munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Du bist nicht allein

Leben im Plattenbau

Du bist nicht allein, Kino, Kinoprogramm, München Der Titel führt in die Irre. Denn eigentlich ist jeder in dieser lakonischen Tragikomödie allein. Gleichzeitig verdankt der Film diesem Satz einen seiner bewegendsten, unvergesslichsten Momente. Er möge doch bitte sein Lieblingslied singen, bittet man den biederen Herrn Moll (Axel Prahl) auf der Feier seiner neuen russischen Nachbarin. Moll windet sich, ziert sich, war noch nie der Typ, der sich in den Vordergrund spielte. Singt dann aber doch. Mit immer kräftiger werdender Stimme. Immer energischer die kitschige Roy Black-Schnulze 'Du bist nicht allein'. Und alle anwesenden Russen fallen begeistert mit ein.Der mit einem Mal hervorbrechende Mut von Herrn Moll hat einen Grund, und der trägt den Namen Jewgenia und ist soeben neben ihm im Marzahner Plattenbau eingezogen. Herr Moll, jahrzehntelang verheiratet, jahrelang arbeitslos, fühlt sich auf einmal wieder jung und gibt den Mann in der Minne.

Du bist nicht allein, Kino, Kinoprogramm, München Dass das nicht gut gehen kann, macht Regisseur und Drehbuchautor Bernd Böhlich von Anfang an deutlich. Sein mit viel sanftem Humor durchwobenes Sozialdrama erzählt von der Sehnsucht nach einem Neubeginn, vom Glück des Ausbrechens aus den fest gefügten Lebensbahnen. Mit einem sehr präzisen Blick für das Unausgesprochene, der deutlich an Filme Andreas Dresens erinnert, fächert Böhlich ein Panoptikum der Wendeverlierer auf. Aber es geht Böhlich nicht um Mitleid für die armen Hartz IV-Empfänger im tristen Wohnsilo. Seine Figuren sind echte Menschen, kantig, scheu, fröhlich, aufgekratzt, nervtötend und hinreißend charmant. Auf wundersame Weise aus dem Alltag gegriffen und in jeder Minute authentisch. Neben den Molls wohnt der ebenfalls erwerbslose Physikprofessor Wellinek (Herbert Knaup), der zudem unter der Trennung von seiner Frau (Karoline Eichhorn) leidet. Sein Lebenselixier ist allein die Hoffnung, sie wieder für sich gewinnen zu können. Am Schluss des Films hat sich Wellineks Dasein verändert. Das der übrigen Figuren ebenfalls. Nicht immer zum Besseren. Aber mitunter gönnt Böhlich seinen Charakteren ein kleines Happy End. Wie das eben so ist im Leben.

Kinostart: 19. Juli 2007

<uf>

Ein Film der die Realtität der einsamen Plattenbaubewohner widerspigelt und durchaus bewegt!

sys-co sagt: e-bert sagt:

Ein netter, eindringlicher Film, der aber leider oft etwas angestrengt und überzeichnet wirkt!

Du bist nicht allein - Trailer

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Tragikomödie länge: 97 min Original: Du bist nicht allein Darsteller: Axel Prahl, Katharina Thalbach, Katerina Medvedeva, Du bist nicht allein Regie: Bernd Böhlich, Du bist nicht allein Drehuch: Bernd Böhlich, Drehjahr: 2007 FSK: 6 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Du bist nicht allein im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen