieber raus! falls jemand allerdings doch rein will, ist dieser film vorm betreten pflicht!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen