munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 userwertung:  Stern Stern Stern Stern Stern 

Ritter aus Leidenschaft

Ja so warn's...

ritter aus leidenschaftWilliam Thatcher träumt davon, an einem großen Ritterturnier teilnehmen zu können. Doch diese Kämpfe sind im 14. Jahrhundert allein den Adligen vorbehalten, und so fristet William, Sohn eines armen Dachdeckers, als Knappe beim Ritter Ulrich von Liechtenstein sein Dasein. Als sein Herr überraschend stirbt, nimmt William dessen Identität an und zieht in fremder Rüstung quer durch die Lande von Turnier zu Turnier. Der Anfang ist ein Schock für jeden, der beim Thema Ritterfilm in erster Linie an verstaubtes Blech, zickig-keusche Burgfräulein und Männerbeine in Strumpfhosen denkt: Zu den Klängen von Queens We will rock you saust die Kamera über einen fahnengesäumten Turnierplatz, an dessen seitlichen Begrenzungen sich die Menge drängt, die zur Musik begeistert eine La-ola-Welle nach der anderen macht. Mit den Modernisierungen historischer Themen im Kino ist das ja immer so eine Sache – häufig geht´s daneben. Hier funktioniert´s. Regisseur Brian Helgeland hat eine flotte Adaption des klassischen Ritterfilms auf die Bretter eines Turnierplatzes geknallt, die sich sehen lassen kann. Da reden die wackeren Kämpen nicht mehr gedrechselt wie weiland Walther von der Vogelweide,
sondern so, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist, und der Mann in der Minne schert sich um nichts, um bei der Dame seines Herzens Eindruck zu machen.

ritter aus leidenschaftZwar ist der ungehemmte Einsatz von Rockmusik aus vergangenen Jahrzehnten anfangs durchaus gewöhnungsbedürftig, und es drängt sich der Verdacht auf, hier hat jemand zu häufig Baz Luhrmans verpoppte Shakespeare-Variante Romeo & Juliet gesehen. Doch wie schon bei Luhrman, der sich auch in seinem jüngsten Streich Moulin Rouge wieder des selbenPrinzips der musikalischen Untermalung bedient, hat der Anachronismus auch hier Methode, und die zeitgemäße Anpassung an die Gegenwart macht Sinn: Durch diesen Trick Helgelands wird auch dem letzten Teenager endlich klar, was die Leute damals an einem Turnier denn so aufregend fanden. Und eben diese Generation der Bravo-Leser aller Länder ist als eigentliche Zielgruppe des Spektakels auszumachen. Der Rest dürfte sich nämlich trotz gelegentlich ganz passabler Witzchen mit dem in seiner Geradlinigkeit oftmals recht ermüdenden Märchen vom kometenhaften Aufstieg des braven Knappen zum ehrenwerten Ritter, der schließlich auch noch die Hand der Prinzessin erringt, vor allem langweilen. Wer sich aber nicht daran stört, dass hier die Physiognomie jeweils auch – und mitunter die einzige - Charakterzeichnung ist, die Guten stets seelenvoll in die Kamera blicken und die Bösen immer finster aus der Rüstung starren, könnte an diesem überlangen Prinz-Eisenherz-Videoclip Gefallen finden.

kinostart: 4. september 2001

ritter aus leidenschaft besetzung: Heath Ledger, Mark Addy, Rufus Sewell, Paul Bettany... regie: Brian Helgeland drehbuch: Brian Helgeland produzent: Tim van Rellim, Todd Black, Brian Helgeland schnitt: Kevin Stitt kamera: Richard Greatrex usa 2001 genre: komödie verleih: columbia tristar orginaltitel: a knigt's tale länge: 134min. mehr bei imdb ] <pg>

so ein schmarrn! so warn sie eben nicht, die rittersleut!

sys-co
e-bert

zwar ist die story ein ziemlicher müll, aber das spektakel rund um's rittersein hat mich schon beeindruckt!




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


userwertung:  stern stern stern stern stern 


Bisher haben 16 User eine Bewertung zu diesem Thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


Dabei wurden zuletzt folgende Kommentare abgegeben:

 

name:kaldir
Kommentar:   er ist cool
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:11.04.2007 11:21

 

name:Joana
Kommentar:   Mein lieblingsfilm was oll ich mehr sagen!!
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:15.09.2006 18:38

 

name:shorty
Kommentar:   hammmer geil
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:29.05.2005 21:05

 

name:S. Angel
Kommentar:   Der Film ist echt zu geil! Auch der Sound TOP!! :D
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:17.04.2005 23:34

 

name:bad boy
Kommentar:   einfach super,genial,geilomatiko und der beste film
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:02.02.2005 16:06


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen