munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Rohtenburg

Der Kannibale

Rohtenburg, Kino, Kinoprogramm, München Der Fall ist so grauenvoll und monströs wie einzigartig: Vor acht Jahren tötete ein Mann einen anderen vor laufender Videokamera und verspeiste anschließend Teile des Opfers. Diese Tat hat Armin Meiwes, den 'Kannibalen von Rotenburg' auf eine schreckliche Weise weltberühmt gemacht. Hollywood klopfte an und bekundete Interesse an den Filmrechten. Meiwes bekundete Interesse am dafür fälligen Honorar, doch der Film, den Martin Weisz schließlich aus der Bluttat destillierte, entstand ohne die Einwilligung des inhaftierten Täters. Meiwes stoppte den Film per Gerichtsverfahren. Vier Jahre später ist nun der Rechtsstreit beendet. Der Bundesgerichtshof wies Meiwes' Klage ab und machte den Weg frei für den erwartungsgemäß arg blutgetränkten Film, der sich im Gegensatz zu Metzelstreifen wie 'SAW' oder 'Hostel' nicht rasch wieder vergessen lässt.

Thomas Kretschmann spielt den Schlächter als einen tief traumatisierten Mann am Rande der Gesellschaft, Thomas Huber sein williges Opfer als ähnlich psychisch versehrten Menschen. Weisz hat, um die Zuschauer nicht schon in den ersten Minuten zum Erbrechen zu bringen, die Figur der amerikanischen Psychologiestudentin Katie (Keri Russell) erfunden, die den Fall für ihre Examensarbeit ausschlachten will. Das mag alles dramaturgisch halbwegs ausgereift sein, optisch ist 'Rohtenburg' souverän umgesetzt, Kretschmann und vor allem Huber beeindrucken durch ihr hautnahes, intensives Spiel. Trotzdem bleibt die Frage: Warum?

Kinostart: 18. Juni 2009

<pg>

Ne, das ist mir einfach zu blutrünstig und zu platt, auch wenn es sich um eine wahre Geschichte handelt!

sys-co sagt: e-bert sagt:

Ein sehr brutale Geschichte und ein gut inszenierter Film, in dem jedoch die psychologische Tiefe zu kurz kommt!

Rohtenburg - Trailer

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Thriller länge: 88 min Original: Rohtenburg Darsteller: Keri Russell, Thomas Kretschmann, Thomas Huber, Rohtenburg Regie: Martin Weisz, Rohtenburg Drehuch: T.S. Faull, Drehjahr: 2005 FSK: 18 Starttermin: Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Rohtenburg im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen