Regional und vom Bauern geliefert: 10 Münchner Bio- und Ökokisten

Ökokisten in München: Amperhof

Lebensmittel einkaufen gehört zu den langweiligsten und nervigsten Dingen, die man als Erwachsener tun muss. Findet ihr nicht? Glück gehabt! Falls schon, haben wir die Lösung für euch: Diese Münchner Bio- und Ökokisten-Lieferdienste bringen euch frisches, regionales und saisonales Obst und Gemüse sowie viele weitere Bio-Produkte direkt vor die Haustür.


Bio-Lieferdienst mit Tradition: Isarland Ökokiste

Bestimmt habt ihr schon mal einen der Isarland-Elektrotransporter irgendwo in München gesehen. Immer dann wartet gerade jemand sehnsüchtig auf seine neue Ökokiste voller Leckereien. Vom Ein-Frau-Betrieb innerhalb von 25 Jahren zum Traditionsunternehmen: Isarland zählt heute zu einem der bekanntesten Münchner Bio-Lieferdiensten. Die Produkte werden übrigens von Gärtnereien und Biohöfen aus der Umgebung rund um München – in einem Umkreis von höchstens 180km – bezogen.

So funktioniert’s! Stellt euch eure Lieblingsprodukte individuell zusammen und speichert sie als Wunschkombination ab oder wählt aus vorsortierten Obst- und Gemüsekisten. Bestellschluss ist jeden Freitag um 15 Uhr, die Lieferung wird persönlich übergeben oder am vereinbarten Wunschort abgestellt.

Was wird geliefert? Ob wild gemischt, für Smoothies oder nur mit Rohkost und Schonkost – die Ökokisten sind randvoll bepackt mit frischem Obst und Gemüse aus der aktuellen Saison. Zusätzlich könnt ihr aus vielen weiteren Produkten, wie Käse, Wurst, Fleisch und Fisch sowie Backwaren, Müsli und Kaffee, wählen.

Mehr Infos: isarland.de


Einkaufen im Online-Supermarkt: Lunemann’s leckerer Lieferservice

Mode, Elektrogeräte, Pflanzen & Co.: Heutzutage bestellen wir fast alles online! Warum dann nicht auch Lebensmittel, vor allen, wenn diese auch noch bio sind? Nicht nur Schulen, Kindergärten und Büros, sondern auch ihr zuhause könnt die Bio-Lieferungen von Lunemann ausprobieren. Spart euch das ewige Einkaufslistenschreiben, lange Schlagen an der Kasse und das Schleppen eurer Einkäufe und bestellt eure Lebensmittel bequem im Onlineshop.

So funktioniert’s! Einkäufe in den virtuellen Einkaufskorb packen, Liefertermin und Zeitfenster angeben und alles bequem nach Hause geschickt bekommen oder in Ottobrunn selbstabholen (dann gibt’s sogar 10% auf den Einkauf!).

Was wird geliefert? Von Obst- und Gemüsekisten über Milch, Eier und Käse bis hin zu Tiefkühlkost, Nudeln, feine Soßen und frische Backwaren gibt es hier alles, was es auch im Supermarkt zu finden gibt. Sogar vegetarische und vegane Spezialitäten werden bei angeboten.

Mehr Infos: leckerer-lieferservice.de


Versorgung wie in einer Dorfgemeinschaft: Kartoffelkombinat

Wer länger in München lebt, weiß: München ist ein Dorf. An jeder Ecke trifft man Bekannte, tauscht sich aus, hilft sich einander. Warum dann nicht unsere dörflichen Strukturen auch bei der Lebensmittelversorgung nutzen? Das geht dank dem Kartoffelkombinat! Von deren Konzept habt am Ende nicht nur ihr etwas – nämlich saisonales, regionales Gemüse mit richtig Geschmack –, sondern auch Kleinbetriebe in der Münchner Umgebung, die auf Pestizide und Kunstdünger verzichten.

So funktioniert’s! Testphase von 5 Wochen ausprobieren und sich in das Konzept und die Produkte verlieben, Eigentümer und Kunde der Genossenschaft werden und als Mitglied jede Woche einen Anteil der Ernte bekommen. Dazu holt ihr eure Lieferung an einer Verteilstation in der Nähe ab.

Was wird geliefert? Kartoffeln dürfen beim Kartoffelkombinat natürlich nicht fehlen. Ansonsten gibt es Auberginen, Paprika, Radieschen, Rettich, Kürbis, Rhabarber, Brokkoli, Zucchini, Salat, Tomaten, Stangenbohnen und alles, was gerade Saison hat. Außerdem Schmankerl wie Bio-Brot, Münchner Honig, Apfelsaft, Sauerkraut und vieles mehr.

Mehr Infos: kartoffelkombinat.de


Gutes vom Feld bequem in die Küche geliefert: Amperhof

Der Amperhof liegt direkt am gleichnamigen Fluss etwa 35km nordwestlich von München in Olching. Seit 1934 wird er bewirtschaftet und baut seit über 40 Jahren nach Bioland-Richtlinien Gemüse, Kräuter und Blumen an. Noch mehr Bauernhofidylle geht nicht? Oh doch! Denn es gibt noch eine kleine Mutterkuhherde am Hof, die für frische Molkereiprodukte sorgt. Wem das alles wie ein Traum vorkommt, kann den Amperhof besuchen und an Workshops für Klein und Groß teilnehmen.

So funktioniert’s! Einmalig, wöchentlich oder monatlich – ihr sucht euch aus, wie häufig die Ökokiste kommen soll.  Dann Produkte oder fertige Box auswählen, Lieferadresse eingeben und sich online schon mal Rezeptideen vom Amperhof holen.

Was wird geliefert? Neben Obst und Gemüse und frischen sowie haltbaren Produkten gibt es ein großes Bio-Naturkosmetik Sortiment mit allerhand Seifen, plastikfreien Cremes und natürlichen Haushaltshelfern.

Mehr Infos: amperhof.de


Make Reformhaus great again: Reformhaus Gailus

Ihr denkt Reformhaus ist nur was für alte Leute und Esoteriker? Zeit eure Vorurteile über Bord zu schmeißen und dem Reformhaus Gailus einen Besuch abzustatten. Es ist das älteste noch bestehende Reformhaus in ganz München und mit seinen 80 Jahren hat es ganz schön viel Erfahrung auf dem Buckel. Ideal also, um sich von den Mitarbeiter*innen ausgiebig beraten zu lassen. Psst! Wer sich trotzdem zu hip für einen Besuch fühlt, kann die Produkte beim Reformhaus Gailus einfach diskret online bestellen.

So funktioniert’s! Telefonisch oder über das Kontaktformular auf der Webseite bestellen und Produkte via Fahrradkurier erhalten. Eine Versendung mit der Post ist auch möglich.

Was wird geliefert? Naturkosmetik, glutenfreie und vegetarische Lebensmittel sowie frische Backwaren, Müslis, Obst- und Gemüsesäfte, Trockenfrüchte und Honig aus ökologischer Imkerei.

Mehr Infos: reformhausgailus.business.site/


Shoppen wie auf dem Viktualienmarkt: Trübenecker

Vielleicht kennt ihr Trübenecker schon vom Viktualienmarkt. Am bunten Standl voller Obst und Gemüse kann man sich zum Schlendern schon mal einen frisch-gepressten Saft zum grünen Einkauf gönnen. Seit 2013 versorgt euch Trübenecker dank Onlineshop aber auch mit frischem Obst und Gemüse aus biologischem Anbau Zuhause oder direkt am Arbeitsplatz. Ganz ohne Anstrengung unterstütz ihr so Bio-Landwirte in Deutschland und der ganzen Welt.

So funktioniert’s! Wählt aus über 250 biologischen Obst- und Gemüsesorten, entscheidet, wann die Bestellung bei euch sein soll und erhaltet die Lieferung dank Fahrer innerhalb des Münchner Stadtgebiets persönlich oder in ganz Deutschland via Post.

Was wird geliefert? Entdeckt andalusische Früchte von Öko-Kleinbauern mit der exotischen Entdeckerbox, bestellt 4kg Avocados, sucht euch euer Lieblingsobst und -gemüse einzeln aus oder wählt aus über 40 Farmersboxen. Außerdem gibt es Gourmetfood wie Superfoods, Cerealien, Kaffee und Tee sowie Gewürze.

Mehr Infos: truebenecker.de


Transparent, ultra-bequem, nachhaltig, grandios: Regio-Delivery

Gestartet als Münchner Start-up mit dem Traum von einer nachhaltigen Welt, hat es Regio-Delivery geschafft, dass wir hochwertige Lebensmittel quasi direkt von den Erzeuger*innen wie in einem Hofladen kaufen können – nur eben online. Dabei setzen sie auf kurze Transportwege, ökologische Landwirtschaft und vermeiden übermäßigen Verpackungsmodell. Ganz schön krass, findet ihr nicht? „Traum erfüllt“, würden wir sagen.

So funktioniert’s! Warenkorb im virtuellen Hofladen zusammenstellen, an der Kasse Lieferdatum wählen und die Fahrer*innen von Regio-Delivery bringen alles CO2-sparend und schnell bis an eure Haustür.

Was wird geliefert? Wie wäre es mit einem Joghurt vom Fleckviehhof Kraus, frischem Brokkoli von Gemüse Kreuzinger, Käsekrainer von der Münchner Traditions-Metzgerei Magnus Bach oder Zwetschen-Aufstrich von den Beeren Bauern?

Mehr Infos: regio-delivery.de


Obst und Gemüse essen wie es angebaut wird: Ökokiste Kirchdorf

Von der kleinen Gärtnerei, die vor fast 40 Jahren bereits Natur- und Feinkostläden belieferte, zum Bio-Lieferservice, der euch die Ökokiste direkt vor die Wohnungstür stellt. Betrieben wird das Familienunternehmen übrigens von den Brüdern Franz und Josef und ihren Familien, die das Konzept nicht nur ins Leben gerufen haben, sondern auch leben. Was sie selbst nicht in der eigenen Gärtnerei anbauen, beziehen sie von Partnern aus der Region rund um München und ganz Bayern.

So funktioniert’s! Als Kunde registrieren, auf der Webseite stöbern, Ökokiste zusammenstellen, bestehende Themenkisten auswählen oder Bestell-Formular ausfüllen, liefern lassen und zuhause genießen.

Was wird geliefert? Neben biologisch angebautem Obst und Gemüse, das teilweise in eigenen Gärtnerei selbst angebaut wird, findet ihr auf der Webseite zudem Brot, Eier, Kühl- und Tiefkühlprodukte sowie zahlreiche Getränken und Vorräte.

Mehr Infos: oekokiste-kirchdorf.de


Bio Feinkost aus Italien ähhh Gräfelfing: La Selva

Nach Italien ist es ganz schön weit, nach Gräfelfing von München aus auch kein Katzensprung. Umso praktischer, dass wir die Feinkostprodukte von La Selva einfach online bestellen können. Dazu gibt’s auf der Webseite Rezepte von der Nonna, einen extra gut gefüllten Weinshop sowie die Möglichkeit, Ferien in der hauseigenen Unterkunft in der Toskana zu machen. Noch mehr dolce vita geht nicht!

So funktioniert’s! Italienische Feinkost und Weine über die Webseite bestellen und bequem via Post geliefert bekommen. Ideal auch als Überraschungsgeschenk für Italien-Liebhaber*innen vor und nach dem Urlaub.

Was wird geliefert? Essig und Öle, Oliven und Antipasti, Marmeladen und Honig, echter italienischer Kaffee, traditionelles Gebäck sowie ausgezeichnete Weine und Prosecco.

Mehr Infos: laselva.bio


A wie Aubergine, Z wie zuckersüße Tomaten: Gärtnerei Böck

Seit mehr als einem Jahrhundert und in der 5. Generation wird in Neufarn auf 70 Hektar Freiland- und 10 Hektar Gewächshausfläche regionales Obst und Gemüse, Jungpflanzen und biologische Topfkräutern angebaut. Bestimmt habt ihr auch schon Mal etwas von der Gärtnerei Böck auf dem Teller gehabt. Denn vieles wird über die Münchner Großmarkthalle an Groß- und Einzelhändler verkauft. Jetzt kommen die Produkte sogar mit nur einem Klick zu euch nach Hause und das ganz ohne eigenhändiges aussäen, langes warten und ernten.

So funktioniert’s! Über die Webseite bestellen, liefern lassen oder bei der Gärtnerei Böck in Neufarn selbst abholen. Wer außerhalb des Liefergebiets wohnt, kann außerdem über WM24 oder knuspr bestellen.

Was wird geliefert? Vollbepackte Saisonkisten, frisches Obst, Gemüse und Kräuter, Jungpflanzen für Garten und Balkon, selbstgemachte Tomatensoße oder Gemüsefond, italienische Delikatessen, Geschenkartikel sowie Mode mit Gemüsedruck.

Mehr Infos: gemuese-bestellen.de


Kegelbahn

Kegelbahnen in München
Hier schiebt ihr eine ruhige Kugel

Restaurants & Cafés & Kiosks am Wasser München: Insel Mühle

Schlemmen am Wasser
15 Restaurants, Cafés und Kiosks

Bioläden in München
Hier bekommt ihr die komplette Übersicht