munichx.de - Stadtmagazin für München







   Partykalender     Party Specials      Sys-Cos Clubs      E-Berts Clubs      Locations
>> alle Partys     >> alle Clubs  userwertung:  Stern Stern Stern Stern 

Natraj Temple - geschlossen!!

Psychodelic experience

clubs - natraj temple, kunstpark ost eines vorneweg: wer den natraj temple besuchen will, sollte elektronischer musik im allgemeinen nicht abgeneigt sein. das musikalische repertoire dieses einmalig eingerichteten clubs ist nämlich ausschließlich auf goa, trance und psychedelic sounds ausgelegt und damit nicht unbedingt massenkompatibel. aber genau das will der natraj temple ja auch nicht sein. trotzdem, wer musikalisch offen ist, wird hier seinen spaß haben. und wenn man auch nur hingeht, um einmal die einrichtung gesehen zu haben.

es fängt schon an, wenn man den club betritt. man passiert die kasse und begibt sich durch einen langen, mit stoff ausgekleideten gang in richtung haupttanzfläche. der aha-effekt kommt, wenn man durch die tür schreitet: der ganze raum ist höhlenartig und irgendwie organisch gestaltet, alles ist bunt bemalt und die decke der halle wird von verschiedenen abgefahrenen skulpturen und kunstwerken geschmückt. spinnennetze, indische gottheiten und ein über den tanzfläche thronender drache verlangen dem unvoreingenommenen besucher optisch einiges an gewöhnung ab.

club - natraj temple, kunstpark ostauch interessant ist die galerie im ersten stock: in kompliziert verschachtelten nischen chillt man auf weichen kissen oder versteckt sich vor neugierigen blicken in geflechtartigen pappmache-konstruktionen. ja, das extrem farbenfrohe und kreativ gestaltete ambiente könnte glatt zum drogenkonsum anregen: wenn da nicht die betreiber wären, die jeden verstoß konsequent ahnden. gut, mit bier läßt sich die optik auch ganz gut genießen. auch wenn manche das interieur des natraj für kitschig halten: interessanter, kreativer und farbenfroher als alle anderen münchner clubs ist es hier auf jeden fall.

das weiß auch das publikum zu honorieren, das größtenteils aus der alternativen szene zu kommen scheint und wohl das natraj zu seinem stammlokal gekürt hat. man kennt sich. jedenfalls ist die tanzfläche immer voll, auch wenn aufgrund der elektronischen musik nicht unbedingt partystimmung aufkommt - soll ja auch nicht so sein. aber der eine oder andere glasige blick ist im publikum auf jeden fall zu erkennen.

ergänzt wird das angebot des natraj temple durch einen angeschlossenen barraum, in dem an einem kiosk exotische getränke, gewürze, snacks und anderen leckereien und items verkauft werden. insgesamt unser fazit: abgefahren und für genießer der elektronischen musik empfehlenswert. wer dagegen partyhits und nobles ambiente sucht, liegt hier falsch. aber anschauen sollte sich den temple jeder einmal.

Wem der Club gefällt, der sollte sich auch mal das ansehen: [ titanic city ]

natraj temple 089 / 49001895 adresse:grafingerstr.681671 münchen - berg am laim stadtplan ] kpo mvv ] www.natraj-temple.de ] info@natraj-temple.de ] fr/sa 23-open end eintritt: € 8.- pils: € 3.20 (0,3l) publikum: 18-40 sitzplatzfaktor: oben extrem gemütlich singlefaktor: morgens nach sonnenaufgang gut <og>

einmal anschauen reicht! erstens ist mir die musik zu abgefahren und zweitens ist die einrichtung viel zu überzogen. das publikum ist mir auch zu alternativ. wenn kpo, dann amüsier mich lieber in der [ milchbar ].

kraß, kraß. hier habe ich schon mal bis zum mittag abgetanzt - wenn ich nicht im ersten stock abgechillt habe. sound und einrichtung sind einfach mal was anderes und die leute sind auch relaxt.




 Dezember 2018 
Partykalender für München
MoDiMiDoFrSaSo KW
     0102 
48
03040506070809 
49
10111213141516 
50
17181920212223 
51
24252627282930 
52
31       
53
 

userwertung:  stern stern stern stern 


Bisher haben 137 User eine Bewertung zu diesem Thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


Dabei wurden zuletzt folgende Kommentare abgegeben:

 

name:Lisa
Kommentar:   Das war der geilste Club jenseits von Eden, alles andere was es sonst noch in München gab und gibt kommt nicht mal annähernd dran, selbst dann nicht wenn ich von jedem Club in München "das Beste" rausnehmen und zu einem Club machen würde. Nirgends konnte ich jemals besser feiern als im Natraj, diese Zeit wird für mich unvergesslich bleiben und hat eine riesige Lücke in meinem Leben und in München hinterlassen, seit dem er leider, leider, leider geschlossen worden ist. München weiß allgemein nicht was es überhaupt heißt zu "feiern" und ist nicht von den Gesetzen irgendwo im Mittelalter hängen geblieben, sondern auch in Sachen Mode, Musik, Kultur, Ladenschluss und selbst bei Verbindungen und Takt im öffentlichen Verkehrsnetz und allgemein im Geschmack absolut verirrt. Die ganze Schicki - Micki- Gesellschaft ist nur ein langweiliger Inzesthaufen überheblicher proleten die erst mal lernen müssen über den Tellerrand hinauszuschauen und sich bis dahin ganz hinten anstellen müssen, bis Bayern gelernt hat , dass es nichts gibt worauf es sich was einbilden kann, sondern sich vielmehr in Grund und Boden zu schämen,da alle anderen Bundesländer nur darüber lachen können wie es nachhinkt und alle außer den Bayern wissen, dass es nichts Nennenswertes gibt worauf man in Bayern überhaupt stolz stolz sein kann. Was ist das bloß für ein Riesen Haufen lahmarschiger Clubs, die allesamt schon um 5h dicht machen und auch noch Horrorpreise zum einmal kurz vollstopfen und dann schnell ins Bettchen schicken verlangen?? Und wo gibt's das schon in irgendeiner anderen Großstadt, wo kein einziger Club zu finden ist, der groß genug ist und nicht Schweiß geatmet und nur auf den Füßen herum getrampelt wird und wo after hour auch kein Fremdwort ist? Und wer keine Ahnung von Goa Musik hat, sollte sich seine hirnlosen Kommentaren besser für die ganzen restlichen Clubs aufheben, die nichts von dekorieren, Musik, Preise, Geschmack und Leuten verstehen und sie zum dichtmachen anregen... Liebe Grüße an alle, die nur im Natraj waren
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:24.08.2015 07:31

 

name:der buz
Kommentar:   meine fresse hab ich damals dort geld verdient!! ich hab 4 natraj temple mitgemacht und es war ne Runde zeit;) heut würd das nicht mehr klappen. sind zu viele pfosten unterwegs die meinen keulen beteuben zu müßen usw. mit solchen leuten haben wir früher szenen aus pulp fiction nach gespielt. die konten dann auf jeden fall von siche behaupten das sie keine jungfrau mehr sind. ach... KW, U-schall und der natraj.... das waren zeiten. für alle die in der nähe wohnen und einmal im jahr abgehn wollen, denen ist da kannibalen massaker open air ans herz zu legen. das sind mal gechillte leute
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:31.12.2014 03:06

 

name:ViperIce
Kommentar:   War echt ein cooler Club. Lang lang is her... War ne geile Party!
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:26.09.2014 22:51

 

name:DJ Kommt noch
Kommentar:   sorry aber wenn nicht einmal der natraja tempel (die veranstallter) den übergang an goa verlohren hABEN dann kann es auch nur beschiessen weiter gehn mit der goa szene also echt kake früher hat man da echt mehr spass daran obwohl ich früher noch nicht mal richtig denken konnte weis ich das es so nicht weitergehen kann was is den nur los mit euch und erzählt mir nicht ihr seit zu alt des könnt ihr mal mein papa erzählen :-) ( doads moi wieder gscheid weil a boarisch kind buddelt nicht des GROBT
Bewertung:stern 
datum:27.03.2014 00:59

 

name:Shiva
Kommentar:   ·٠•●ૐ●•٠·
Bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:01.11.2012 12:23


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


 Dezember 2018 
Partykalender für München
MoDiMiDoFrSaSo KW
     0102 
48
03040506070809 
49
10111213141516 
50
17181920212223 
51
24252627282930 
52
31       
53
 



  Google-Anzeigen