munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Nicht noch ein Teenie-Film

...aber doch!

nicht noch ein teeniefilm ... hat sich vermutlich jeder Zuschauer gedacht, der in den letzten Monaten in Machwerke wie "Knallharte Jungs" geraten ist. Doch die Amerikaner können´s besser. Joel Gallen zieht in seinem Regiedebüt erbarmungslos alles durch den Kakao, was jemals an amerikanischen Teenie-Filmchen auf der Leinwand zu sehen war. Der grobe Plot weckt in erster Linie Erinnerungen an "Eine wie keine": Die Streberin Janie (Chyler Leigh) trägt ein häßliches Kassengestell auf der Nase und bewegt sich mit elefantenhafter Grazie durchs Leben. Ein ideales Opfer also für High School-Star Jake (Chris Evans), der mit seinen Freunden wettet, binnen weniger Wochen aus dem unbeholfenen Trampel die umschwärmte Königin des Abschlußballs zu formen. Das gelingt dem eitlen Jake natürlich auch, und aus dem häßlichen Entlein Janie wird tatsächlich der von allen begehrte, wunderschöne Schwan.

nicht noch ein teenie film Diese simple Pygmalion-Variante war immer mal wieder in den letzten zwei Jahrzehnten Basis einer der am Fließband gedrehten Liebesfilme für alle unter 18 Jahren. Und als ob diese Produktionen, von "Pretty in Pink" bis "High School High" und "Legally Blonde" nicht bereits schon Parodie genug wären, setzt Gallen in jeder Szene noch eins drauf. Da fliegen einem die Gags nur so um die Ohren, und wer mit dem Genre nicht vertraut ist, dem entgehen sicherlich ein Drittel der qualitativ äußerst unterschiedlichen Witze. Nicht jede Pointe landet oberhalb der Gürtellinie, und nicht alles ist wirklich komisch. Doch es ist in "Nicht noch ein Teenie-Film" wie mit vergleichbaren Parodien im Stile von "Die nackte Kanone" oder "Scary Movie": Bei einer solchen Kanonade an Gags macht es nichts aus, wenn pro Minute ein bis zwei schlechte Sprüche dabei sind. Wem also Filme wie "Ferris macht blau" oder "Scream" vertraut sind und wer weiß, wie Freddie Prince junior und Molly Ringwald aussehen, könnte in dieser Parodie eine Menge Spaß haben. Wer allerdings mit den oben erwähnten Titeln und Namen nichts anzufangen weiß, dem sei vom Besuch dieses Films dringend abgeraten.

kinostart: 04. april 2002

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Komödie länge: 82 min Original: Not another Teen Movie Darsteller: Chyler Leigh, Jaime Pressly, Deon Richmond, Nicht noch ein Teenie-Film Regie: Joe Gallen, Nicht noch ein Teenie-Film Drehuch: Michael Bender, Adam Jay Epstein, Andrew Jacobson, Drehjahr: 2001 FSK: 12 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Nicht noch ein Teenie-Film im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film

<ug>

nicht schlecht, aber nicht alle witze sind erstklassig!!

sys-co sagt:
e-bert sagt:

ein echter knaller! ich hab' mich schlapp gelacht!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen