munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kinoprogramm     Neu im Kino      Filmvorschau      alle Kinos      alle Filme      Filmarchiv
 deine bewertung |

Satte Farben vor schwarz

Kein leichter Stoff

>> Filminfos      >> Spielplan

Ein paar Jahre haben sie noch vor sich. Gemeinsam verreisen könnten sie. Sich schöne Stunden bereiten, die Abiturfeier der einzigen Enkeltochter besuchen. Was man eben unternimmt, wenn sich der Lebensnachmittag in den -abend verwandelt. Bei Anja (Senta Berger) und Fred (Bruno Ganz) verläuft der Ruhestand anders. Sie sehen nicht vom Lehnstuhl aus auf ein erfülltes Leben zurück. Sondern hadern mit ihrem Schicksal.

Fred hat Prostatakrebs und verweigert jede weitere Behandlung. Die Krankheit treibt einen Keil zwischen das Paar. Er beansprucht einen neuen Freiraum. Sie möchte ihm den nicht zugestehen. Also mietet er eine Wohnung an, in der er allein sein kann. Als Anja zufällig davon erfährt, kommt es zum ernsten Zerwürfnis. Der Streit verhilft ihnen jedoch zu einer klaren Erkenntnis: Jeder von ihnen ist immer nur Teil eines Ganzen, würde ohne den anderen fortan unvollständig bleiben.

Die junge Regisseurin Sophie Heldmann hat sich für ihren Debütfilm kein leichtes Stöffchen ausgesucht: Altwerden, Pflegeheim, Krankheit, Selbstbestimmung und Freitod sind keine leicht verdaulichen Themen für ein Erstlingswerk. Doch Heldmann gelingt es in einer angenehm lakonisch-wortkargen Art, die pointierten Bilder für sich sprechen zu lassen. Da wird nicht geredet, sondern gelebt, und wo andere Filme ob der Schwere des Themas immer geschwätziger werden, lässt Heldmann ihren Figuren viel Raum. Ein solches Wagnis kann natürlich nur mit guten Darstellern gelingen. Mit Senta Berger und besonders mit Bruno Ganz als um letzte Autonomie ringender Fred hat Heldmann ganz offensichtlich die besten gefunden..

<uf>

Was für großartige Schauspieler! Was für ein Debut! sys-co sagt: e-bert sagt:

Ein absolut gelungenes Regiedebut, aber auch dank der guten Schauspieler!

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Drama länge: 85 min Original: Satte Farben vor Schwarz Darsteller: Senta Berger, Bruno Ganz, Barnaby Metschurat, Satte Farben vor Schwarz Regie: Sophie Heldman, Satte Farben vor Schwarz Drehuch: Sophie Heldman, Felix zu Knyphausen, Drehjahr: 2010 FSK: oA Starttermin: 13.01.2011 Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Satte Farben vor Schwarz im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film




  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen