munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 userwertung:  Stern Stern Stern Stern Stern 

The Green Mile

Sechzig Schritte bis zum Tod

kinofilm - green mile"the green mile" nennen die gefangenen des cold mountain gefängnisses den mit grünem linoleum ausgelegten korridor, der sie von der todeszelle zum elektrischen stuhl führt. paul edgecombs (tom hanks) ist leiter dieses todestrakts. mit seinem kollegen brutus howell (david morse) begeleitet er die delinquenten auf ihren letzten sechzig schritten. für sie eine leidige abwechslung, aber ein ruhiger job. doch als coffey (michel clarke duncan), ein hünenhafter schwarzer, eingeliefert wird, bekommt paul erste zweifel. hat dieser kindliche, gutmütige mann, der sich zudem als wunderheiler entpuppt, wirklich zwei mädchen vergewaltigt? es entsteht ein heftiger streit zwischen paul und dem brutalen wärter percy wetmore (duog hutchinson).

kinofilm - geen milefünf jahre nachdem frank darabont steven kings "die verurteilten" drehte, kehrt er wiederum als interpret eines ein weiteren buches des "horror-königs" zurück. und er überzeugt! der mit drei stunden zwar extrem lange film, ist an keiner stelle zu langatmig. darabont zaubert aus der simplen geschichte großartiges gefühlskino! dennoch mit schonugslosen darstellungen von hinrichtungen, die nicht unbedingt für leichte gemüter geeignet sind. leider fehlt dem "märchen" der kritische ansatz. anders als in "dead man walking", gibt es hier kaum konflikte. dafür überwiegt eine religöse komponete, die coffeys letzten gang mit der kreuzigung christi vergleicht. grandios ist tom hanks in seiner rolle: die oscarnominierung ist ihm sicher!

kinostart: 10. februar 2000

the green mile besetzung: tom hanks, david morse, bonnie hunt, michael ducan, james cromwell, michael jeter, graham greene, doug hutchison, sam rockwell regie: frank darabont  drehbuch: frank darabont nach einem roman von steven king produzent: david valdes, frank darabont kamera: david tattersall, b.s.c. schnitt: richard francis-bruce, a.c.e. usa 1999 genre: drama verleih: uip orginaltitel: the green mile länge: 188min. mehr bei imdb ] <pg>

ein ganz großer film! nicht nur wegen seiner länge, sondern weil er ein fantastisches märchen voller dramatik und hintergründigkeiten zeigt

sicherlich ein guter film, und tom hanks hätte einen oskar verdient, aber mir war er zu flach. wo bleibt die kritik ander todesstrafe?




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


userwertung:  stern stern stern stern stern 


Bisher haben 4 User eine Bewertung zu diesem Thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


Dabei wurden zuletzt folgende Kommentare abgegeben:

 

name:Fraco
Kommentar:   Dieser Film ist einfach ein muss,und sollte auch zum denken Anregung geben
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:02.03.2008 19:22

 

name:Peter
Kommentar:   Kann mann immer wieder anschauen, super
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:13.10.2005 23:14

 

name:Patricia Krause
Kommentar:   The green mile ist der beste Film, den ich je gesehen habe! Ein eindeutiges Plädoyer gegen die Todesstrafe!
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:14.07.2002 17:52

 

name:Bea
Kommentar:   Ich find den Film einfach klasse, informativ
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:11.05.2002 12:00


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen